Range Rover

Plauderbereich zu Fahrzeugen anderer Marken und Hersteller.

Moderatoren: MischiMischi, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3783
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Range Rover

Beitrag von Ralfburk » Sa 5. Jan 2013, 16:59

Meine Frau und ich haben uns heute einen Rang Rover Evoque angeschaut. Ist sehr geräumig und man kann hinten mit 3 Personen noch gut sitzen nicht wie in meinen Note. Ich möchte den Rover als Zweitwagen haben.
Eigentlich möchte ich den Benziner haben aber 240 Turbo-PS aus 2-Liter ,ich weiss nicht so recht. Der Dieselmotor mit 190 PS aus 2,2-Liter Hubraum ist wohl die bessere Wahl denn in der Stadt wird der Verbrauch um einiges niedriger sein als beim Benziner, da ich mit dem Rover an die Arbeit fahre. Aber eventuell gibt es ja paar Ratschläge.So wie er auf den Bild ist würde ich ihn kaufen.

Ralf
Dateianhänge
14-All_PV_L538_INT_prestigefujiwhite-850x425.jpg
14-All_PV_L538_INT_prestigefujiwhite-850x425.jpg (73 KiB) 16118 mal betrachtet

Benutzeravatar
Silo - gewerblich
Tuning-Guru a.D.
Beiträge: 3007
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 11:04
Wohnort: Neu-Isenburg b. Frankfurt/M
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Range Rover

Beitrag von Silo - gewerblich » Sa 5. Jan 2013, 17:31

240 Turbo PS aus 2,0L Hubraum sind Stand der Technik, aber da das Teil eh nicht zum sportlichen Fahren gedacht ist, ist, gerade aus wirtschaftlichen Erwägungen, der Turbodiesel die bessere Wahl. Und man kann auch hier noch 20% Mehrleistung rausholen (teilweise sogar mit Motorgarantie), wenn er Dir dann doch nicht flott genug sein sollte.

Z-loco-Z
Z-Friend
Beiträge: 154
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 23:02
Wohnort: Naumburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Range Rover

Beitrag von Z-loco-Z » Sa 5. Jan 2013, 18:06

ich kann dir zwar keinen tip geben, aber sehr geiles auto. bin überhaupt kein fan von SUVs, aber den würd ich auch nehmen. finde ihn in bordeauxrot auch schick.

Benutzeravatar
Speedy22
Forensupporter
Beiträge: 713
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 19:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Range Rover

Beitrag von Speedy22 » Sa 5. Jan 2013, 18:14

Soo ich kann dir da recht viel zu sagen. Mein Vater hat auch den auch, als 190PS Diesel. Wir sind mit dem ding vor 2 Wochen in den Ski urlaub gefahren, meine Freundin und ich saßen hinten drin, man bekam noch ein paar Sporttaschen hinten im Kofferraum mit.

Von innen wie außen ist das ding echt inovativ und sehr hochwertig verarbeitet, alles Leder.

Probleme haben wir schon folgende gehabt:

Batterie kaputt, Turbo kaputt (alles auf Garantie ersetzt worden, es war dem Händler auch echt peinlich...)

Mein Vater fuhr bevor das Auto gekommen ist meist BMW, meist den 330d oder 530d. Jetz vermisst er natürlich das enorme Drehmoment vom 6 Zylinder verbunden mit dem Niedrigen verbrauch, der 330d konnte er ohne probleme auf 7l fahren, der Land Rover zieht sich bei normaler fahrt schnell 9-10l rein.

Mit 7l muss man die ganze zeit 80-100 fahren und es darf keine Ampel kommen bzw man darf nicht überholen.

Benutzeravatar
Andi-350Z
Forensupporter
Beiträge: 998
Registriert: Mi 17. Sep 2008, 17:35
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Range Rover

Beitrag von Andi-350Z » Sa 5. Jan 2013, 21:41

Den Evoque find ich richtig stark! Geilster SUV am Markt! Der 190PS Diesel wird definitiv das nächste Auto meiner Perle.

Benutzeravatar
Folterknuut
/ Moderator \
Beiträge: 6517
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 20:25
Wohnort: BossCity
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Range Rover

Beitrag von Folterknuut » So 6. Jan 2013, 13:09

find den auch voll geil :mrgreen:

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3783
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Range Rover

Beitrag von Ralfburk » So 6. Jan 2013, 13:14

Danke für die Ratschläge.
@ Speedy , tja da steckt man nicht drin mit den Problemen aber dies kann einen bei den teuersten oder Ottonormalverbraucher Autos passieren. Der Verbrauch ist nicht so massgebend.

