Kaufberatung bzw. Eure Meinung 350Z - Coupe BJ. 04/2005

Links zu bekannten Problemen aller Baujahre der 350Z - Reihe. Hier könnt ihr
aber auch die Meinung von Forenmitgliedern zu Verkaufsangeboten erfragen.

Moderatoren: XMats, Georg, Moderatoren

Benutzeravatar
freelaxer
Forensupporter
Beiträge: 308
Registriert: Di 29. Apr 2014, 10:37
Wohnort: Herten / Hagen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Kaufberatung bzw. Eure Meinung 350Z - Coupe BJ. 04/2005

Beitrag von freelaxer » Fr 9. Aug 2019, 16:06

Angucken schadet nicht wenn man dafür nicht um die halbe Welt reisen muss. Der erste ist sowieso nie der richtige :wink:

Nur als generelle Vorwarnung: Auf jeden Fall vermeiden sich sofort in das Auto zu verlieben nur weil man schon so lange einen haben möchte und er nun endlich vor einem steht. Das bereut man nach ein paar Wochen stark. Vorallem in dem Moment wenn der Motor kalt startet ist man dafür sehr anfällig :lol:

Gruß
Jan

brülltüte
Z-Lover
Beiträge: 1575
Registriert: So 3. Apr 2016, 21:09
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Kaufberatung bzw. Eure Meinung 350Z - Coupe BJ. 04/2005

Beitrag von brülltüte » Fr 9. Aug 2019, 17:31

Also wir haben gestern einen 370 Z mit Vollausstattung inklusive Navi Spurplatten invidia Auspuffanlage dritte Hand Scheckheft für 11600 € gekauft.
Da würde ich mir überlegen ob ich für das Geld ein 350 Z kaufe.

Benutzeravatar
WolfgangPu
Neuling im Forum
Beiträge: 14
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 05:39
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kaufberatung bzw. Eure Meinung 350Z - Coupe BJ. 04/2005

Beitrag von WolfgangPu » So 11. Aug 2019, 21:45

So..zurück von Besichtigung & Probefahrt und nun in der Grübelphase :-? :

Ja..er hat (auch) eine LPD-Anlage verbaut, aber der (jetzige) Besitzer (seit Anfang letzten Jahres) fährt nach seinen Aussagen NUR noch auf Benzin (nachdem er wg. Motorproblemen, die
Ihr eingeworfen habt, eine umfangreiche Motorrevidierung (neue Kolben usw.) machen lies..die Unterlagen nebst Bilder schickt er mir noch zu per Mail)..d.h. außer einen nochmals verkleinerten
Kofferraumplatz durch den Tank sollte es (korrekt?Oder schadet es, eine nicht genutzen LPD-Anlage in der Lady zu haben?) dadurch ja keinen Nachteil haben..sagt MIR mein Verständniss!
Die Lady machte optisch, wartungstechnisch, geräusch-/klangtechnisch und pflegetechnisch und fahrtechnisch einen sehr guten bis guten Eindruck, der Besitzer
(gut..mein Bauchgefühl) scheint i.O. zu sein..zumindest vom Eindruck kein zwielichtiger Genosse :wink: ..aber klar..Restrisiko bleibt wohl immer..besonders bei mir als Auto-Technik-Noob!
Die Heckklappendämpfer sind recht altersschwach und würde ich längerfristig austauschen müssen..CTD hat ja die Abhilfe!
Also Bauchgefühl..aber da habt ihr mich ja gewarnt..steht auf "eher auf Kauf als auf warten...km-Stand, Zustand & Preis finde ich i.O.! Aber will doch noch Eure Meinung haben!!

Wg. Rückleuchten..angesehen und ich glaube auch eher, dass sie NICHT im Bereich der STVO zugelassen sind, aber bin noch am Recherchieren..vermutlich sind es diese:
https://www.carparts-online.de/20395-kl ... 02-08.html

Ich könnte den "Grünen Punkt" / "die "grüne Hornisse" oder whatever man die Lady schimpft :wink: für 8500€ haben..wollte ihn bis morgen abend Bescheid geben!

