Lenkgetriebe, Spiel in der Zahnstange

Eine Linksammlung zu bereits im Forum bekannten Problembeschreibungen spart dir viel Suchaufwand.
Problemschilderungen rund um den 350Z.

Moderatoren: Trude, Moderatoren

WEAL
Neuling im Forum
Beiträge: 3
Registriert: 2. Jun 2012 19:57

Lenkgetriebe, Spiel in der Zahnstange

Beitragvon WEAL » 3. Jun 2012 23:24

Guten Tag

Ich hab dieses Forum entdeckt und schon fleißig die Problemsparte durchgelesen, kann jedoch für meine Frage keine Antwort finden. Seit kurzem habe ich einen Z 350 von 2004 und bin soweit auch ganz glücklich. Der Wagen hat jedoch ein Problemchen: das Lenkgetriebe hat auf der linken Seite Spiel. Beim Überfahren von Kopfsteinpflaster oder Kanaldeckeln klappert es. Das Klappern kann ich durch schnelles Hin-und Herdrehen des Lenkrads im Stand auch hervorrufen. Ich dachte zuerst, es wäre das Axiallager am Ausgang der Zahnstange (unter der Manschette) - ist es jedoch nicht, sondern die Zahnstange hat etwas Spiel nach oben und unten im Gehäuse des Getriebes. Mein Kollege hat gestern mal die aus der Manschette ragende Lenkstange nach oben und unten gedrückt, dann ist das Geräusch fast weg. Das Spiel ist auch deutlich spürbar an der Lenkstange. Nun meine Frage an die hier versammelten Experten: ist die Zahnstange im Getriebe in Buchsen geführt, so das hier vielleicht nur die linke Führungsbuchse zu ersetzen wäre oder ist die Zahnstange direkt im Aluguss geführt - dann müßte das Lenkgetriebe wohl ersetzt werden bzw aufgespindelt und mit Buchsen versehen werden. Oder hat vielleicht jemand ein gutes Lenkgetriebe zu verkaufen?
Vielen Dank für Eure Antworten

MfG Hartmut
Zuletzt geändert von WEAL am 5. Jun 2012 00:11, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
orange-black
Z-Driver
Beiträge: 478
Registriert: 27. Apr 2011 15:38
Wohnort: Dresden
x 14
x 4
Kontaktdaten:

Re: Lenkgetriebe

Beitragvon orange-black » 4. Jun 2012 19:09

Vielleicht findest du eine Antwort im Servicehandbuch.
http://www.my350z.info/viewtopic.php?f=15&t=6009&hilit=handbuch

Gruß Marco
0 x

WEAL
Neuling im Forum
Beiträge: 3
Registriert: 2. Jun 2012 19:57

Re: Lenkgetriebe

Beitragvon WEAL » 12. Jun 2012 22:00

Guten Abend

Leider hab ich keine direkte Antwort für mein Problem bisher gefunden. Nun überlege ich, ob ich ein Lenkgetriebe aus USA kommen lasse - sind doch wesentlich günstiger als hier. Kann mir jemand sagen, ob das Amiteil in meinen deutschen Wagen auch sicher passt? Oder gabs da in 2004 Unterschiede für Europa und USA?

Danke schonmal im Voraus

Gruß

Hartmut
0 x

Benutzeravatar
Roadrunner3000
Z-Driver
Beiträge: 523
Registriert: 24. Jul 2009 19:52
Wohnort: Wolfsburg / Hamburg
x 1
x 11

Re: Lenkgetriebe

Beitragvon Roadrunner3000 » 13. Jun 2012 18:12

Mein lenkgetriebe war mal undicht also habe ich mich ein erneuertes aus USA bestellt, hat super gepasst, also keine Veränderung zwischen eu und usa
0 x

WEAL
Neuling im Forum
Beiträge: 3
Registriert: 2. Jun 2012 19:57

Re: Lenkgetriebe

Beitragvon WEAL » 14. Jun 2012 00:20

Danke Roadrunner - auf so eine Antwort hab ich gewartet. War dein Zett auch 2004er Baujahr? Dann werde ich auch mal ordern!

