Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Plauderecke für alle Themen, die nicht in die vorgegebenen Themenbereiche passen.

Moderatoren: Reisender40, XMats, Moderatoren

Benutzeravatar
Lexy
Z-Freak
Beiträge: 1338
Registriert: 5. Jan 2014 00:24
Wohnort: Ostbevern
x 78
x 58

Re: Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Beitragvon Lexy » 18. Jun 2018 14:21

MD-60 hat geschrieben: Es geht mir auch nicht darum den GT R schlecht zu reden sondern um die pauschale Aussage von Lexy. Man darf eine Sache nicht nur immer aus der Sicht des eigenen Fahrzeugs sehen. Jeder darf seine eigene Meinung äußern aber sollte sich auch über andere Meinungen Gedanken machen.

Gruß Michael


Die Ausssage war nicht pauschal - das sind meine Erfahrungen von der Nos 8)
Und klar darf jeder, der selbst Erfahrungen gemacht hat, diese auch äussern. Ist ja(noch) ein freies Land hier.
Was bei potenten Allrad Porsche Fakt ist, die fahren sich wirklich wie in einem X-Box Spiel - man denkt lenk und der hat schon gelenkt - also deutlich leichter als GT-R und Co(Hab ich mit dem RUF TurboS von einem Freund "erfahren") der 430 Scuderia hingegen ist zwar deutlich lauter aber nicht schneller. Was man beim GT-R braucht ist echt Mut - der fährt deutlich schneller in Kurven, als man(ich) ihm zutraut ...
0 x

Benutzeravatar
Redeemer
Z-Freak
Beiträge: 1101
Registriert: 14. Mär 2007 16:11
Wohnort: Saarwellingen
x 2
x 15

Re: Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Beitragvon Redeemer » 18. Jun 2018 14:25

hehe prima.

Das einzige was für mich zählt ist Fahrspaß. Es gibt die unterschiedlichsten Autos die großen Fahrspaß bieten.
Fängt beim GT86 an, geht über Z Modelle, GT-R, verschiedene Ferrari und endet bei Fahrzeugen wie einem 720S.

Ich bin am 30.06. wahrscheinlich wieder bei einem Ferrari Event und bin mal gespannt was ich da wieder schönes entdecken kann :grin:

Hier ein Bild vom WE, versuche den GT-R gerade von unten ordentlich zu säubern und wieder schick zu machen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
Ig3l
Forensupporter
Beiträge: 270
Registriert: 22. Dez 2017 11:56
x 68
x 52

Re: Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Beitragvon Ig3l » 18. Jun 2018 15:28

Wenn's nicht soweit weg wäre, würde ich bei der Garage freiwillig zum gratis Putzen vorbei kommen :mlachen: :mtrinken:
0 x

Benutzeravatar
Eifel
Forensupporter
Beiträge: 201
Registriert: 30. Okt 2017 04:57
x 201
x 22

Re: Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Beitragvon Eifel » 18. Jun 2018 15:34

Die letzten Beiträge hier im Tread waren Alle für mich sehr informativ. :mdaumen2:

Und durch Ralf habe ich im Thread erfahren, welche Zeitschrift ich jetzt lesen sollte => sport auto* :mdance:
sport auto ist neben PS das offizielle Mitteilungsblatt des Deutschen Sportfahrerkreises (DSK). | Quelle: klick

* 12 Ausgaben im Abo kosten im 1. Jahr (nur) € 27 :mdaumen2: | Abokosten im Jahr: € 52 minus Prämie = € 25 Gutschein-Amazon
€ 2,25 je Ausgabe im 1. Jahr.
0 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3164
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 4
x 138

Re: Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Beitragvon Ralfburk » 18. Jun 2018 18:44

Der Mitgliedsbeitrag beträgt im Jahr 60 € und man hat viele Vergünstigungen über DSK. Z.B. günstigere Eintrittspreis bei Rennveranstaltungen und und .

