225/30 R20 VA und 275/30 HA

Alles rund um das Thema Reifenwahl, Felgen, Styling, Felgenreparaturen und dem richtigen Reifendruck findest du hier.

Moderatoren: Georg, Moderatoren

My350z
Neuling im Forum
Beiträge: 4
Registriert: Di 6. Jun 2017, 00:12
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von My350z » Di 6. Jun 2017, 21:24

Hay Leute. Bin neu hier und hätte mal eine Frage. Habe meine Lady gekauft mit Eta Beta Felgen und zwar:

VA 245/30R20 plus 20mm Spurplatten

HA 275/30R20 plus 25mm Spurplatten

Jetzt wollte ich mal nachfragen ob ich den Z mit 30mm Federn tiefer legen kann ohne zu Bördeln oder sowas.

Danke schonmal.

Dert
Sonntagsfahrer
Beiträge: 31
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 14:15
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von Dert » Fr 16. Jun 2017, 15:05

FlowDee hat geschrieben:Meine Erfahrung: Wenn es um die letzten mm geht, hilft nur Messen, Ausprobieren und ´ne Portion Glück. Dinge wie Tieferlegung und Reifentyp spielen ja auch noch eine Rolle. Wenn es "flush" aussehen soll, kommt man nur schwer um Karosseriearbeiten rum.
Hi,

wie FlowDee schon gesagt hat musste die mal probemontieren und dann mal gucken wie es aussieht, da einfach zuviele Faktoren die letzten Millimeter ausmachrn können... Den Erfahrungen entsprechend kommst du um das bördeln bei 275 hinten nicht drumherum... Lieber was Geld investieren anstatt sich auf der Autobahn den Reifen aufzuratschen...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dert für den Beitrag:
My350z (Mi 28. Jun 2017, 15:09)

Benutzeravatar
350Ziger
Forensupporter
Beiträge: 2931
Registriert: Di 22. Jul 2008, 21:43
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von 350Ziger » Fr 16. Jun 2017, 15:30

Es ist löblich, dass du dir im Vorfeld Gedanken über Reifenfreigabe, Börteln und Optik machst...aber hast du schon über die Fahrbarkeit nachgedacht?
Sofern du deinen Wagen noch halbwegs sportlich durch Kurven bewegen willst, wirst du mit dieser Kombi nicht glücklich werden. 20-Zöller auf dem Z sind schon von Grund auf eher für die Optik-Fans..die gehen zur Lasten der Performance..aber bei 225 auf der VA und 275 auf der HA bringst du das Auto ziemlich aus der Balance. Dein Z wird brutalst untersteuern wenns mal fliegen lässt.

Entscheiden musst du dich anhand deines Fahrprofils...ich will dich nur auf diesen Aspekt aufmerksam machen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 350Ziger für den Beitrag:
My350z (Mi 28. Jun 2017, 15:09)

asterix57
Neuling im Forum
Beiträge: 22
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 19:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von asterix57 » Fr 16. Jun 2017, 18:00

Lese noch mal.Vorderachse 245....... nicht 225.Die Kombi ist in Ordnung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor asterix57 für den Beitrag:
My350z (Mi 28. Jun 2017, 15:09)

Benutzeravatar
350Ziger
Forensupporter
Beiträge: 2931
Registriert: Di 22. Jul 2008, 21:43
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von 350Ziger » Fr 16. Jun 2017, 18:16

habe nicht die Einträge gelesen, sondern nur die Überschrift
..dann ist gut :mdaumen1:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 350Ziger für den Beitrag:
My350z (Mi 28. Jun 2017, 15:09)

Dert
Sonntagsfahrer
Beiträge: 31
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 14:15
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von Dert » Di 20. Jun 2017, 17:04

Ich habe die Felgen nur mal probemontiert und bin so 100 km damit gefahen aber davon nichtmal Ansatzweise am Anschlag... So normal beim fahren hat man aber schon den immensen unterschied zu den Rays schon mega heftig gespürt... Man macht quasi aus einem echten Sportwagen ein Musclecar :D... Wie der auf 245 vorne und 275 hinten fährt weis dank meiner Freundin dann wohl erst nächstes Jahr :lol: :lol: ich glaube aber dann werde ich mich nichtmehr mit Gtis anlegen :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dert für den Beitrag:
My350z (Mi 28. Jun 2017, 15:09)

My350z
Neuling im Forum
Beiträge: 4
Registriert: Di 6. Jun 2017, 00:12
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von My350z » Mi 28. Jun 2017, 15:06

Hay Leute. Danke für die viele Antworten. Sorry im Thema steht vorne die falsche Größe.
Bin nicht so der Fan davon die Kanten umzulegen oder zu Bördeln ehrlich gesagt. Die Kombi ist noch vom Vorbesitzer aber ich denke mal ich werde auf 19 Zoll umsteigen mit anderen Felgen, sodass ich den 30mm runter holen kann. Das macht schon viel an der Optik finde ich wenn der Z tiefer ist.