Rückmail vom Besitzer dazu just vor einer Minute erhalten: Er vermutet, dass es wirklich diese Rückleuchten lt. Link sind..die GTÜ hatte ihn gegenüber aber seinerzeit (bei Fahrzeugcheck)
keine Bedenken geäußert, obwohl nur soa-Siegel vorhanden sind. Er (der Noch-Besitzer) würde aber, falls sie wirklich in Deutschland nicht zugelassen ist (und danach sieht es ja aus,
entweder Ersatz-Scheinwerfer vor meinen evtl. Kauf besorgen und verbauen oder mit den Preis entsprechend nochmals runtergehen (im Wert von Ersatzscheinwerfern)

Was meint Ihr? Daumen hoch oder eher..Finger weg! Zünglein auf der Waage spielen ;-)

Gruß WolfgangPu

Elijah
Neuling im Forum
Beiträge: 6
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 23:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kaufberatung bzw. Eure Meinung 350Z - Coupe BJ. 04/2005

Beitrag von Elijah » Mo 12. Aug 2019, 08:13

Hallo Wolfgang,

ich persönlich würde wohl warten und weiter schauen. Du hast immerhin 11.000€. Beim 350z kommt es nicht so auf die Laufleistung an. Lieber einen gepflegten mit etwas mehr km. Wenn er vorher auf Gas lief, würde ich die Finger davon lassen. Auch wenn er "nur" 8500€ kosten soll. Hol dir einen Z bei dem es weniger Fragezeichen gibt. Spare nicht am falschen Ende. Gerade bei uns Technik noobs, ist die Gefahr groß sich verführen zu lassen. Kenne ich selbst.

Ich habe mir gestern einen aus seriösem Besitz für 13.500€ gekauft. 68.000km gelaufen. super gepflegt. komplettes Scheckheft. 8 Jahre in einer Hand.

Mein tipp: Lass dir Zeit und kauf dir eine Lady bei der alles passt.

Ich habe bei eBay Kleinanzeigen einen silbernen 350z gesehen. Wenig Kilometer und sah auf den Bildern wirklich super aus. 13.700€ VB. Die steht hier in der Nähe. Vielleicht ist er ja noch da.

Ich komme aus Castrop-Rauxel. Falls du mal Hilfe brauchst oder einer mit drüber gucken soll. 4 Augen von Technik noobs sehen mehr als 2.

LG Elijah
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Elijah für den Beitrag:
WolfgangPu (Mo 12. Aug 2019, 15:11)

Benutzeravatar
WolfgangPu
Neuling im Forum
Beiträge: 14
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 05:39
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kaufberatung bzw. Eure Meinung 350Z - Coupe BJ. 04/2005

Beitrag von WolfgangPu » Mo 12. Aug 2019, 12:25

...hätte erst im Dezember ca. 11 000 € zusammen..aktuell sind es ~ 10 000 €..dann wäre aber nix mehr übrig...ein wenig finanzielle Luft will ich schon haben (Versicherung & Steuer müssen ja auch erst einmal
bei der Anmeldung bezahlt werden und bis ich meinen Ex-Wagen verkaufe, sind 2 Autos zu unterhalten!

Er hatte den Motor beim Kauf Anfang letzten Jahres generalüberholen lassen für ca. 4000€ (lt. eigener Angaben..wie erwähnt, Bilder von Bauteilen & Rechnungen erhalte ich noch)..es sollte
also nichts mehr an "negativen" Einflüssen der ehem. LPD-Nutzung übrig sein..

Nun gut..denke noch ein wenig nach und entscheide mich dann! Thx a lot für Eure Meinung & Tipps --> Falls ich doch zuschlage, dann stelle ich sie hier drin sicher vor!

Gruß WolfgangPu

Benutzeravatar
freelaxer
Forensupporter
Beiträge: 308
Registriert: Di 29. Apr 2014, 10:37
Wohnort: Herten / Hagen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Kaufberatung bzw. Eure Meinung 350Z - Coupe BJ. 04/2005

Beitrag von freelaxer » Mo 12. Aug 2019, 12:37

Hallo Wolfgang,

verstehe ich es richtig, dass du für 1000 Euro vier Monate sparen möchtest? Bitte verstehe mich nicht falsch, aber wenn dem so ist, ist die Lady vielleicht nicht das passende Auto, da der Unterhalt deutlich kostspieliger als die Anschaffung ist.

