Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Plauderecke für alle Themen, die nicht in die vorgegebenen Themenbereiche passen.

Moderatoren: Georg, XMats, Moderatoren

Balko
Z-Driver
Beiträge: 403
Registriert: 22. Sep 2013 09:59
x 15
x 10
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Balko » 17. Nov 2018 19:26

Hallo Reisender,

Nach nun einbischen Bedenkzeit (habe mit mehr PS gerechnet) sehe ich das genau so wie du!

Die Frage ist doch, wofür setzte ich den Wagen ein. Zu 80% zum Driften. Und was brauche ich da? Losbrechmoment\Drehmoment und dieses ist nun da.
Habe mir auch mal hier im Forum die anderen Leistungsdiagramme angeschaut 350z sowie 370z und bis jetzt keinen gefunden der die 400nm geknackt hat. Also ist das ein respektables Ergebnis.

Das was mir auch aufgefallen ist, das ich nun 1000Udr früher das Dremoment anliegen habe. Und ich ja bei dem ersten eigenen mitlogen 1000Udr früher schon max MAF hatte und sich das damit bestätigt.

Das Gespräch mit Tino war aber auch sehr aufklärend. Es gibt kaum einen HR der die 330PS knack mit Bolt ons. Er sagte, wenn ich jetzt noch die Gimini und seine Kats drunterschraube das ich dann wohl die 335Ps erreichen könnte. Aber zu welchem Preis? Fur mich aufjendefall keine Option.

Was ich auch sehr Interessant finde, ist der Leistungsverlust vom neuen Getriebe (Ausgangsmessung) zum neuen (Eingangsmessung)

Fassen wir zusammen:
Das modifizieren des Ansaugssystem vom HR macht definitiv Sinn. Genau wie die Plenums. Aber zu einem hohen Preis!

Anbei nun das Leistungsdiagram:
IMG-20181115-WA0007.jpg
HR Einmal alles


Ich werde noch Abschlissend in dem Thema hier meine Messung machen und sie posten. Dann bin ich durch.
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 15309
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 227
x 537
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Reisender40 » 18. Nov 2018 08:39

Moin,

ich bin da der gleichen Meinung wie du. Letztendlich muss man den Aufwand im Vergleich zum Nutzen im Auge
behalten. Wenn der Aufwand für wenig gewonnene Mehrleistung zu hoch wird, dann sollte man lieber darauf verzichten.

Irgendwann kommt man auch automatisch in einen Bereich, in dem weitere getroffene Maßnahmen auch einen Rückschritt
bedeuten können, weil die Komponenten nicht miteinander harmonieren.

So sieht das sehr gut aus :mdaumen1:

Gruß

Andreas
0 x

Balko
Z-Driver
Beiträge: 403
Registriert: 22. Sep 2013 09:59
x 15
x 10
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Balko » 5. Jan 2019 12:47

Liebes Forum.

So ich hatte die letzten Tag zwar mal was Zeit die Z zu fahren jedoch waren die Wetterbedingungen mehr als schlecht um zu Loggen / Vollgasfahrten zu machen.

Mich beschäftigen noch folgende Fragen:
Eingangs wurde die defekte Nokkenwellenverstellung festgestellt. Diese wurde ja repariert. In Zahlen
- Vorher ein Versatz der Verstellung um bis zu 30° nun nur noch 3° aber auf die Maximale PS hatte das scheinbar keinen Einfluss

Der Dyno Chart. Hier im Forum habe ich mir mal die Charts zu den 350 DE/HR angeschaut und die 370Z's
Was ich festgestellt habe das die DE/HR ab 6000 udr einbrechen was die NM angeht. Hingegen die 370z einen deutlich flacheren Absturz hinlegen.

Ich habe mal den letzten 370z Nismo und meinen versucht zu vergleichen (Hoffe das ist Urheberrechtlich okay ;)):
Vergleich 370Nismo und Meiner.jpg
HR VS Nismo


Ja ist alles nur mit Paint und abgelesen. Es soll aber mal zeigen wie der Abfall nach Hintenraus so ist.
Woran liegt das ?
- liegt das am VVTL vom 370z?
- Liegt das an den 0,2 Hubraum?
- oder was ganz anderes?

Wenn das Wetter mal was besser ist liefere ich meine Logs

Grüße
Balko

PS: Was ich nochmal probieren möchte ist:
Sandtler Boxen raus und Offenefilter fahren
Gimini Abgasanlage
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 13080
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 107
x 558
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Georg » 5. Jan 2019 18:42

Wenn du offen fahren willst musst du aber neu abstimmen lassen.

Haben wir mal bei einem 911er gehabt, nur umgekehrt. Vorher
offene Trichter und dann mit Luftfilter. Da passte auch nichts
mehr. Wurde auch neu abgestimmt.
0 x

EndlessZ33
Sonntagsfahrer
Beiträge: 43
Registriert: 14. Sep 2015 11:26
x 1

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon EndlessZ33 » 7. Jan 2019 17:00

Der Abfall ab 6000 rpm ist höchstwahrscheinlich abstimmungsrelevant. Weil bei meinem gemappten HR ist es ziemlich flach, nahezu identisch Nismo.

Das die Motoren ab 6000 rpm nicht mehr viel ausspucken liegt meines erachtens an der Nockenwelle. Haut man beim original motor Filter + Kat + AGA rauf kommt die Abflachung einfach etwas höher. Die Charakteristik bleibt aber.
0 x


Social Media

       

Zurück zu „350Z Plauderecke“