Nach Zündkerzen und Ölwechsel Motorwarnleuchte

Eine Linksammlung zu bereits im Forum bekannten Problembeschreibungen spart dir viel Suchaufwand.
Problemschilderungen rund um den 350Z.

Moderatoren: Trude, Moderatoren

Benutzeravatar
roman350z
Sonntagsfahrer
Beiträge: 37
Registriert: 7. Aug 2016 23:53
x 1
x 1

Nach Zündkerzen und Ölwechsel Motorwarnleuchte

Beitragvon roman350z » 2. Okt 2017 11:14

Hallo Freunde von Nissan,

Nun der Titel sagt schon einiges aus.
Habe bei einem Automech. in der CH den Service machen lassen für Zündkerzen, und Öl 180.-.
Habe selbst die Teile gebracht und der Experte hat diese eingebaut. ZK, Öl 4.9, Ölfilter.
Zündkerzen von Bosch: 6x BOSCH Zündkerze Iridium, Hersteller-Nr.: 0242236577
Bösch Ölfilter
Öl von Castrol Edge FST 5L gegeben,, passte ca 4,9 L mit filterwechsel rein.

Holte das Auto ab, und er sagte sollte nochmals kommen, weil Motorwarnleuchte glüht.
Kahm später nochmals und er meinte er hat den code gelöscht, nun alles gut gedacht, fahr los und 20 min spöter wieder der fehlercode...
Was könnte es sein ?
- Kat - Nein höre nichts.
- Zündkerzen - Wagen läuft besser als zuvor weil es ist der erste ZK wechsel seit 130t KM, denke er läschft runder und beschleunigt besser, waren NGKs drin
- Merke auch keine Zündaussetzter oder dass er auf weniger Zylinder läuft, weil beschleunigen tut er super auf der Autobahn.

Kann jemand abhelfen ? Der Wagen ist jetzt wider bei Mech. Natürlich auf deren eigenen Kosten.
Was könnte es sein, könnt Ihr mir helfen bevor mich der Mechaniker über den Tisch zieht ?
Mache noch keine Angaben zum Mehcaniker, solange alles gut läuft..


Soltle doch alles kein Problem Sein, ZK wechsel und Ölwechsel ! Echt ich hätte es lieber in der Do it yourself garage selbst gemacht.
.

Gruss
0 x

Benutzeravatar
MD-60
Z-Driver
Beiträge: 580
Registriert: 26. Mär 2010 13:57
x 14
x 30

Re: Nach Zündkerzen und Ölwechsel Motorwarnleuchte

Beitragvon MD-60 » 2. Okt 2017 11:59

Du solltest vielleicht mal den Fehlercode angeben, dann weiß man schon mal mehr.
1 x

Benutzeravatar
roman350z
Sonntagsfahrer
Beiträge: 37
Registriert: 7. Aug 2016 23:53
x 1
x 1

Re: Nach Zündkerzen und Ölwechsel Motorwarnleuchte

Beitragvon roman350z » 2. Okt 2017 12:22

Hi hatte gerade den Mechaniker am Telefon:

FEHLERCODE: C0430
Zylinderreihe 2 Wirkungsgrad des Kat unter dem Schwellenwert.

Der mechaniker meinte es könnte sein, dass der Fehlercode schon früher kam aber nicht angezeigt wurde, müsste nichts damit zu tuhn haben, dass er den Service gemacht hat.
Fragte ob wie er den ölwechsel machte er sagte er hat kalt 4.9 Liter eingefüllt....
Könnte das sein dass di zuviel öl reingekippt haben und desshahlb der Kat kaputt ist ?
hat auch was von Fehlzündung geredet seit zk wechsel.... ?
Muss ich das nun selbst zahlen ? Werde wohl zu einer NIssan Garage gehen,- die das machen lassen und dem die Rechnung schicken.

Jetzt will mech nurnoch wider löschen und auto zurück bringen.
Wurde ich gerade voll verarscht von der Axpert ?

Bitte helft mir jungs.
1 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 14777
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 210
x 464
Kontaktdaten:

Re: Nach Zündkerzen und Ölwechsel Motorwarnleuchte

Beitragvon Reisender40 » 2. Okt 2017 18:54

Du hattest ja erwähnt das es der erste Zündkerzenwechsel nach 130 TKM gewesen ist.