Ansonsten würde ich auch lieber auf das passende Auto warten bei dem man keine Bedenken hat.

Gruß
Jan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor freelaxer für den Beitrag (Insgesamt 2):
Schrömi (Mo 12. Aug 2019, 14:03) • WolfgangPu (Mo 12. Aug 2019, 15:11)

Benutzeravatar
WolfgangPu
Neuling im Forum
Beiträge: 14
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 05:39
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kaufberatung bzw. Eure Meinung 350Z - Coupe BJ. 04/2005

Beitrag von WolfgangPu » Mo 12. Aug 2019, 15:10

..ich lege pro Monat ja nicht nur für ein (neues älteres) Auto immer etwas bei Seite, sondern auch einen gleich hohen festen Betrag für mein Altersvorsorge (ETF-Fonds)
...was für mich eindeutig wichtiger ist, als mein komplettes Geld, dass am Ende vom Monat ohne Einschränkungen übrig bleibt, für ein Traumwagen, aber im Grunde
eben (sorry) doch nur ein Auto(!) auszugeben!

Bei der Lady ist halt noch eine Portion Emotion dabei (wie auch bei einem Mustang, einen F-Type um noch zwei schöne Wagen in meinen Augen zu sprechen), die mir kein
VW, Fiat, Opel, what-ever & 08/15-Auto, dass es zu tausenden auf der Strasse gibt, bietet.

Ich brauche im täglichen Leben kein Auto! Die Lady ist ein reines Freizeit-Spaß-Objekt..nicht mehr und nicht weniger! Mein derzeitiger Puma wird max. 4000km pro Jahr bewegt
um einen Anhaltspunkt zu haben...versteht Ihr?

Natürlich mache ich mir Gedanken..da ich leider viel zu sehr ein Kopfmensch bin.(leider, leider manchmal hinderlich) .aber diese Zweifel/ Bedenken speziell für dieses Angebot hätte ich bei jeden
anderen, zukünftigen Angebot auch...man kann immer Glück haben oder eben voll in die Schxx hauen...dass weiß man erst hinterher und muß damit leben!

Vielleicht habe ich ein wenig meine (!) Beweggründe und Gründe für meine derzeitigen Zweifel dagelegt! Aber jetzt habe ich Euch wirklich genug mit den Thema belästigt :wink:

Gruß WolfgangPu

Elijah
Neuling im Forum
Beiträge: 6
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 23:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kaufberatung bzw. Eure Meinung 350Z - Coupe BJ. 04/2005

Beitrag von Elijah » Mo 12. Aug 2019, 18:43

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück. Egal wie du dich entscheidest.

Es besteht immer ein Risiko beim Gebrauchtwagenkauf. Es gibt verschiedene Kriterien die denke ich helfen das Risiko zu minimieren.

- scheckheftgepflegt ja/nein oder zumindest regelmäßigen Ölwechsel
- unfallfrei ja/nein. wenn Unfall dann nur mir Dokumentation (ist bei deinem ja der Fall)
- optischer Zustand
- technischer Zustand, soweit man diesen in der Kürze der Zeit und mit den vorhandenen Mitteln feststellen kann
- seriösität des Verkäufers
- Laufleistung
- Anzahl der Halter und Haltedauer (zwar nur bedingt, aber jemand der das Auto noch nicht lange hat, kann er dir nicht soviel dazu sagen)
- Tuning (gute Teile sind nicht wertmindert denke ich)

Ich bin halt der Meinung, dass man das Risiko ins Klo zu greifen etwas minimieren kann, indem man diese Punkte brücksichtigt und genau abwägt. Ohne Emotion. Gerade bei deinem Budget ist es schwierig etwas gutes zu finden an dem du auch lange spaß haben wirst.Das Gesamtbild muss einfach passen. Ist aber auch nur mein Ansatz und das kann ja jeder so handhaben wie er möchte. Ich habe so, zum Glück, bis heute noch nicht ins Klo gegriffen und musste bis auf einen defekten Fensterheber an meinem Swift Sport von vor 10 Jahren noch nichts an meinen Fahrzeugen reparieren und ich wechsel meine Autos häufig. Auch immer top in Schuss wieder verkauft.

