Porsche bezweifelt GTR NOS Rundenzeiten

Plauderecke für alle Themen, die nicht in die vorgegebenen Themenbereiche passen.

Moderatoren: Reisender40, XMats, Moderatoren

Axel F.
Mr. Ed
Beiträge: 4919
Registriert: 18. Nov 2006 10:15
Wohnort: Neudrossenfeld - Landkreis Kulmbach
x 4
Kontaktdaten:

Re: Porsche bezweifelt GTR NOS Rundenzeiten

Beitragvon Axel F. » 10. Feb 2009 09:50

Danielz350 hat geschrieben:Allerdings.
Die Versicherung beim TT ist unverschämt günstig im Vergleich zum 350Z.
Kann ich selber kaum glauben.


Hy Daniel,

also ich hab grade mal nen Audi TTS Coupe im Vergleich zu meiner Lady versicherungstechnisch durchkalkuliert - Ersparnis Audi gegen 350 Z pro Jahr ca. 140 € (also für mich vernachlässigbar - das sind gerade mal 1,5 Tankfüllungen) :!:

Allerdings bei SF 28 = 30 % (aber mit > 30.000 km pro Jahr) - bei niedrigeren Rabattstufen fällt der Vorteil zu Gunsten des Audi natürlich deutlich größer aus :!:

Ciao und Gruß

Axel F. :wink:
0 x

Benutzeravatar
Cohi
Fast & Furious
Beiträge: 10581
Registriert: 28. Jul 2008 17:55
Wohnort: OF-Land
x 20
x 74
Kontaktdaten:

Re: Porsche bezweifelt GTR NOS Rundenzeiten

Beitragvon Cohi » 10. Feb 2009 10:54

also wer wegen 140€ im jahr in der klasse die automarke wechselt hat definitiv keinen gefestigten charakter :lol:

das argument lasse ich mir nicht gelten. dann eher der bessere radioempfang oder das erhöhte aschenbechervolumen :mrgreen:
0 x

samael
Z-Freak
Beiträge: 1341
Registriert: 2. Nov 2006 10:58

Re: Porsche bezweifelt GTR NOS Rundenzeiten

Beitragvon samael » 10. Feb 2009 12:09

Versicherungsvergleiche werden darum ja mit 100% durchgeführt, dann sind die 140€ Makulatur, alleine für 140 wird wohl kaum einer wechseln.
Wobei es bei 100% evtl auch noch geht, aber wer noch mit 140% oä. fährt für den wird ein Z wohl deutlich teurer wie ein TT.

Michael
0 x

emjay
Forensupporter
Beiträge: 1621
Registriert: 15. Sep 2007 16:36
Wohnort: Heilbronn (Kreis)
x 4
Kontaktdaten:

Re: Porsche bezweifelt GTR NOS Rundenzeiten

Beitragvon emjay » 10. Feb 2009 13:40

sagtma, geht eigentlich in jedem thread um versicherung und kosten?!
back to topic!
0 x

Reinhard1201
Z-Driver
Beiträge: 721
Registriert: 3. Nov 2006 19:50
Wohnort: Österreich
x 1

Re: Porsche bezweifelt GTR NOS Rundenzeiten

Beitragvon Reinhard1201 » 23. Feb 2009 20:31

Westimpact hat geschrieben:
OrangeZ hat geschrieben:http://www.evo-cars.de/news/porschebezweifeltrundenzeitvonnissangtr.php



mhhh fängt da etwa ein kleiner krieg an :lol:


Ich bin aber für den Nissan :lol: :lol:


Joar klingt interessant....aber er wäre schon zu krass wenn ein auto mit den annähernden ähnlichen daten und ausstattungen grad mal so rund 10% schneller unterwegs iss....

bin mal gespannt wie nissan kontert....villeicht setzen die ja den nissan fahrer in den porsche und der kann plötzlich auch ne 7:30 fahrn :lol:
oder nissan nimmt den porsche fahrer mal mit und zeigt wie's richtig gemacht wird =)




Genau, der Nissanfahrer wird so ein Kamikazejapaner gewesen sein..... :biggrin:
0 x

