Der große Semislick und Slick Thread

Alles rund um das Thema Reifenwahl, Felgen, Styling, Felgenreparaturen und dem richtigen Reifendruck findest du hier.

Moderatoren: Georg, Moderatoren

Nickden
Z-Friend
Beiträge: 113
Registriert: 11. Apr 2016 21:55
x 9
x 3

Re: Der große Semislick und Slick Thread

Beitragvon Nickden » 31. Mai 2016 22:16

Georg hat geschrieben:Habe mich falsch ausgedrückt.

Meinte eine Angabe zur Mischung.

Fallen die unter weich, mittel oder hart?

Nach deinem Test schätze ich mal weich.


Ich klaube es gibt nur eine Mischung.

Ja Tony habe auch von Yokohama eine Beschenigung, werde berichten ob die Kombi fahrbar ist.
0 x

Benutzeravatar
Tony
Z-Friend
Beiträge: 109
Registriert: 24. Aug 2015 21:55
Wohnort: Köln
x 3
Kontaktdaten:

Re: Der große Semislick und Slick Thread

Beitragvon Tony » 31. Mai 2016 22:56

Nickden hat geschrieben:
Georg hat geschrieben:Habe mich falsch ausgedrückt.

Meinte eine Angabe zur Mischung.

Fallen die unter weich, mittel oder hart?

Nach deinem Test schätze ich mal weich.


Ich klaube es gibt nur eine Mischung.

Ja Tony habe auch von Yokohama eine Beschenigung, werde berichten ob die Kombi fahrbar ist.


Bei mittel müsste GG draufstehen wenn es das gleiche wie bei Tojo ist
0 x

Nickden
Z-Friend
Beiträge: 113
Registriert: 11. Apr 2016 21:55
x 9
x 3

Re: Der große Semislick und Slick Thread

Beitragvon Nickden » 5. Jun 2016 14:48

Ich habe auf den Reifen nichts finden können.
Werde morgen mal den Hersteller anrufen, bin jetzt neugierig was für Gummimischung das ist.
0 x

Benutzeravatar
Tony
Z-Friend
Beiträge: 109
Registriert: 24. Aug 2015 21:55
Wohnort: Köln
x 3
Kontaktdaten:

Re: Der große Semislick und Slick Thread

Beitragvon Tony » 6. Jun 2016 21:24

Nickden hat geschrieben:Ich habe auf den Reifen nichts finden können.
Werde morgen mal den Hersteller anrufen, bin jetzt neugierig was für Gummimischung das ist.


meistens werden die mittleren Verkauft.
0 x

Benutzeravatar
350Ziger
Forensupporter
Beiträge: 2911
Registriert: 22. Jul 2008 21:43
x 21
x 59

Re: Der große Semislick und Slick Thread

Beitragvon 350Ziger » 7. Jun 2017 09:49

Hi,

ist jemand von euch schon den neuen Nankang AR-1 auf dem Z gefahren und wie sind die Eindrücke? Die paar Erfahrungsberichte im Netz bringen mich nur bedingt weiter, da oftmals leichte Autos und/oder ganz andere Reifendimensionen. Dennoch scheint der Reifen ein gelungener Wurf zu sein.

Bevor hier eine Grunddiskussion über Billigreifen losgeht...
Bitte keine Vorurteile, es zählen nur Fakten und Erfahrungswerte mit dem genannten Reifen. Normale Nankang Reifen für die Straße würde ich mir nicht montieren. Dazu gibt es genug Testergebnisse, die eine klare Sprache sprechen.

Sofern hier keine belegbare Contras kommen werde ich mir den Reifen diesen Monat holen und einfach mal testen.
0 x

Benutzeravatar
350Ziger
Forensupporter
Beiträge: 2911
Registriert: 22. Jul 2008 21:43
x 21
x 59

Re: Der große Semislick und Slick Thread

Beitragvon 350Ziger » 20. Okt 2017 14:20

....wie versprochen

Ich habe mir den Nankang AR-1 in der Größe 255/35/18 besorgt und diesen rundum auf 8,5J Rays montiert.

Bin den Reifen nun ausgiebig gefahren und kann einen ersten fundierten Eindruck liefern:

Hockenheimring GP
- 30 Minuten Stint

Nordschleife
- 13 Runden (mit Pausen)

Spa Francorchamps
- 20 Runden (mit Pausen)


Mein Vergleich bezieht sich nur auf den Toyo R888, da ich auf dem Z bisher nur diesen Semi gefahren habe. Ein Vergleich zu anderen Autos mit anderen Semis macht keinen Sinn.

