Diesel-Affäre - Der Deutschen Umwelthilfe den Status der Gemeinnützigkeit entziehen!

Hier ist jedes Thema erlaubt, was nicht mit dem 350Z oder dem 370Z zu tun hat.
Schau einfach hinein und mache dir dein eigenes Bild.

Moderatoren: Schrömi, Moderatoren

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 13949
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 409 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diesel-Affäre - Der Deutschen Umwelthilfe den Status der Gemeinnützigkeit entziehen!

Beitrag von Georg »

Ig3l hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 23:11
Und dann schaue man zu den wichtigen Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser, Polizei und Feuerwehr: die werden komplett vernachlässigt obwohl das die wirklichen Säulen unserer Gesellschaft sind. Einfach nur zum Kotzen...
Meine Rede, genau so sieht es aus.

Benutzeravatar
ThomasZ
Forensupporter
Beiträge: 61
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 16:51
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Diesel-Affäre - Der Deutschen Umwelthilfe den Status der Gemeinnützigkeit entziehen!

Beitrag von ThomasZ »

Vielen Politikern geht es scheinbar nur darum aufzufallen, und sich in den Geschichtsbüchern zu verewigen.
Diese Frau Schulze hat auch so eine Profilneurose. Das Tempolimit eigent sich natürlich besonders um auf sich aufmerksam zu machen
Natürlich geschieht das alles im Sinne der Bevölkerung, jedenfalls für den Teil den man für seine Interessen wahrnehmen und nutzen möchte.
Andersgläubige werden ignoriert, Hauptsache die Bürger werden gegängelt, und man kann Verbote erteilen.
Vor lauter Ohnmacht möchte ich dieser Mischpoke am liebsten kräftig in den A treten.

Thomas

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Off Topic“