GTR Motor im 350Z

Plauderecke für alle Themen, die nicht in die vorgegebenen Themenbereiche passen.

Moderatoren: Georg, XMats, Moderatoren

OscarZ33
Neuling im Forum
Beiträge: 2
Registriert: 24. Sep 2017 12:44
x 1

GTR Motor im 350Z

Beitragvon OscarZ33 » 14. Apr 2018 12:54

Moin liebe Z Freunde,
Seit geraumer Zeit plagt mich die Frage ob es nicht möglich ist den vr38dett Motor in den z33 zu bauen, da ich im Internet nicht viel dazu finde. Ein rb26 o.ä scheiden aus wegen der Herabstufung der Euro klasse und somit wohl die Ausscheidung von einer Eintragung. Vielleicht hat sich damit auch schon mal jemand mit auseinander gesetzt, da man mit einem vernünftigen Turbo Umbau auch mal schnell über 15k€ kommt frage ich mich wieso man nicht ggf auch den gtr Motor umbauen könnte, dass es Getriebe Adapter für den Motor gibt um das Z Getriebe zu verwenden habe ich inzwischen schon gefunden, außerdem hätte man leistungstechnisch gesehen noch mehr als genügend Potential nach oben und in Serie gesehen sehr gute und standhafte Leistung. Wie sieht es mit den motorhaltern aus, an sich sollte der Motor doch mit den Z Haltern fast so in das Auto passen oder mit geringen Änderungen? Kardanwelle sollte mit dem getriebeadapter ja weiter Verwendet werden können sowie die eh zu lange Hinterachsübersetzung. In der Front des Z‘s ist ja eine Menge Platz sodass ladeluftkühler und andere teile eigentlich Platz finden sollten. Wie sieht es ggf mit der bremsanlage des gtr an der Vorderachse aus mit eventuell entsprechendem bremssattel Adapter? Steuergerät würde ich wohl eher an ein frei programmierbares denken als den kompletten kabelbaum umzustricken. Die Idee kam mir an sich dadurch dass ein bekannter einen Unfaller gtr mit heckschaden hat wo die meisten interessanten teile unbeschädigt sind, sozusagen alles Vorderhalb der Front sitze. Wenn man das Auto als teilespender nimmt wie aufwändig sollte der Rest sein? Ich habe bisher einen bmw v8 swap in einen bmw e30 gemacht wo auch nicht alles Plug&Play ist... ein turboumbau für den DE Motor wäre mir zu aufwändig den ganzen Motor zu zerlegen und alles zu ersetzen/ zu verstärken und somit bin ich der Meinung dass es leichter wäre die Leistung und Haltbarkeit des gtr in den z zu verpflanzen. Achso und wie würde es mit dem vorderen differential aussehen beim gtr Motor, ich gehe mal davon aus dass die Vorderachse prozentual zur Hinterachse angetrieben wird also wenn man die „sperrübersetzung“ des differentials zu 100% sperren würde und die ausgangswellen z.b mit stopfen verschließt da das vordere differential wohl direkt mit dem Motor verbunden ist wie z.b bei den 4matic amg Modellen... Entschuldigt die evtl teils verwirrende Schreibweise ich hab im Kopf Teil für Teil einfach mal alles durchgegangen was mir so auf die Schnelle einfiel. Ich freu mich auf eine anregende Diskussion. Und am Ende sei gesagt ich muss diesen Umbau nicht machen, aber reizen würde es mich doch schon sehr. Liebe Grüße Oscar!
1 x

Benutzeravatar
triximueller
Z-Freak
Beiträge: 983
Registriert: 13. Sep 2013 14:13
Wohnort: berlin
x 2
x 57
Kontaktdaten:

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon triximueller » 17. Apr 2018 09:22

das ist wirklich wirr...... :roll:
aber wie auch immer, rufe mal holger kern an der kann dir bei dem projekt mit sicherheit helfen.