Ich sage nicht, dass die LPG Anlage dem Auto geschadet hat. Dafür kenne ich mich mit der Materie zu wenig aus. Es herrscht uneinigkeit ob das verbauen einer LPG Anlage dem Motor schadet oder nicht. Mir reicht das schon um davon Abstand zu nehmen so ein Auto zu kaufen. Rsikominimierung halt. 10.000 € sind eine Menge Holz. Für eine Lady aber nicht viel und deshalb solltest du dir einfach gut überlegen wie du das Geld anlegst. Einen guten Z für 8.500€, dazu noch mit so wenig Laufleistung?? Klar, die Farbe schreckt die meisten ab, aber trotzdem. Ist halt ein zu hohes Risiko in meinen Augen.

Wenn du im Dzember 11.000€ zusammen hast und 11.000€ für einen Z ausgibst, hast du dann noch etwas auf der hohen Kante, falls doch etwas mit dem Auto sein sollte ? Ich habe 17.000 angespart und 13.500 ausgegeben. Falls ich doch daneben gegriffen habe und doch irgendetwas mit dem Auto nicht stimmt, bleibe ich handlunsgfähig und kann den Schaden reparieren, sofern es kein kompletter Motorschaden ist.

Mein Tip. Spare bis zum nächsten Sommer und kauf dir einen wo einfach alles passt oder Suche einen Z mit mehr Laufleistung, dafür aber nachvolziehbarer Historie und weniger Fragezeichen. Wenn dieser Z ein Schnapper wäre, wäre er nach kurzer Zeit schon verkauft gewesen. Als er früher mal online war, hat er sich auch die Beine in den Bauch gestanden und war ewig online. Ich beobachte den Markt seit Jahren und die guten Angebote sind meistens nach einer Woche wieder raus, sprich verkauft. Denk auch an den Wiederverkauf. Dann hast du die gleichen Probleme wie der Verkäufer jetzt ihn los zu werden.

Mach bitte keinen Schnellschuss. Der Schuss muss nicht, kann aber nach hinten los gehen.

Das war es jetzt auch von meiner Seite zu dem Thema. Viel Glück noch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Elijah für den Beitrag:
WolfgangPu (Di 13. Aug 2019, 15:03)

Benutzeravatar
WolfgangPu
Neuling im Forum
Beiträge: 14
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 05:39
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kaufberatung bzw. Eure Meinung 350Z - Coupe BJ. 04/2005

Beitrag von WolfgangPu » Di 13. Aug 2019, 15:06

Danke für Deinen sehr guten Beitrag. :mdaumen1: .genau dieser und die anfänglichen Beiträge bsp. von Georg & en anderen haben mich nun endgültig überzeugt: Ich werde das Angebot NICHT annehmen!
Keine leichte Entscheidung aber wohl richtig!..hoffentlich :wink:

Over & Out
WolfgangPu

Benutzeravatar
WolfgangPu
Neuling im Forum
Beiträge: 14
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 05:39
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kaufberatung bzw. Eure Meinung 350Z - Coupe BJ. 04/2005

Beitrag von WolfgangPu » Fr 4. Okt 2019, 15:00

Na...diese Lady aus dem neusten CTD Germany-Video https://www.youtube.com/watch?v=kxzoxi5pgZg kommt mir doch irgendwie bekannt vor? :wink:
So klein ist die Welt..war wohl doch gut, auf Euch zu hören! Wobei ich bei der damaligen Probefahrt (rein auf Benzin) damals keinerlei Probleme hatte..und
ich den Nichtkauf immer noch mit einem lachenenden und einem weinenden Auge sehe...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor WolfgangPu für den Beitrag:
orange (Fr 4. Okt 2019, 23:39)

elfuenze
Z-Freak
Beiträge: 978
Registriert: Do 2. Sep 2010, 00:38
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Kaufberatung bzw. Eure Meinung 350Z - Coupe BJ. 04/2005

Beitrag von elfuenze » Mi 9. Okt 2019, 13:43

Aber 8) Im Video gefällt mir sogar das Grün ..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor elfuenze für den Beitrag:
WolfgangPu (Do 10. Okt 2019, 15:47)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „350Z Kaufberatung“