Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Plauderecke für alle Themen, die nicht in die vorgegebenen Themenbereiche passen.

Moderatoren: Georg, XMats, Moderatoren

Balko
Z-Cruiser
Beiträge: 379
Registriert: 22. Sep 2013 09:59
x 14
x 10
Kontaktdaten:

Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Balko » 30. Mär 2018 11:23

Liebe Freunde des Z'ts,

Ich frage mich seid einiger Zeit, woher genau die Mehrleistung (beim HR) durch die Sportluftfilterkits kommt.
Sooo viele Parameter gibt es ja nicht die verändert werden.
Ist es A.) die Größere Filterfläche ?
Ist es B.) der Größere Durchmesser der Rohre ?
Ist es C.) der größere Einlass am Filter

Oder ist es ein Zusammenspiel aus allen drei Dingen? Und wie würde es sich verhalten wenn ich nur zwei A.) und C.) verändere.
Natürlich wird auch nochmal durch eine Anpassung des Steuergeräte (Mehr Luft + mehr Sprit = Mehrleistung ) etwas rausgekitzelt.

Ich liebäugele seit einiger Zeit an einer Veränderung des Ansaugsystems. Jedoch Sind mir die offenen Filter viel zu auffällig wenn man in eine Kontrolle kommt.
Lieber wäre es mir das ich zwei Luftfilterkästen von (Sandtler B2 System Bild) kaufe und 2 Rohre von Firma AAM (http://aamcompetition.com/images/F64926576.png) oder so.

Mir ist bewusst das ich die Luftmassenmesser unterbringen muss (Gibt das Rohre für den HR Bild) und mir ist auch bewusst das dies ebenso eine Veränderung an Wagen ist die Eingetragen werden müsste.

Ich hoffe das ich mich verständlich ausdrücken konnte und freue mich auf eure Antworten.
0 x

Balko
Z-Cruiser
Beiträge: 379
Registriert: 22. Sep 2013 09:59
x 14
x 10
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Balko » 30. Mär 2018 13:13

Das ist ja ne Berechnungs Sache.
Also wenn ich das nicht ganz falsch sehe, sollte der 3,5Liter bei 7500Udr 13.125Liter Ansaugen. Also Pro Zylinder 2187Liter.
Nun sind ja zur Füllung, die Ventile im Weg. Was geht denn da Maximal durch? Das müsste doch die Basis der Berechnung sein oder?
0 x

Birgit47
Z-Friend
Beiträge: 186
Registriert: 25. Jul 2017 22:26
x 26
x 24

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Birgit47 » 31. Mär 2018 17:34

Wenn die Menge des eingespritzten Kraftstoff sich nicht verändert, dann bringt das mehr an Luft bzw Sauerstoff wohl erst mal nix, wenn davor die Verbrennung auch schon optimal eingestellt oder ausgenutzt wurde mit dem vorhanden Anteil an Sauerstoff, der für die Verbrennung notwendig ist.
Die Motorenbauer sind ja auch nicht dumm und nutzen alles aus, das bereits im ist Zustand alles optimal läuft im Sinne der Haltbarkeit des Motors.

Für mich macht das nur Sinn mit dem Filter wenn man den Rest darauf abstimmt. Abgasanlage optimieren, dann die Kraftstoffeinspritzung und Zündung usw abstimmen und dann braucht man auch mehr Luft bzw Sauerstoff, damit das mehr an Kraftstoff verarbeitet werden kann.

Kann mich aber auch täuschen. Aber die Frage hat was und ist gar nicht so einfach zu beantworten.

Wie schnell die Luft noch angesaugt wird, könnte auch noch eine Rolle spielen, wobei auch wieder nicht, weil dann müsste er ja ohne Filter viel besser gehen, was er aber nicht tut wenn man sonst nix ändert. Schwierig.... :roll:

Vielleicht kann ja der @Albert mal was dazu schreiben. Glaub der kennt sich gut aus mit seinen neuen Ultra leicht 350 z umbau :mrgreen:
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12864
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 92
x 531
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Georg » 31. Mär 2018 18:56

Wir haben das vor Jahren auf dem Prüfstand getestet.
Extrem mehr Luft bringt ca. 5PS weniger Leistung,
ohne Anpassung.
1 x

