Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Hier ist jedes Thema erlaubt, was nicht mit dem 350Z oder dem 370Z zu tun hat.
Schau einfach hinein und mache dir dein eigenes Bild.

Moderatoren: Schrömi, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Eifel
Forensupporter
Beiträge: 504
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 04:57
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Beitrag von Eifel » Do 31. Okt 2019, 19:37

Hallo,

plane für die nächsten 6 bis 12 Monate einen Neuwagenkauf, natürlich wieder übers Internet - wie beim 370Z.
Möchte hier einfach mal drüber berichten, da ich noch keine 100 % Vorstellung habe.
Es soll ein sogenannter "Crossover SUV" werden. Ob Diesel/Benzin - ich habe noch keine Vorstellung.
Im Frühjahr 2020 kommt von Ford der => Ford Puma ST-Line X | 155 PS | Benziner
Listenpreis: € 28.400

Jahressteuer für dieses Fahrzeug: € 32 :mzwinker: | na da werden wir ja beim 350Z/370Z richtig "abgezockt"!

Habe jetzt einfach mal "ins Blaue" eine (unüberlegte) "Ausstattung" festgelegt - in Höhe von € 33.930 Listenpreis (UVP)

Hier die ersten 5 Angebote - schau Euch mal die € - Differenzen an. :lol:

Bild

Wird fortgesetzt...

Benutzeravatar
Eifel
Forensupporter
Beiträge: 504
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 04:57
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Beitrag von Eifel » Mo 4. Nov 2019, 03:02

2 zusätzliche Kandidaten:

1. => Peugeot 2008 II | Verkauf ab Ende 2019 | wird gebaut im spanischen Vigo | 155 PS | 1,6 % aktueller Marktanteil (9.031)

2. => Renault Captur II | Marktstart ab Januar 2020 | wird gebaut im spanischen Valladolid | 155 PS | 3,7 % aktueller Marktanteil (20.794)

Obwohl "total abgedreht" => Tivoli - Ssangyong | 163 PS | 0,1 % aktueller Marktanteil (814)
werde ich mir diesen Wagen mal ansehen!

Wenn ich das aber schon im - Tivoli - sehe - reicht es mir!
Bild

:messen:

Benutzeravatar
Eifel
Forensupporter
Beiträge: 504
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 04:57
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Beitrag von Eifel » Do 28. Nov 2019, 17:18

Update:

Peugeot 2008 II
Renault Captur II
DS 3 CROSSBACK | wird beim KBA als "Kleinwagen" geführt. :?: | per 10/2019 => 1.095 Zulassungen
Ford Puma ST-Line X

Der Name DS ist eine Hommage an die als Ikone der Automobilgeschichte geltende Citroën DS, die zwischen Oktober 1955 und April 1975 produziert wurde.

Bild

Bild
=============
Info:
12.8.2019 => https://autovistagroup.com/news-and-ins ... investment

Die Online-Autoverkaufsplattform Carwow hat im Rahmen einer strategischen Finanzierungsrunde von Daimler Investitionen in Höhe von 25 Mio. GBP (27 Mio. EUR) erzielt.
Zuletzt geändert von Eifel am Do 28. Nov 2019, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kaichen
Z-Cruiser
Beiträge: 305
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 10:50
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Beitrag von Kaichen » Do 28. Nov 2019, 18:30

Google mal den Alfa Romeo Tonale,
das wird ein mega chicker Hochsitz Schlitten :mpunk:

Benutzeravatar
Eifel
Forensupporter
Beiträge: 504
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 04:57
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Beitrag von Eifel » Do 28. Nov 2019, 18:36

Kaichen hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 18:30
Alfa Romeo Tonale
:mdaumen2:

Vielen Dank für diesen Super-Tip!