Benutzeravatar
Ingoz
Sonntagsfahrer
Beiträge: 46
Registriert: Do 28. Feb 2019, 19:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 255/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von Ingoz » Di 14. Mai 2019, 10:37

20190505_170134k.jpg
H&R Federn
Hallo,
habe mich jetzt auch für die EtaBeta entschieden.
Mir geht es mehr um die Optik als um Performance, sonst hätte ich auch keinen Cabrio. :wink:
Jetzt zu meinem "Problemchen". Der Vorbesitzer der Räder hat da vorne 255er und hinten 275er drauf.
Laut Gutachten habe ich festgestellt, darf man diese Größen fahren, aber nicht in Kombination.
Warum der Vorbesitzer so einen Unsinn gemacht hat, ist mir ein Rätsel, kann doch nicht eingetragen gewesen sein.
Entweder 245/275 oder 255/285.
Also brauche ich jetzt vorne schmalere, oder hinten breitere. Was mache ich jetzt ?
Die hinteren haben weniger Profil, aber bei breiteren Reifen muss ich wahrscheinlich bördeln.
Siehe Foto, das ist eingefedert auf 10cm Unterlage unterm Reifen.
Und der ist mir auch zu tief (H&R) Federn, nicht Alltagstauglichkeit.
Hinten größer gewinne ich rechnerisch 3mm Höhe, vorn kleiner verliere ich 3mm.
Was würdet ihr empfehlen ?
Dateianhänge
20190508_160748k.jpg
Eingefedert auf 10cm Unterlage
20190508_160344k.jpg
Eingefedert auf 10cm Unterlage

Benutzeravatar
MD-60
Z-Freak
Beiträge: 774
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 13:57
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von MD-60 » Di 14. Mai 2019, 11:51

Hallo,ich hatte früher auf meinem 350Z die Kombi 255/285 und hatte hinten die Kanten umgelegt. Allerdings habe ich die Kanten schon vor dem TÜV Termin umgelegt weil es mir persönlich schon sehr grenzwertig vorkam und ich mich nicht selbst in Gefahr bringen wollte. Einfach hinten die alten Reifen runter und Kanten umlegen wäre meine Lösung.

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 2214
Registriert: So 6. Jul 2014, 20:48
Wohnort: Lohmar
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von Cloud » Mi 15. Mai 2019, 09:52

wie MD-60 schrieb, bördeln und gut ist, muss fast jeder tun er größere Reifen drauf macht und das Auto tiefer legt.

ist ja auch nicht die Arbeit, und am Ende ist es nur gut für dich wegen Tüv und Sicherheit.

Benutzeravatar
Ingoz
Sonntagsfahrer
Beiträge: 46
Registriert: Do 28. Feb 2019, 19:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von Ingoz » Mi 15. Mai 2019, 10:10

Ich überlege jetzt vorne den kleineren 245er drauf zu machen, dann brauch ich nicht bördeln.
Risiko ist ja da, dass der Lack beschädigt wird, besonders weil ich gelesen habe, beim Cabrio ist es schwieriger.
Jetzt ist ja hinten mit 275er noch Platz, beim Einfedern sind mindestens 6mm Abstand zur Karosserie gefordert, die sind da.
Nachteil, wenn ich später doch mal vorne und hinten wieder größer will, muss ich wieder zur Abnahme.

Benutzeravatar
tejas
Forensupporter
Beiträge: 578
Registriert: Do 22. Jan 2009, 11:08
Wohnort: Landshut
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von tejas » Mi 15. Mai 2019, 15:56

Hallo Ignoz,

habe auch den Roadster und 255 vorne mit 275 hinten inkl. 20 mm Spurplatten aber nur 19 Zoll Felgen.
Felgen sind von Enkay.
Habe hinten ein wenig gebördelt und vorne den Spritzschutz ein wenig bearbeite und es paßt.
Bei mir schleift nichts.
Sollte also möglich sein,

VG
Tejas

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 2214
Registriert: So 6. Jul 2014, 20:48
Wohnort: Lohmar
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von Cloud » Do 16. Mai 2019, 09:40

@Ingoz vorne kannst du nicht bördeln weil dort keine Kante ist wenn mich nicht alles täuscht( zumindest coupe) und hinten ja gut da würde ich bördeln, wäre mir zu knapp.

asterix57
Neuling im Forum
Beiträge: 22
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 19:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von asterix57 » Fr 17. Mai 2019, 20:22

Hallo Leute
Ich habe vorne 9 Zoll 20 mit 255er und hinten 11 Zoll 20 mit 295er und alles ist Tip Top.

Benutzeravatar
Ingoz
Sonntagsfahrer
Beiträge: 46
Registriert: Do 28. Feb 2019, 19:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 225/30 R20 VA und 275/30 HA

Beitrag von Ingoz » Sa 18. Mai 2019, 10:35

asterix57 hat geschrieben:Hallo Leute
Ich habe vorne 9 Zoll 20 mit 255er und hinten 11 Zoll 20 mit 295er und alles ist Tip Top.
Mit welcher ET ?
Ohne bördeln ?

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „350Z Reifen & Felgen“