Meisterwerk
Z-Freak
Beiträge: 768
Registriert: 1. Mai 2014 21:02
x 2
x 141

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Meisterwerk » 31. Mär 2018 22:47

Auch wenn ich nicht Albert bin schreibe ich trotzdem was :-)
Einfach viel mehr Luft (also ohne Filter) bringt einen negativen Effekt weil die Luftführung fehlt durch den Luftfilter. Der Luftstrom wird durch den Luftfilter ausgerichtet. Ohne gibt es viele Verwirblungen/Turbulenzen in der Ansaugluft welche die Einströmgeschwindigkeit verringern. Tauscht man nur den Luftfilter ist das Steuergerät über den LMM und Korrekturfaktor Alpha in der Lage das Mehr an Kraftstoff anzufetten.
Und die maximale Zylinderfüllung wird nicht nur durch die maximale Ventilöffnung (Nockenhöhe) bestimmt sondern maßgeblich durch die Dauer der maximalen Öffnung und Ventilbeschleunigung (Nockenform, Stichwort: scharfe Nocke).
Wenn man also den Luftfluss verbessern möchte ist es wichtig die Luft zu führen. Rohrdurchmesser und Luftzufuhr zu verändern bringt nur in gewissen Maße etwas.
1 x

Benutzeravatar
Syzygy
Forensupporter
Beiträge: 2273
Registriert: 27. Jun 2013 19:14
Wohnort: NRW
x 73
x 199
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Syzygy » 1. Apr 2018 07:25

Meisterwerk hat geschrieben:Auch wenn ich nicht Albert bin schreibe ich trotzdem was :-)
Einfach viel mehr Luft (also ohne Filter) bringt einen negativen Effekt weil die Luftführung fehlt durch den Luftfilter. Der Luftstrom wird durch den Luftfilter ausgerichtet. Ohne gibt es viele Verwirblungen/Turbulenzen in der Ansaugluft welche die Einströmgeschwindigkeit verringern. Tauscht man nur den Luftfilter ist das Steuergerät über den LMM und Korrekturfaktor Alpha in der Lage das Mehr an Kraftstoff anzufetten.
Und die maximale Zylinderfüllung wird nicht nur durch die maximale Ventilöffnung (Nockenhöhe) bestimmt sondern maßgeblich durch die Dauer der maximalen Öffnung und Ventilbeschleunigung (Nockenform, Stichwort: scharfe Nocke).
Wenn man also den Luftfluss verbessern möchte ist es wichtig die Luft zu führen. Rohrdurchmesser und Luftzufuhr zu verändern bringt nur in gewissen Maße etwas.

Danke für Deine Erklärung! Die oft verbauten CAIs scheinen wohl genau das zu tun, Tino hat zumindes schon etliche verbaut und wenn ich mir die Diagramme so ansehe, scheinen die Setups mit CAI grundsätzlich mehr Leistung (nicht viel, ~5PS/~10NM) mehr zu bringen als die ohne (mit Abstimmung versteht sich). Liegt das tatsächlich daran, dass der Lufteinlass weiter weg vom heißen Motorblock ist oder ist die Luftmenge/Luftführung bei den Dingern besser als mit dem Serienfilter?
0 x

brülltüte
Z-Freak
Beiträge: 1382
Registriert: 3. Apr 2016 21:09
x 15
x 162

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon brülltüte » 1. Apr 2018 09:35

Beides :mdaumen1:
0 x

Balko
Z-Cruiser
Beiträge: 379
Registriert: 22. Sep 2013 09:59
x 14
x 10
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Balko » 1. Apr 2018 19:58

Danke euch.

Also bedeutet das folgendes: Es ist eine Leistungssteigerung möglich! Aber das kann man an einem Parameter nicht ausmachen. Besser gesagt durch das ändern eines Parameters gewinnt man nicht viel.

Diese basiert auf der besseren Luftführung.
Da man über ein Rohr die Luft zur Drosselklappe führt.
die Luft in einem Bereich ansaugt, welche weiter vom warmen Motor weg ist
Und das, das Mehr an Luft und Mehr an Benzin zu einer stärkeren Verbennung führt.