Benutzeravatar
Redeemer
Z-Freak
Beiträge: 1108
Registriert: 14. Mär 2007 16:11
Wohnort: Saarwellingen
x 2
x 18

Re: Porsche bezweifelt GTR NOS Rundenzeiten

Beitragvon Redeemer » 25. Feb 2009 09:53

In der neuen Autobild Sportscars ist ein Vergleich zwischen Ferrari 599 GTB, Chevrolet Corvette ZR1, Porsche 911 GT2 und Nissan GT-R. Er hält für den Preis und die geringere Leistung ganz gut mit. Nur der Ferrari ist noch schwerer. Allerdings bescheunigen alle Autos in etwa gleichschnell von 0 auf 100. Bei der Beschleunigung von 0 auf 300 ist dann allerdings Feierabend. Da kriegt der GT-R ca. 15-20 Sekunden aufgebrummt...
0 x

Benutzeravatar
jb350z
Z-Driver
Beiträge: 550
Registriert: 7. Dez 2006 12:35
Wohnort: Freiburg, Tübingen
x 1
x 1

Re: Porsche bezweifelt GTR NOS Rundenzeiten

Beitragvon jb350z » 25. Feb 2009 10:43

Redeemer hat geschrieben:In der neuen Autobild Sportscars ist ein Vergleich zwischen Ferrari 599 GTB, Chevrolet Corvette ZR1, Porsche 911 GT2 und Nissan GT-R. Er hält für den Preis und die geringere Leistung ganz gut mit. Nur der Ferrari ist noch schwerer. Allerdings bescheunigen alle Autos in etwa gleichschnell von 0 auf 100. Bei der Beschleunigung von 0 auf 300 ist dann allerdings Feierabend. Da kriegt der GT-R ca. 15-20 Sekunden aufgebrummt...


Hab ich gestern auch gelesen. Ist aber ein eine Unpaarung, oder? Eigentlich müsste man den GT-R doch gegen Z06 und 911 Turbo (Ferrari weiss ich jetzt nicht) testen. Die Konkurrenz in diesem Test ist jedenfalls zu stark. Aber die Erwartungen an den GTR sind anscheinend hoch :lol:

ps: in der Powercar ist ein Bericht von GTR vs. 370Z. Aber kein wirklicher Test, mehr so Reisebricht :wink:
0 x

samael
Z-Freak
Beiträge: 1341
Registriert: 2. Nov 2006 10:58

Re: Porsche bezweifelt GTR NOS Rundenzeiten

Beitragvon samael » 25. Feb 2009 14:51

habe ich auch gedacht-da gibt es passendere Modelle.
Fand aber trotz allem gut das die ZR1 gewonnen hat.

Michael
0 x

Benutzeravatar
donscheffler
Der männliche Kurvenstar
Beiträge: 1533
Registriert: 2. Nov 2006 07:37
x 3

Re: Porsche bezweifelt GTR NOS Rundenzeiten

Beitragvon donscheffler » 25. Feb 2009 15:06

Der Test war ja auch aus den USA. In Deutschland hätte der GT2 gewonnen. Die ABSC hat wie schon häufiger deren Fotos und teilweise auch den Text übernommen.
Etwas lächerlich find ich die nachträglich per Photoshop aufgesetzten deutschen Nummernschilder :lol:
Trotzdem schöner Test. Die ZR1 ist einfach eine Wucht.

MfG Olli
0 x

Benutzeravatar
Redeemer
Z-Freak
Beiträge: 1108
Registriert: 14. Mär 2007 16:11
Wohnort: Saarwellingen
x 2
x 18

Re: Porsche bezweifelt GTR NOS Rundenzeiten

Beitragvon Redeemer » 26. Feb 2009 11:30

Naja was ich im Testgelesen habe, habe ich aber auch schon in anderen Berichten gelesen. Das Handling des GT-R, soll unter gewissen Umständen, schon heikel werden können. Sieht man daran, dass auch ein Reifen geplatzt ist, welcher dann noch den kotflügel in Mitleidenschaft gezogen hat.

Aber beim Ferrari hat sich auch einer der Pirellies verabschiedet beim Test.
0 x


Social Media

       

Zurück zu „GTR Plauderecke“