Gruß

Hartmut
0 x

Benutzeravatar
Roadrunner3000
Z-Driver
Beiträge: 523
Registriert: 24. Jul 2009 19:52
Wohnort: Wolfsburg / Hamburg
x 1
x 11

Re: Lenkgetriebe

Beitragvon Roadrunner3000 » 14. Jun 2012 20:26

Jup, 2004
0 x

350z_1982
Neuling im Forum
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jun 2013 15:41

Re: Lenkgetriebe

Beitragvon 350z_1982 » 9. Jun 2013 17:50

Hallo zusammen,

bei mir ist es genau das gleiche Prob. Es gibt da doch eine Einstellschraube am Lenkgetriebe könnte man mit dieser etwas Besserung erreichen?

Gruß Alex
0 x

Benutzeravatar
DaGo
Z-Freak
Beiträge: 778
Registriert: 5. Mär 2008 18:19
Wohnort: Nidderau
x 3
x 3
Kontaktdaten:

Re: Lenkgetriebe

Beitragvon DaGo » 16. Mai 2016 23:01

Hey @ all!

ich muss das Thema mal wieder auffrischen. Habe seit einigen Monaten auch die das Problem, dass ich eine "Unwucht" links vorne merke. Die Fegen wurden gewuchtet. Trotzdem ist besonders bei Rechtskurven das flattern zu spüren. Ich habe auch das Servolenkgetriebe im Verdacht, werde aber mal die Manschette zurückziehen und schauen, vielleicht ist es ja auch das innere Gelenk der Axialstange.

Wo habt ihr euer Austausch Lenkgetriebe bestellt? Hab ihr es schon mal instand setzen lassen? Ich habe hier diesen Buchsensatz gefunden. Hat den schon mal jemand verbaut?

http://www.feinys.com/Nissan/350Z/Fahrwerksstreben-Zubehoer-904/Energy-Suspension---Lenkgetriebe-Buchsen---Nissan-350Z.html

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Gruß
DaGo
0 x

Benutzeravatar
yazerone
Z-Cruiser
Beiträge: 334
Registriert: 13. Mär 2007 10:00
Wohnort: Berlin
x 23
x 3

Re: Lenkgetriebe

Beitragvon yazerone » 11. Sep 2017 09:39

Es hat mich anscheinend auch erwischt - ein Klappern an der Frontachse, Diagnose Lenkgetriebe. Allerdings ist das originale 1300,- €-Teil derzeit wohl nicht lieferbar. Also ein überarbeitetes aus den USA bestellt, eingebaut und - keine Besserung. Weiss jemand, wo hier in D eine solche Überarbeitung gemacht werden kann? Noch einmal möchte ich den Test übern großen Teich eigentlich nicht machen, Lenkgetriebe habe ich ja jetzt genug ;-)
0 x

Meisterwerk
Z-Driver
Beiträge: 715
Registriert: 1. Mai 2014 21:02
x 2
x 123

Re: Lenkgetriebe, Spiel in der Zahnstange

Beitragvon Meisterwerk » 11. Sep 2017 21:04

Vielleicht kommt das klappern auch garnicht vom Lenkgetriebe?
0 x

Benutzeravatar
Peppi
Z-Killer
Beiträge: 384
Registriert: 25. Jun 2013 12:13
x 7
x 27

Re: Lenkgetriebe, Spiel in der Zahnstange

Beitragvon Peppi » 13. Sep 2017 13:18

Klappern an der VA beim überfahren von einseitigen hindernissen, und hier im besonderen fall doppelquerlenker-VA deshalb hochwahrscheinlich nicht das domlager, kommt oft von den Koppelstangen.

Ist ein sehr fieses metallisch durch die Karosserie wanderndes Geräusch, im Innenraum sehr präsent.

Das klacken schlägt bei manchen FZ bis ins Lenkrad durch, sofern die kugeln ausgelutscht genug sind. Dadurch mein man auch es könnte das lenkgetriebe sein.

Weiter in betracht kommen kann auch ein erledigtes Traglager und/oder das führungslager am oberen Querlenker, das merkt man auch am Lenkrad und die kiste macht ab und an nicht ganz das, was man will. Klappert natürlich auch ziemlich fies im innenraum.

Soviel bis hier hin.
0 x


Social Media

       

Zurück zu „350Z Probleme“