Der Nankang hat meine Erwartungen bisher absolut erfüllt. Es ist ein sehr schneller und stabiler Semi. Der Nankang hat nicht das Problem der Toyos, dass diese nach wenigen Hotlaps einbrechen. Klar muss der Luftdruck passen, dann läufts.
Der größte Vorteil des AR-1 ist die sehr steife Flanke. Ich kann mit dem Reifen sehr agressiv fahren. Das einlenken ist sehr direkt und im Kurvenverlauf ist das Auto im Feedback wesentlich direkter.
Ich konnte bisher (und bin auch nicht scharf drauf) nicht die Nasslaufeigenschaften des Nankang testen. Angesichts des Profils erwarte ich hier keine Wunder und werde diesen nicht bei Regen aufziehen.
Auf der Nordschleife war es frühs die ersten 5 Runden von der Nacht leicht nass bis feucht (ohne stehendes Wasser) und entsprechend kühl. Da war schon etwas Nervenkitzel dabei :D
Ich bin gespannt wie sich der Reifen über die Zeit fährt und wie lange dieser hält.


Fazit:
Wer beim AR-1 eine passende Größen-Kombi für sein Setup findet, dem kann ich den Umstieg nur empfehlen.
Preis/Leistung stimmt bei dem Reifen!

persönliche Geschichte:
Ich konnte in Spa auf dem Nankang gegenüber dem Toyo 7 Sekunden rausfahren. Sicher ist das teilweise auf den breiteren Reifen 255(nankang) zu 235(toyo) zurückzuführen aber auch ganz klar auf besseres Gefühl auf dem Reifen.
Dateianhänge
1.jpg
ganz frisch
2.jpg
mit Spurplatten
3.jpg
passt prima :)
4.jpg
Vorderachse nach 30 Minuten Hockenheimring GP
0 x

Benutzeravatar
IceTea
Neuling im Forum
Beiträge: 11
Registriert: 11. Feb 2014 15:26

Re: Der große Semislick und Slick Thread

Beitragvon IceTea » 21. Okt 2017 21:29

Hast du irgendeine Reifenfreigabe für den Ar-1 und den Z oder direkt eingetragen die Größe?
Würd gern eine Größe Semis fahren die auch eingetragen werden kann, sodass ich mit dem Semi auch zur Rennstrecke fahren kann und nich vor Ort montieren muss.

350Ziger hat geschrieben:....wie versprochen

Ich habe mir den Nankang AR-1 in der Größe 255/35/18 besorgt und diesen rundum auf 8,5J Rays montiert.

Bin den Reifen nun ausgiebig gefahren und kann einen ersten fundierten Eindruck liefern:

Hockenheimring GP
- 30 Minuten Stint

Nordschleife
- 13 Runden (mit Pausen)

Spa Francorchamps
- 20 Runden (mit Pausen)


Mein Vergleich bezieht sich nur auf den Toyo R888, da ich auf dem Z bisher nur diesen Semi gefahren habe. Ein Vergleich zu anderen Autos mit anderen Semis macht keinen Sinn.

Der Nankang hat meine Erwartungen bisher absolut erfüllt. Es ist ein sehr schneller und stabiler Semi. Der Nankang hat nicht das Problem der Toyos, dass diese nach wenigen Hotlaps einbrechen. Klar muss der Luftdruck passen, dann läufts.
Der größte Vorteil des AR-1 ist die sehr steife Flanke. Ich kann mit dem Reifen sehr agressiv fahren. Das einlenken ist sehr direkt und im Kurvenverlauf ist das Auto im Feedback wesentlich direkter.
Ich konnte bisher (und bin auch nicht scharf drauf) nicht die Nasslaufeigenschaften des Nankang testen. Angesichts des Profils erwarte ich hier keine Wunder und werde diesen nicht bei Regen aufziehen.
Auf der Nordschleife war es frühs die ersten 5 Runden von der Nacht leicht nass bis feucht (ohne stehendes Wasser) und entsprechend kühl. Da war schon etwas Nervenkitzel dabei :D
Ich bin gespannt wie sich der Reifen über die Zeit fährt und wie lange dieser hält.


Fazit:
Wer beim AR-1 eine passende Größen-Kombi für sein Setup findet, dem kann ich den Umstieg nur empfehlen.
Preis/Leistung stimmt bei dem Reifen!

persönliche Geschichte:
Ich konnte in Spa auf dem Nankang gegenüber dem Toyo 7 Sekunden rausfahren. Sicher ist das teilweise auf den breiteren Reifen 255(nankang) zu 235(toyo) zurückzuführen aber auch ganz klar auf besseres Gefühl auf dem Reifen.
0 x

Benutzeravatar
350Ziger
Forensupporter
Beiträge: 2911
Registriert: 22. Jul 2008 21:43
x 21
x 59

Re: Der große Semislick und Slick Thread

Beitragvon 350Ziger » 24. Okt 2017 08:18

Das ist hier das leidige Thema...

