Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Eine Linksammlung zu bereits im Forum bekannten Problembeschreibungen spart dir viel Suchaufwand.
Problemschilderungen rund um den 350Z.

Moderatoren: Trude, Moderatoren

Draxs
Sonntagsfahrer
Beiträge: 25
Registriert: 24. Sep 2016 17:42
x 1

Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Beitragvon Draxs » 19. Feb 2017 00:43

Moin zusammen

Habe nun heute zum ersten mal einen Fehler gesehen. Das Ruckeln an sich ist mir schon länger aufgefallen. Es tritt allerdings sehr sporadisch auf... Heute hab ich mal über Torque den Fehlerspeicher ausgelesen gleich nach dem das Ruckeln wieder weg war. Ich habe so ein komisches Ruckeln als ob der Motor keinen Benzin mehr erhalten würde? Ich habe keine Ahnung wie ich es besser beschreiben sollte, die RPM anzeige fängt sogar ziemlich an zu springen zwischen 2000-2200. Ich habe folgende Fehler erhalten:

Bild

Bild

Bild

Thanks & Grüsse Draxs
0 x

Meisterwerk
Z-Driver
Beiträge: 746
Registriert: 1. Mai 2014 21:02
x 2
x 136

Re: Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Beitragvon Meisterwerk » 20. Feb 2017 12:51

Die Fehlercodes deuten auf defekte O2 Sensoren nach dem Kat an Bank 1 und Bank 2 hin. Hast du etwas an deiner Abgasanlage geändert? Andere Kats, Krümmer etc.?
0 x

Draxs
Sonntagsfahrer
Beiträge: 25
Registriert: 24. Sep 2016 17:42
x 1

Re: Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Beitragvon Draxs » 20. Feb 2017 13:36

Moin, danke für deine Hilfe.

Nein, rein gar nichts... alles ist noch im Originalen zustand. Wie gesagt habe ich die Fehlermeldungen sofort nach dem Ruckeln gehabt. Sobald ich das Auto "neustarte" verschwinden die Fehler wieder.

Grüsse Draxs
0 x

Meisterwerk
Z-Driver
Beiträge: 746
Registriert: 1. Mai 2014 21:02
x 2
x 136

Re: Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Beitragvon Meisterwerk » 20. Feb 2017 17:02

Dann müsste man sich das mal genauer ansehen. Gibt einige Möglichkeiten warum die Fehler gesetzt werden. Undichte Abgasanlage, die Sonden selber sind defekt, Kat defekt, Elektrische Einbindung usw. usw.
0 x

Benutzeravatar
seb
Sonntagsfahrer
Beiträge: 93
Registriert: 13. Jan 2016 19:58
x 27
x 15

Re: Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Beitragvon seb » 15. Mär 2018 00:45

Hattest du eigentlich rausgefunden, was es Schlussendlich war?
0 x

Draxs
Sonntagsfahrer
Beiträge: 25
Registriert: 24. Sep 2016 17:42
x 1

Re: Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Beitragvon Draxs » 9. Apr 2018 14:15

Sorry für die späte Meldung, nicht gesehen ^^.

Ich hab das immer noch. Aber keine Ahnung woran das es liegt... schlimm scheint es auch nicht zu sein. Vielleicht zu untertourig?

Lg
0 x

Benutzeravatar
seb
Sonntagsfahrer
Beiträge: 93
Registriert: 13. Jan 2016 19:58
x 27
x 15

Re: Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Beitragvon seb » 12. Apr 2018 21:15

Ich hab ab und zu ein ähnliches Phänomen, untertourig rausbeschleunigen, kleines hackeln. Deshalb hab ich nachgefragt.
Ich hatte ebenfalls mal den P1147 Fehler, das ist die Lambda nach Kat… ich vermute das hat damit was zu tun. Hab in den Weiten des Netz mal was dazu gelesen.
Allerdings kam nach der Fehler nach Löschen nie wieder.
0 x

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 1846
Registriert: 6. Jul 2014 20:48
Wohnort: Lohmar
x 14
x 72
Kontaktdaten:

Re: Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Beitragvon Cloud » 13. Apr 2018 08:02

2200 rpm ist untertourig ?

Die Lady fährt im 6 gang bei 1200 rpm seelenruhig, also 2200 ist ne gesunde Drehzahl.
0 x

brülltüte
Z-Freak
Beiträge: 1253
Registriert: 3. Apr 2016 21:09
x 15
x 122

Re: Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Beitragvon brülltüte » 13. Apr 2018 16:48

Ich tendiere auch zu untertourig und dann beschleunigt.
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 14884
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 213
x 481
Kontaktdaten:

Re: Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Beitragvon Reisender40 » 13. Apr 2018 18:24

Ja, das ist untertourig und kann die Lady nicht unbedingt dauerhaft "ertragen".

Vor allem wenn man dann aufs Gaspedal tritt "nickt" sie kurz ein bevor sie dann beschleunigt.

Gruß

Andreas

P.S.: Wer 1200 Upm im 6.Gang fährt quält seine Lady vorsätzlich und ist meiner Meinung nach sadistisch veranlagt :mtrinken:
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12596
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 83
x 484
Kontaktdaten:

Re: Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Beitragvon Georg » 13. Apr 2018 21:48

Wird aus niedriger Drehzahl richtig beschleunigt belastet das die Kurbelwelle extrem.
Das kann bis zum Schmierfilmabriss kommen, da in dem Moment der Öldruck auch auf Min. ist.
0 x

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 1846
Registriert: 6. Jul 2014 20:48
Wohnort: Lohmar
x 14
x 72
Kontaktdaten:

Re: Ruckeln bei ca. 2200 RPM / Tempomat

Beitragvon Cloud » 16. Apr 2018 08:07

Reisender40 hat geschrieben:Ja, das ist untertourig und kann die Lady nicht unbedingt dauerhaft "ertragen".

Vor allem wenn man dann aufs Gaspedal tritt "nickt" sie kurz ein bevor sie dann beschleunigt.

Gruß

Andreas

P.S.: Wer 1200 Upm im 6.Gang fährt quält seine Lady vorsätzlich und ist meiner Meinung nach sadistisch veranlagt :mtrinken:



das war nur ein Beispiel, ich würde das nicht tun , aber man testet und schaut wie der Motor sich verhält.
Das ruckeln beim plötzlichem gas geben kann ich bestätigen, der Motor will halt vorwärts.

Ich dachte immer alles unter 2000 ist Richtung untertourig und darüber ist normal. Außerdem glaube ich keinem das er bei 4000 hängt bei einer reise von 400-500 km (dauerhaft).

Ja ich weiß die Lady mag Drehzahl :wink:
1 x


Social Media

       

Zurück zu „350Z Probleme“