ich setze mal das nötige kleingeld vorraus.......
0 x

elfuenze
Z-Freak
Beiträge: 942
Registriert: 2. Sep 2010 00:38
Wohnort: NRW
x 111
x 40

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon elfuenze » 17. Apr 2018 13:07

Was glaubst du denn für welchen Kurs das GTR Triebwerk zu bekommen ist :lol: :lol: :lol: ??
0 x

Attione
Sonntagsfahrer
Beiträge: 96
Registriert: 29. Dez 2014 22:44
Wohnort: Köln
x 32
x 4

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon Attione » 17. Apr 2018 13:23

Sehr coole Idee.

Wenn du den Motor bekommst und das nötige Handwerkliche know how hast sollte das möglich sein.

Einfach mal starten und machen, in den Ami Foren gibt es diverse Projekte damit.

Da sehe ich überhaupt kein Problem.

Viel Erfolg und halte uns auf den laufenden ob du es angehst.

Grüsse
0 x

Benutzeravatar
Lexy
Z-Freak
Beiträge: 1350
Registriert: 5. Jan 2014 00:24
Wohnort: Ostbevern
x 83
x 59

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon Lexy » 17. Apr 2018 20:08

Wenn du das Projekt unter 50k stemmst, dann Gratulation. Ein legaler tüv dürfte ebenfalls undenkbar sein.
0 x

Benutzeravatar
walter
Sonntagsfahrer
Beiträge: 83
Registriert: 30. Jan 2015 22:55
Wohnort: Heilbronn
x 10
x 7

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon walter » 18. Apr 2018 06:40

Lexy hat geschrieben:Ein legaler tüv dürfte ebenfalls undenkbar sein.

Aus welchem Grund das? Mit einem bereits in Deutschland homologierten Motor ist doch die imho höchste Hürde, das Abgasgutachten, bereits genommen. Für den Rest braucht man dann einen PrüfINGENIEUR und keinen von jenen, die lediglich vorgefertigte Texte aus Gutachten übertragen können :mstupid:
0 x

Benutzeravatar
Lexy
Z-Freak
Beiträge: 1350
Registriert: 5. Jan 2014 00:24
Wohnort: Ostbevern
x 83
x 59

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon Lexy » 18. Apr 2018 08:49

Der Motor ist auf den gtr, mit gtr Getriebe etc homologierrt. Abgesehen davon wird die Leistung fast verdoppelt ich bin gespannt wie das Fahrzeug negativ beschleunigt werden soll. Und auch die Karosse ist dafür nicht ausgelegt. Und und und
0 x

Benutzeravatar
Patty
Prof. Grinsekatze
Beiträge: 1395
Registriert: 14. Mai 2008 22:00
Wohnort: meine Garage
x 2
x 118

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon Patty » 18. Apr 2018 08:55

der Aufwand einen VR38 in die Karosserie vom Z zu verbauen ist größer, als den 350/370z auf BiTurbos umzurüsten. Da kommen schon einige Details bei zusammen. Das Ganze nur sinnvoll, wenn man die gesamte Vorderachse vom GTR in den Z verbaut. Die Serienleistung eines GTR bekommt man auch mit einem VQ35/VQ37 sehr gut hin. Insofern hinsichtlich Standfestigkeit kein nennenswerter Vorteil, der den Mehraufwand rechtfertigen würde. Wenn man am GTR mehr Leistung in Rtg. Upgrade Turbos anstrebt, wird es ohnehin sehr schnell Budget intensiv. Beim Z sind Teile immer günstiger. Das ist hinsichtlich Ersatzteilen mittelfristig/ langfristig auch oft ein Vorteil.