Ich habe mich um keine Freigabe und oder Eintragung bemüht, da das mit meiner Rad/Reifen-Kombi, ohne mindestens Tachoangleichung, aussichtslos ist.
Ich will ja auch noch meine Straßenräder in regulärer Größe fahren.
0 x

Benutzeravatar
350Ziger
Forensupporter
Beiträge: 2911
Registriert: 22. Jul 2008 21:43
x 21
x 59

Re: Meine kleine Video Ecke

Beitragvon 350Ziger » 25. Okt 2017 12:19

Ralfburk hat geschrieben:Da machen sich die Semis sehr stark bemerkbar auf die Rundenzeit. Schön sauber gefahren. :mdaumen1:
Ralf


Danke Ralf.
Daher fahre ich ja Semis. Man kann später bremsen, vorausgesetzt die Bremse ist fit, schneller durch Kurven fahren und früher ans Gas, wesentlich sportlicher eben. Was nicht heißt, dass das einfach ist.

nicht zu vergessen ist, dass mein Z antriebstechnisch serie ist: "nur" 280 PS und sonst keine Spielerein die den Vortrieb verbessern :wink: Da muss ich auf der Bremse und in den Kurven wirklich alles geben um Zeit reinzuholen, was schwieriger ist als einfach Gas zu geben.
0 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3351
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 4
x 150

Re: Meine kleine Video Ecke

Beitragvon Ralfburk » 25. Okt 2017 13:27

Da hast du vollkommen recht und ich weiß es ja mit deinen Z. Ich bin gerade am überlegen ob ich mir die neuen Semis von Michelin hole,den Pilot Sport Cup 2 . Diese sollen im Regen besser sein .

Ralf
0 x

Benutzeravatar
Syzygy
Forensupporter
Beiträge: 2281
Registriert: 27. Jun 2013 19:14
Wohnort: NRW
x 73
x 199
Kontaktdaten:

Re: Der große Semislick und Slick Thread

Beitragvon Syzygy » 25. Okt 2017 20:29

Habe mir zugegebenermaßen nicht alle 17 Seiten des Topics durchgelesen, aber vielleicht ist meine Frage ja auch schnell beantwortet:

Die Michelin Pilot Sport Cup2 werden als "Rennreifen" verkauft, anders als die PilotSuperSport oder PilotSport4 welche als "UHP-Reifen" (also Ultra-High-Performance Reifen) verkauft werden. In den Beschreibungen steht auch bei den Cup-Reifen, dass sie Straßengeeignet sind und auch bei Nässe noch halbwegs was taugen (Regen-Label C). Sind imho auch serienmässig auf AMG Fahrzeugen montiert, die ja primär auch auf der Straße fahren.

Sind die Cup2 quasi Semislicks mit Straßeneignung oder ist "Rennreifen" nochmal 'ne andere Klasse zwischen UHP-Straßenreifen und Semislicks für die Renne?
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12941
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 99
x 541
Kontaktdaten:

Re: Der große Semislick und Slick Thread

Beitragvon Georg » 25. Okt 2017 20:41

Das ist ein UHP und wird gerne als Rennreifen bezeichnet weil
er so extreme Grip Eigenschaften hat. Quasi wie ein Rennreifen.
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12941
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 99
x 541
Kontaktdaten:

Re: Meine kleine Video Ecke

Beitragvon Georg » 25. Okt 2017 22:27

Schau dir doch mal den Hankook Ventus R-S3 an.
Soll wohl auch richtig was können und im Regen
auch noch recht gut sein.
0 x

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 1940
Registriert: 6. Jul 2014 20:48
Wohnort: Lohmar
x 15
x 78
Kontaktdaten:

Re: Meine kleine Video Ecke

Beitragvon Cloud » 26. Okt 2017 09:01

Bild

vom Profil sieht er auch so aus das er gut Wasser verdrängen kann
0 x

Benutzeravatar
350Ziger
Forensupporter
Beiträge: 2911
Registriert: 22. Jul 2008 21:43
x 21
x 59

Re: Meine kleine Video Ecke

Beitragvon 350Ziger » 26. Okt 2017 09:38

Ralfburk hat geschrieben:Ich bin gerade am überlegen ob ich mir die neuen Semis von Michelin hole,den Pilot Sport Cup 2 . Diese sollen im Regen besser sein .
Ralf


Ziehst du den Cup2 als permanenten Reifen in Betracht? Heißt du willst damit normal rumfahren und auf dem Track bei jedem Wetter fahren?

Kann man machen, wenn der Reifen einem zum auf der Straße herumrollen nicht zu schade ist oder man damit überwiegend nur noch zum Track fährt.
Der Cup2 ist aber auch kein echter Regenreifen, somit ist damit bei Regen ebenfalls Vorsicht angebracht, vor Allem auf der Rennstrecke.

Daher habe ich 2 Radsätze. Echte Semis für maximalen Spaß im Trockenen. Normale Sportreifen als Regen-Option.


offtopic wir entfernen uns vom Topic hier :mrgreen:
@Moderation: Vielleicht können die letzten paar Beiträge in den Semislick-Thread verschoben werden? Danke
0 x


Social Media

       

Zurück zu „350Z Reifen & Felgen“