Update:

Alfa Romeo Tonale | Basis ~ € 31.000 [ohne Nachlaß]
Peugeot 2008 II
Renault Captur II
DS 3 CROSSBACK | wird beim KBA als "Kleinwagen" geführt. :?: | per 10/2019 => 1.095 Zulassungen
Ford Puma ST-Line X

Benutzeravatar
Kaichen
Z-Cruiser
Beiträge: 305
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 10:50
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Beitrag von Kaichen » Fr 29. Nov 2019, 10:15

Das wird ein richtig chices Teil Jürgen,da kann man z.b den Renault Klapptür weiß Gott getrost gegen vergessen...das Auge isst ja immer mit. :grin:
Und man kann versichert sein mit dem Tonale ein mega Fahr aktives Auto zu erwerben,wir haben seit exakt 2 Jahren den großen Bruder einen "Stelvio" mit dem 2,0 Benziner 280 PS 8 Gang Automat auf dem Hof
und das ist wirklich ein wieselflinkes Auto im Gegensatz zu den üblichen Verdächtigen SUV vom schlage Touareg,Tiguan,Q 5 oder BMW X3/X4, deshalb schließe ich mit 99,5 % Sicherheit auf die Qulitäten des kleinen Tonale
der wird richtig motorisiert ganz viel Spaß machen. :mdaumen2:
Circus hat der Alfa kaum gemacht in den 2 Jahren, die Alarmanlage sponn mal ein wenig rum und die Tankklappe ließ sich nicht mehr sauber verschließen ...also eher pipifax kram was bei jedem Hersteller vorkommen kann,böse Zungen behaupten ja immer noch Alfa könne keine ordentlichen Autos bauen,die haben noch den Alfasud im Kopf der natürlich zugegebener maßen ein fahrender Totalausfall war. :lol:
Immerhin hat Alfa mittlerweile ja auch eine 4 Jahres Garantie.

Benutzeravatar
Eifel
Forensupporter
Beiträge: 504
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 04:57
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Beitrag von Eifel » Fr 29. Nov 2019, 13:14

Das wird noch spannend:

Alfa Romeo gehört zu => FCA (Fiat Chrysler Automobiles).
Aktuell laufen Verhandlungen - Fusion - von FCA + PSA (Peugeot Société Anonyme)

PSA => Marken Citroën, DS, Opel, Peugeot und Vauxhall
FCA => Abarth, Alfa Romeo, Dodge, Fiat, Jeep, Lancia Maserati und RAM
Sinnvoll wäre die Entwicklung einer neuen Fahrzeugplattform für die Marken Alfa Romeo, DS und Maserati.
=> https://de.motor1.com/news/379322/fca-p ... he-fusion/

Benutzeravatar
Eifel
Forensupporter
Beiträge: 504
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 04:57
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Beitrag von Eifel » Di 10. Dez 2019, 20:37

Heute wie immer durch Zufall im Netz gefunden - bitte haltet mich nicht für verrrückt! Ansehen/Probefahren kostet nichts!

Dongfeng? Nie gehört! Das klang genauso bei Toyota 1970 oder Hyundai 1991. Jetzt also Dongfeng (Ostwind) mit der Marke DFSK aus China. :-)
Asiens größter LKW-Bauer bringt SUV's zu uns.
https://de.wikipedia.org/wiki/Dongfeng_Motor

DFSK Glory IX5 | € 24.900 + € 690 ÜF | 145 PS | 1.499 ccm | 222g/km :!: Optimierung mit LPG möglich? (Wird beim Modell => DFSK Glory 580 - 7-Sitzer oft angeboten)

Bild

Bild | aktueller Preis um die Ecke in Belgien

Die Ausstattung ist nicht konfigurierbar. (War beim 370Z Pack ebenfalls nicht notwendig).

Sie können zwischen den folgenden Außenfarben wählen: Weiß, Schwarz, Blau und Rot.