Patty
2 x

brülltüte
Z-Freak
Beiträge: 1366
Registriert: 3. Apr 2016 21:09
x 15
x 161

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon brülltüte » 18. Apr 2018 12:19

Ach was geht alles dann kommt der GTR Motor rein und es werden 20% mehr als Serienleistung eingetragen.
0 x

AndreasD
Neuling im Forum
Beiträge: 7
Registriert: 9. Aug 2015 12:35

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon AndreasD » 18. Apr 2018 12:29

Also reiner Motorumbau ist machbar, es gibt entsprechende Adapter für das 350z Getriebe. Umbau das kompletten Antriebs kann man wohl vergessen, wenn der Aufwand noch vertretbar sein soll. Transaxle im 350z ... kann man wohl die halbe Karosse umarbeiten. Schließe mich Patty an, vq35 Turboumbau wird günstiger und einfach sein.
0 x

Benutzeravatar
Patty
Prof. Grinsekatze
Beiträge: 1395
Registriert: 14. Mai 2008 22:00
Wohnort: meine Garage
x 2
x 118

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon Patty » 18. Apr 2018 13:55

Also reiner Motorumbau ist machbar, es gibt entsprechende Adapter für das 350z Getriebe..

Mit einem Getriebeadapter ist es alleine nicht getan. Der VR38 hat eine andere Deckhöhe beim Rumpfmotor und baut deutlich höher als ein VQ35. Bedeutet Motorlagerungen anpassen, um das Getriebe in Flucht zum HA-Diff zu bekommen. Je nach Einbauhöhe vom Motor ist entweder das Getriebe anders zu befestigen oder im Motorraum einiges nicht mehr an Ort und Stelle. Außerdem sitzt in der Wanne unten im Motor des GTR die Antriebseinheit für die Vorderräder mit drin. Das passt nicht Plug & Play mit dem Achsträger vom Z, selbst wenn man das ohne Funktion einfach am Motor dran lassen würde. Die Lenkung bereitet weitere Aufgaben. Das steht schnell in keinem Verhältnis alles mehr. Eine kpl. GTR-Vorderachse in den Z einpassen ist sicher auch eine umfassendere Übung.

Patty
0 x

AndreasD
Neuling im Forum
Beiträge: 7
Registriert: 9. Aug 2015 12:35

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon AndreasD » 18. Apr 2018 15:00

War nur als Beispiel gedacht. Wenn es solche Teile schon käuflich gibt, wird es wohl schon jemand gemacht haben.
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12818
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 92
x 527
Kontaktdaten:

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon Georg » 18. Apr 2018 17:30

Plenum vom GT-R auf einen 350 Motor gibt es,

https://www.youtube.com/watch?v=9u4hrFG4N70

aber über einen kompletten Motorumbau habe erstmal nichts gefunden.
0 x

Benutzeravatar
Lexy
Z-Freak
Beiträge: 1350
Registriert: 5. Jan 2014 00:24
Wohnort: Ostbevern
x 83
x 59

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon Lexy » 18. Apr 2018 19:40

Ich verstehe immer noch nicht, warum man einen der schönsten Klassiker so „verbasteln“ muss. 800 Nm, die ja 85% der gtr Jungs fahren auf ein heckangetriebenes Auto zu geben, dessen Technik da im Leben nicht für ausgelegt ist... wo ist der Sinn?
Spannend würde ich auch finden, wie die Kupplung da angepasst werden soll.

Aber fang mal an zu bauen bin sehr gespannt.
Mein 2.6 Liter Wasserboxer im Käfer lief ja auch. Hat allerdings pro Saison min 1 Getriebe erlegt. Und diverse Antriebswellen.
Zuletzt geändert von Lexy am 19. Apr 2018 00:28, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 1885
Registriert: 6. Jul 2014 20:48
Wohnort: Lohmar
x 15
x 76
Kontaktdaten:

Re: GTR Motor im 350Z

Beitragvon Cloud » 18. Apr 2018 20:47

@ lexy , leben und leben lassen. wenn er das geld hat wieso nicht ? du hattest auch genug dafür um den Spaß zu haben.

aber wie gesagt würde mich auch freuen wenn er das dokumentiert wie z.b. Steirair
1 x


Social Media

       

Zurück zu „350Z Plauderecke“