Bei meiner Recherche bin ich auch auf den Punkt aufmerksam geworden. Korrekturfaktor Alpha.

Dan Danke ich für die Antworten und wünsche noch ein schönes Osterfest
0 x

Benutzeravatar
Syzygy
Forensupporter
Beiträge: 2273
Registriert: 27. Jun 2013 19:14
Wohnort: NRW
x 73
x 199
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Syzygy » 1. Apr 2018 20:12

Dir auch. Bedenke bei der Thematik, dass der Reingewinn durch solche Veränderungn in der Regel aber sehr sehr mager ausfällt, gerade so mit Messungen feststellbar aber definitiv nichts was Du beim Fahren merkst. Wir reden hier von 1-2% Mehrleistung, also beim 300PS Motor ca. 3-6PS. Die Serienansaugung ist halt im Allgemeinen kein Flaschenhals sondern schon sehr nah am Optimum. Dafür sind die Kosten von mehreren hundert € "eigentlich" nicht gerechtfertigt, aber manchmal gehts halt einfach ums Prinzip. :) Hab ja auch ein CAI drin mittlerweile.
0 x

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 1921
Registriert: 6. Jul 2014 20:48
Wohnort: Lohmar
x 15
x 77
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Cloud » 6. Apr 2018 09:25

jetzt aber mal ne frage, durch die ansaugung typhoon kit von K&N optimiert man doch den durchmesser oder nicht ? das heißt die Luft wird besser als bei serie geleitet.
(ich rede immer mit abstimmung)

also ist der K&N Filter immer noch besser als das typhoon kit ?! so hört sich das gerade an.
0 x

brülltüte
Z-Freak
Beiträge: 1382
Registriert: 3. Apr 2016 21:09
x 15
x 162

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon brülltüte » 6. Apr 2018 09:31

Richtig Jens.
0 x

Balko
Z-Cruiser
Beiträge: 379
Registriert: 22. Sep 2013 09:59
x 14
x 10
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Balko » 24. Apr 2018 09:48

Hust.
Huch was ist den da in den Warenkorb gehüpft :
Bild

Plan: Die offene Filter fliegen raus und werden mit dem B2 system von Sandtler kombiniert. Hier wird dann ein Schlau nach Vorne in die Front geführt.
Was möchte ich damit erreichen. Durch die Rohre habe ich einen Durchmesser von Vorne bis zur Drosselklappe. Und ich sauge nicht aus dem Motoraum an sondern vorne aus der Stoßstange.

Mal schauen

I Keep you Updatet

PS: Danach möchte ich dann, mein HR Plenum ersetzen (https://www.z1motorsports.com/air-intak ... -7394.html) und auch die Untere Ansaugbrücke (https://www.z1motorsports.com/z1-produc ... -8834.html) ersetzen. Dann zu CTD und alles neu Abstimmen lassen
0 x

Balko
Z-Cruiser
Beiträge: 379
Registriert: 22. Sep 2013 09:59
x 14
x 10
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Balko » 3. Mai 2018 18:37

Jungs wollte euch nur darüber Informieren das ich folgende mods nun verbauen werde und durch CTD Abstimmen lasse:

1 x Z1 Motorsports Ported Lower Intake Manifold - VQ35HR

1 x Z1 VQ35HR Intake Plenum Power Mod 350Z & G35

1 x HKS 350Z / G35 Stainless Steel Y-Pipe (33004-AN001)
1 x Z1 350Z / G35 VQ35HR Clutch & Flywheel Combo
Friction Disc Standard Full Face
Flywheel Type Z1 Performance Light Weight

1 x Stillen VQ35HR / VQ37VHR Lightweight Crank Pulley

ich bin Mega gespannt. Werde auch eine Eingangsmessung machen lassen und eine Ausgangsmessung

Grüße
Balko
1 x

EndlessZ33
Sonntagsfahrer
Beiträge: 42
Registriert: 14. Sep 2015 11:26
x 1

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon EndlessZ33 » 31. Mai 2018 15:35

Also das würde mich auch wundern wie die Z1 Power Package auf dem HR sich verhält! In for some results ;)!!