Paket Intelligent:

Automatik CVT Getriebe
5 Sitze
ABS
EBD
PEPS ( Passive Entry Passive Start System),
EBA (Notbremsassistent)
TCS ( Antriebsschlupfregelung)
Fahrer / Beifahrer, Seiten Airbag
3 Punkt Sicherheitsgurte höhenverstellbar
Gurtwarner
Elektronische Motorüberwachung
Anti Theft Alarmsystem
Kindersicherung
Isofix
Einparkhilfe
Auto Türverriegelung
Zentralverriegelung mit Fernbedienung
Elektr. verstellbare Aussenspeigel
Rückspiegel mit Indicator LED
4x elektr. Fensterheber
19 Zoll Aluräder 245/45R19
Reserverad
Dachreling
Motorabdeckung
Pointer Instrument
Geschwindigkeitswarner
12V Outlet
Sonnenblenden mit Spiegel und Beleuchtung
Armlehne
Sportsitze
3 Speichen Multifuktionslederlenkrad
Umklappbare Rücksitze
Radio mit USB, Bluetooth, 10.25 inch Display
8 Lautsprecher
Touch Panel für Klima-/Heizungsbedienung
LED Scheinwerfer
Nebelscheinwerfer
Klimaautomatik mit Microfilter
Keyless entry, Keyless start
Rückfahrkamera, Heckscheibenwischer
hochwertige Nappaleder Ausstattung :?:
Sitzheizung
Schlüssellose Heckklappe
Panoramaschiebedach
elektrische Handbremse
Spurhalteassistent



Bild

Benutzeravatar
MD-60
Z-Freak
Beiträge: 812
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 13:57
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Beitrag von MD-60 » Mi 11. Dez 2019, 08:40

Hast du schon mal ein CVT Getriebe gefahren? Da kommst du dir vor wie ein 90 jähriger Mann der nicht mehr hört, das der Wagen aufheult beim fahren. Du gibst Gas und erstmal tut sich gar nichts, dann wird es laut aber es tut sich immer noch nichts.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MD-60 für den Beitrag:
Kaichen (Do 12. Dez 2019, 09:58)

Benutzeravatar
Eifel
Forensupporter
Beiträge: 504
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 04:57
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Beitrag von Eifel » Mi 11. Dez 2019, 11:39

MD-60 hat geschrieben:
Mi 11. Dez 2019, 08:40
Hast du schon mal ein CVT Getriebe gefahren?
Nein!
Gut das ich noch unter 70 bin und die Zeit habe, mir alles in Ruhe anzusehen.
Ich sondiere noch...

=> Info zu CVT Getriebe

Benutzeravatar
Kaichen
Z-Cruiser
Beiträge: 305
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 10:50
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Beitrag von Kaichen » Do 12. Dez 2019, 10:02

Eifel hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 20:37
Heute wie immer durch Zufall im Netz gefunden - bitte haltet mich nicht für verrrückt!
doch :shock: :lol:

Benutzeravatar
fliegenpilz78
Z-Friend
Beiträge: 102
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 10:13
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neuwagenkauf - Online - ein Erfahrungsbericht

Beitrag von fliegenpilz78 » Do 12. Dez 2019, 12:04

Der Grund warum ich mich gegen den Juke Nismo entschieden habe war genau das CVT Getriebe.
Ist laut, brauch Sprit ohne Ende und geht nicht nach vorne.

Dazu kam, das beim Juke diese Getriebe nach rund 20tkm Fratze waren. Aber sicherlich können das andere Hersteller inzwischen schon besser.

Hier mal ein Beschleunigungsvergleich :lol:

Clio RS Trophy 220 PS mit EDC (DSG): 0-100 = 6,5 Sekunden
Juke Nismo 220 PS mit CVT: 0-100 = 8,** Sekunden

Gleicher Motor, gleicher Turbo, gleiches Gewicht Fahrzeug, gleiche Reifenbreite...

Bin den mal gefahren, bei Vollgas geht die Drehzahl auf knapp 6500U und bleibt dort stehen. Echt komisch. :-?

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Off Topic“