Lugnuts aus Aluminium ?

Alles rund um das Thema Reifenwahl, Felgen, Styling, Felgenreparaturen und dem richtigen Reifendruck findest du hier.

Moderatoren: Georg, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3693
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Lugnuts aus Aluminium ?

Beitrag von Ralfburk » Di 6. Mär 2018, 19:24

Ja daran habe ich auch schon gedacht aber man muss die Muttern erstmal reinigen und so bevor ich sie pulvern lasse.


Ralf

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 13614
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lugnuts aus Aluminium ?

Beitrag von Georg » Di 6. Mär 2018, 20:53

Bremsenreiniger, den Rest macht der Sandstrahler.

Benutzeravatar
Syzygy
Forensupporter
Beiträge: 2358
Registriert: Do 27. Jun 2013, 19:14
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lugnuts aus Aluminium ?

Beitrag von Syzygy » Di 6. Mär 2018, 22:10

Meine sind lackiert, hält auch schon seit Jahren. Man sieht ja eh nur die Deckfläche wirklich. Ist halt aber nicht so schick wie richtige Alu Lugnuts, die originalen sind schon ziemlich klobig und 08/15.

Benutzeravatar
XMats
/ Moderator \
Beiträge: 2269
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 19:48
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Lugnuts aus Aluminium ?

Beitrag von XMats » Sa 10. Mär 2018, 17:31

Es gibt auch solche Kappen, die man über die Muttern drüber stecken kann.
https://www.amazon.de/gp/product/B00U2E ... UTF8&psc=1

Gruß Mats

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 13614
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lugnuts aus Aluminium ?

Beitrag von Georg » Sa 10. Mär 2018, 20:38

XMats hat geschrieben:Es gibt auch solche Kappen, die man über die Muttern drüber stecken kann.
https://www.amazon.de/gp/product/B00U2E ... UTF8&psc=1

Gruß Mats
Mats, wir haben doch noch nicht den 1. April. :-)

Ich Dinger gab es schon vor 40 Jahren und wurden da
schon belächelt. :grin:

brülltüte
Z-Freak
Beiträge: 1484
Registriert: So 3. Apr 2016, 21:09
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Lugnuts aus Aluminium ?

Beitrag von brülltüte » Sa 10. Mär 2018, 21:43

Hey die sind Kult hatte Ich an meinem ersten Auto in Chrom.

Atlas350Z
Sonntagsfahrer
Beiträge: 36
Registriert: Di 12. Jun 2018, 20:43
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lugnuts aus Aluminium ?

Beitrag von Atlas350Z » Mo 10. Dez 2018, 13:29

Hallo Zusammen,

beim abendlichen Stöbern sind mir die Aluminium Lug Nuts von Mishimoto ins Auge gefallen.

Mit knapp 75€ für einen Satz finde ich die beängstigend günstig im vergleich zu den Rays Nuts.

Da ich auf anhieb nichts zu diesen Nuts im Forum finden konnte würde mich interessieren was ihr von den Dingern haltet und ob sich evtl. jemand unter euch befindet der diese selbst fährt.

https://www.mishimoto.eu/aluminium-lock ... 2-125.html

Produkte von Mishimoto haben ja einige von euch drin (Ölkühler z.B.)

Für jegliche Meinungen wär ich sehr dankbar :mdaumen2:

LG,
Lenny

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 13614
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lugnuts aus Aluminium ?

Beitrag von Georg » Mo 10. Dez 2018, 16:03

Der Unterschied besteht im Alu.,
Die von dir aufgeführten Muttern sind aus 7075-T6. Ist hochfester
Alu aus dem Flugzeugbau.

Rays Muttern sind aus Duraluminium. Wird auch in der Luftfahrt
verwendet. Hat aber extrem hohe Zugfestigkeit u. Dehngrenzen.

Atlas350Z
Sonntagsfahrer
Beiträge: 36
Registriert: Di 12. Jun 2018, 20:43
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lugnuts aus Aluminium ?

Beitrag von Atlas350Z » Mo 10. Dez 2018, 18:51

Hallo Georg,

danke für die Erläuterungen :mdaumen2:

Die Nuts klingen soweit erstmal sehr attraktiv. Klingt so als müsste man bei der Materialwahl keine bedenken haben.

Ich denke ich werde in dem Fall meine serienmäßigen Nuts durch solche ersetzen :mrgreen:

Gibt es fertigungstechnisch eine plausible Begründung weshalb Neo-Chrome farbene Nuts ganze 30€ mehr als jede anderen Farbe kosten oder handelt es sich hierbei um reine Willkür ? Sind immerhin 40% Aufpreis :shock:

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 13614
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lugnuts aus Aluminium ?

Beitrag von Georg » Mo 10. Dez 2018, 19:18

Für mich sehen die genau so aus wie die hier.

https://www.amazon.de/dp/B01M6E318F/?ta ... dget.de-21

Die sind Schrott. Siehe Kundenrezension.

Bei solchen Sachen würde ich immer zu absoluter Top Qualität greifen
und da liegen die Preise zwischen 6 + 7,00 € Stck.

Bei Flugzeug Alu gibt es natürlich auch Unterschiede.

Vorsicht bei Alu Radmuttern. Die bekommen bei weitem nicht den
Anzug Drehmoment wie Stahl.

Atlas350Z
Sonntagsfahrer
Beiträge: 36
Registriert: Di 12. Jun 2018, 20:43
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lugnuts aus Aluminium ?

Beitrag von Atlas350Z » Di 11. Dez 2018, 10:25

Da muss ich dir recht geben die sehen wirklich bis auf das Mishimoto Logo identisch aus :shock:
Offen bleibt die Frage ob es sich hierbei um ein Imitat handelt oder die Qualität der Nuts wirklich so schlecht ist.
Auf Amazon.com scheinen die original Nuts auch nicht gut bewertet zu sein lame

Ich werd mal noch ein wenig weiter Stöbern. vllt findet sich in der nächsten Zeit jemand im Forum der die Mishimotos bereits verwendet.

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „350Z Reifen & Felgen“