Ich habe mir auch noch ein paar Gedanken gemacht über die Intake seitige Leistungssteigerung. Ich dachte oft, dass die originale Luftansaugung beim Z nicht gut durchdach wäre, dabei habe ich mich getäuscht. Vergleicht man zum Beispiel die Luftführung von E46 & E36 M3 mit unseren Autos, wird da die Luft über einen Schnorchel geholt, der hinter den Nieren sitzt und danach schön in den Luftfilterkasten geleitet. Einfache Überlegung, wow das Ding zapft die Luft direkt beim Luftstrom ab. Bei unseren Fahrzeugen haben wir beim DE eine Öffnung links in Fahrtrichtung gesehen, und beim HR Öffnungen links und rechts in Fahrtrichtung gesehen die über den Kunstoffträger zur air box gehen. Also keinerlei Schnorchel, oder sonstige Luftführungen die direkt frontal zum Luftstrom führen. Ich dachte immer das sei einfach schlechtes Engineering. Jedoch nimmt man die Stosstange beim Z weg, sieht man seitliche Begrenzungsbleche um die Kühlerregion, und jeweils Leitschaufeln unter der Crashbar montiert. Meiner Meinung nach bündelt dies die einströmende Luft. Die seitlichen Leitelemente (sind eingentlich Plastikabdeckungen) sorgen dafür das die Luft nicht entweicht. Das heisst diese kann entweder durch den Kühler strömen oder nach oben zu den Lufteinlässen der Airbox entweichen. Die Leitschaufeln unterhalb der Crashbar bündeln die Luft noch mehr und leiten diese aggressiver nach oben. Dies sorgt konstant für frische Luft und gleicht den Druck aus in der Luftsammelzone. Ich denke daher sind offene Luftfilter im Motorraum beim Z ein No-Go und kontraproduktiv. Wie ein paar Enthusiasten sicher schon recherchiert haben, sind die sogenannten Long Tube Intakes, namentlich Stillen, Injen, oder auch die von Z1 ziemlich erfolgreich. Eigentlich etwas wiedersprüchlich bei einem hochdrehenden Sauger noch längere Ansaugwege zu installieren nicht? Ich finde aber, dass die Idee ziemlich gut ist und sich der Leistungszuwachs aus folgenden Gründen ergibt: Die Luftfilter werden bei den Longtube Intakes direkt unter dem Haubenschloss installiert. Der Lufteintritt in das Intake System erfolgt früher, wir haben grössere Filterfläche was mehr Luft ansaugen lässt, und durch das Design des Filters im Inneren, einen sogenannten velocity stack wird die Luft beruhigt und mit so wenig Turbulenzen wie möglich ins Plenum angesogen. Ich denke dies sind die Hauptfaktoren für den Leistungszuwachs der Systeme.

Was meint Ihr dazu? Mir fallen fallen dazu keine weiteren Gründe ein :mdance:
0 x

Balko
Z-Cruiser
Beiträge: 379
Registriert: 22. Sep 2013 09:59
x 14
x 10
Kontaktdaten:

Re: Wodurch ensteht die Mehrleistung beim Sportluftfilter beim 350z

Beitragvon Balko » 1. Jun 2018 10:11

Wie geschrieben entsteht die Mehrleistung durch verschiedenen Komponenten. Nissan hat beim HR schon ein okay's Ansaugsystem entwickelt.
Jedoch wenn man den Einschlägigen Tunerne aus USA glauben darf sind Mehrleistung von bis zu 34HP am Rad möglich. Z1 Ansaugsystem mit Abstimmung (https://www.z1motorsports.com/air-intak ... -9056.html)
Und das ist schon ein Wort.

Ich werde nun den Weg erstmal mit der Nismo Ansaugung und dem Uper und Lower Plenum gehen. Mit Leistungsmessung vorher nachher sowie Abstimmung über CTD.

Werde dann mit den Sandtler Boxen arbeiten und eine Ansaugung von der Front realisieren. Bedeutet: Schlauch mit Durchmesser X von der Front zu den Boxen und von da über die Nismo Rohre in die Plenums rein. Das ganze werde ich dann anhand mit der NDS Software(Verschiedene Parameter) überprüfen ob es was bringt oder nicht.

Ich werde berichten.
Grüße Balko
0 x


Social Media

       

Zurück zu „350Z Plauderecke“