Ralf
0 x

Benutzeravatar
Eifel
Forensupporter
Beiträge: 201
Registriert: 30. Okt 2017 04:57
x 201
x 22

Re: Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Beitragvon Eifel » 19. Jun 2018 10:20

@Redeemer + Admin - Sorry, das gehört ja grundsätzlich nicht hier in diesem Thread. Das Thema DSK sollte vielleicht an andere Stelle "verschoben" werden. :?:
@Georg + Ralf

Genau das wollte ich jetzt schreiben. Habe mir gestern die aktuelle Ausgabe gekauft und es auf den "Seiten" vom DSK (Deutscher Sportfahrer Kreis e.V.) gelesen. Werde jetzt Mitglied im DSK, denn es gibt noch andere (Automobil) "Fachzeitschriften" bei einer Mitgliedschaft im DSK.

Seit einer Woche bietet der DSK die Fachzeitschrift "CURBS" - Clubpreis € 30 | 6 Ausgaben/Jahr - das Magazin mit dem Schwerpunkt Historischer Motorsport, an. :mdaumen2:

Grüße Jürgen
0 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3164
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 4
x 138

Re: Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Beitragvon Ralfburk » 19. Jun 2018 10:49

Jürgen ruf am besten bei DSK an und frage die Leute.

Ralf
1 x

Benutzeravatar
Redeemer
Z-Freak
Beiträge: 1101
Registriert: 14. Mär 2007 16:11
Wohnort: Saarwellingen
x 2
x 15

Re: Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Beitragvon Redeemer » 9. Jul 2018 09:51

So ich versuche mal wieder zurück zum Thema zu kommen und wie es dem Nismo aktuell so geht...

Ich habe am Wochenende die Original Batterie durch eine LiteBlox Gen4 mit entsprechendem Carbonadapter ersetzt.
Schöne Arbeit... absolut klasse, ich stand kurz davor die komplette Karre in Brand zu setzen :grin:

- Verkleidung über der Batterie abbauen
- Windlauf abbauen
- Batterie lösen
- Batterie ausbauen
- ersten Teil der Halterung abbauen
- Grundplatte demontieren (zwei schrauben von oben zu lösen, die dritte von unten!!)
- rechten Vorderreifen abmontieren
- Radhausschale demontieren
- neue Grundplatte montieren
- Neue Batterie einbauen
- Verlängerung an den Pluspol schrauben
- anschließend alles wieder zusammensetzen

Ergebnis: 1,98kg im Auto montiert, 13,1 kg demontiert und aus dem Auto entfernt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 1843
Registriert: 6. Jul 2014 20:48
Wohnort: Lohmar
x 14
x 72
Kontaktdaten:

Re: Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Beitragvon Cloud » 9. Jul 2018 11:14

immer noch ein geiles Auto.

wieso hast du die Karre abfackeln wollen ? :shock:
0 x

Meisterwerk
Z-Driver
Beiträge: 746
Registriert: 1. Mai 2014 21:02
x 2
x 136

Re: Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Beitragvon Meisterwerk » 9. Jul 2018 19:56

Vielleicht gefiel ihm der Nismo doch nicht mehr so gut und er wollte sich sein Geld von der Versicherung zurück holen. :lol:
1 x

Benutzeravatar
Philanthrop
EXCELlenter Z-Driver
Beiträge: 1226
Registriert: 11. Sep 2014 13:21
Wohnort: Essen
x 429
x 91

Re: Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Beitragvon Philanthrop » 9. Jul 2018 20:35

:mweinen: :mweinen: :mweinen:
0 x

Benutzeravatar
Redeemer
Z-Freak
Beiträge: 1101
Registriert: 14. Mär 2007 16:11
Wohnort: Saarwellingen
x 2
x 15

Re: Bye Bye GT-R und Hallo GT-R

Beitragvon Redeemer » 9. Jul 2018 20:53

Nee nee alles gut, aber nervig war halt das halbe Auti zerlegen zu müssen um eine Batterie zu tauschen. :-o
0 x


Social Media

       

Zurück zu „GTR Plauderecke“