@ Silo , die 190 Diesel-PS sind ausreichend wenn ich Lust auf schnelles Fahren habe steige ich in meinen Zett :biggrin:

Ralf

Benutzeravatar
Roadrunner3000
Z-Driver
Beiträge: 536
Registriert: Fr 24. Jul 2009, 19:52
Wohnort: Wolfsburg / Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Range Rover

Beitrag von Roadrunner3000 » So 6. Jan 2013, 15:49

Finde den auch total geil und würde mir den auch als zweitwagen zulegen, aber dann eher den zweitürer.

Benutzeravatar
MasterASE
Sonntagsfahrer
Beiträge: 65
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 10:42
Wohnort: 32791 Lage
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Range Rover

Beitrag von MasterASE » So 6. Jan 2013, 17:03

Ich finde ihn optisch auch absolut gelungen.

Er war auch in der engeren Auswahl, aber ..

- der Kofferaum ist indiskutabel klein (kaum über Z Niveau :-)
- wenn er mir gefällt (Austattung Leder, Navi und ein paar Bonbons) kostet er als TD (und das ist zweifelsfrei die Machine der Wahl richtig Geld (also nicht vom Basispreis ausgehen)

aus diesem Grund ist es ein IX35 geworden. 185 PS Vollausstatung + (hat als EU Import Merkmale die in D nicht bestellbat sind (z.B. Einparkassistent)

und mit dem Gerät bin ich ABSOLUT zufrieden.

Vom Design ist der Evoque zweifelsfrei das hübschere Auto. Innen nehmen sie sich nicht allzuviel.

Für den Aufpreis zum Range gibt es einen Z350 aus 2006 für umme für die Renne :-).

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3783
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Range Rover

Beitrag von Ralfburk » So 6. Jan 2013, 20:41

So wie ich mir den ausgesucht habe komme ich auf knapp 48000.

Ralf

FRABA-Auspufftechnik
Z-Profi
Beiträge: 3985
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 20:30
Wohnort: Bottrop Kirchhellen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Range Rover

Beitrag von FRABA-Auspufftechnik » So 6. Jan 2013, 20:43

gefällt das auto.

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3783
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Range Rover

Beitrag von Ralfburk » Fr 22. Mär 2013, 16:20

Bin mit meiner Frau den Evoque mit 190 Diesel-PS gefahren.Fahrwerk ist recht stramm ausgelegt aber nicht unangenehm. Leider konnte ich nicht zügig durch die Kurven fahren da teilweise Schnee auf den Strassen lag.Lenkung reagiert auf kleinste Bewegungen, Bremsen sind gut. Die Automatik ist das Sahnestück, sie schaltet hoch und runter ohne dass man was davon bemerkt. Allerdings tritt man das Gaspedal schnell durch merkt man schon wie in den kleineren Gang geschaltet wird.Man kann auch über Schaltpaddel schalten. Die Sitze sind angenehm und gut elektrisch einzustellen. Der Motor zieht recht gut durch aber trotz guter Dämmung hört man das typische Dieselknattern. Wir haben uns nun doch für den 240 PS-Benziner entschieden da dieser spritziger ist und bessere Beschleunigungswerte bringt.

Ralf

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3783
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Range Rover

Beitrag von Ralfburk » Mo 29. Jul 2013, 17:39

Am Freitag habe ich den Evoque mit 240 Benziner-PS abgeholt . Fahrbericht und Bilder folgen noch . Aber meine Frau fühlt sich sauwohl im Sitz.

Ralf

Benutzeravatar
Speedy22
Forensupporter
Beiträge: 713
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 19:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Range Rover

Beitrag von Speedy22 » Mo 29. Jul 2013, 18:13

:mdaumen2:
Selbst hinten lässt es sich auf den sitzen 600km super sitzen ;)

Benutzeravatar
Roadrunner3000
Z-Driver
Beiträge: 536
Registriert: Fr 24. Jul 2009, 19:52
Wohnort: Wolfsburg / Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Range Rover

Beitrag von Roadrunner3000 » Mo 29. Jul 2013, 20:00

Und demnächst gibt es den auch noch als Cabrio 8)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Off Topic andere Automarken“