Damit wurde der Wechselintervall gem. Nissan-Vorgaben mehr als nur erheblich überschritten. Es kann sein das es im Laufe
der Zeit bei den alten Zündkerzen zu Aussetzern gekommen ist. Dadurch stimmen deine ganzen Abgaswerte nicht mehr
und dein Kat kann dadurch kaputt gegangen sein.

Außerdem unterliegt ein Kat einem natürlichen Verschleiß.

Ich würde jetzt mal davon ausgehen das du neue Kats benötigst und der Mechaniker nichts falsch gemacht hat. Alternativ
zu den SerienKats würde ich dann über SportKats nachdenken aus dem Zubehör. Sicherlich dürften die ein wenig günstiger
als Kats von Nissan sein.

Natürlich kann das auch an deinen falschen Zündkerzen liegen. Woher du immer auch meinst das die eingebauten Zündkerzen passen
muss ich dich enttäuschen. Laut deiner Teilenummer hast du die folgenden Zündkerzen verbauen lassen:

https://www.autoteile-meile.de/Autoteil ... 02165130:s

Die können nicht funktionieren und werden sie auch nicht!

Gruß

Andreas
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12470
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 79
x 462
Kontaktdaten:

Re: Nach Zündkerzen und Ölwechsel Motorwarnleuchte

Beitragvon Georg » 2. Okt 2017 19:01

Ich würde mal alle Steckverbindungen nachschauen.
Möglicherweise ist bei den Arbeiten da etwas passiert.
Ein Fehlercode leuchtet nicht erst später auf, sondern
dann wenn es passiert.
0 x

Meisterwerk
Z-Driver
Beiträge: 715
Registriert: 1. Mai 2014 21:02
x 2
x 123

Re: Nach Zündkerzen und Ölwechsel Motorwarnleuchte

Beitragvon Meisterwerk » 2. Okt 2017 21:03

Die Zündkerzen scheinen aber zu passen.
Ich würde auch zunächst mal die Steckverbindungen prüfen die gelöst wurden bei Austausch der Kerzen. Evtl Stecker vertauscht?
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 14777
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 210
x 464
Kontaktdaten:

Re: Nach Zündkerzen und Ölwechsel Motorwarnleuchte

Beitragvon Reisender40 » 3. Okt 2017 09:15

Natürlich passen die Zündkerzen vom Gewinde und der Länge her, aber es sind definitiv nicht die richtigen Kerzen und erst recht keine Iridium, oder irre
ich mich da :?: :roll:
0 x

Benutzeravatar
roman350z
Sonntagsfahrer
Beiträge: 37
Registriert: 7. Aug 2016 23:53
x 1
x 1

Re: Nach Zündkerzen und Ölwechsel Motorwarnleuchte

Beitragvon roman350z » 3. Okt 2017 15:42

Erstmals vielen Dank für eure reichlichen Antworten, hab den Wagen heute auf den Lift gerollt.
@GeorgPunkt 1. Als erstes habe ich die Lambadasonden ausgebaut, geprüft und wieder eingebaut, die sehen beide sehr gut aus, Stecker sind auch alle korrekt dran.
@Reisender40 Punkt 2. Ganz klar wurde der ZK-Wechsel Intervall vom Vorbesitzer nicht eingehalten, naja ist leider immer was mit Gebrauchtwagen.
@Reisender40 Punkt 2.1. Sind das jetzt definitiv falsche Zündkerzen ? Wenn JA warum ? Hab ich jetzt mit den Falschen ZK den Kat verbrannt ?
Ich finde mein Wagen läuft schon runder und beschleunigt besser.

DANKE
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 14777
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 210
x 464
Kontaktdaten:

Re: Nach Zündkerzen und Ölwechsel Motorwarnleuchte

Beitragvon Reisender40 » 3. Okt 2017 19:29

Hallo Roman,

falsche Zündkerzen sind relativ. Die originalen und vorgeschriebenen Zündkerzen sind für einen Wechselintervall
alle 90.000 Km vorgesehen und kosten natürlich auch entsprechend Geld, spart aber den
Montageaufwand bei kürzeren Intervallen an der Lady.

Du hast offensichtlich normale Zündkerzen verbaut, die spätestens nach 30.000 Km gewechselt werden müssen und nicht unbedingt
für einen Motor wie den der Lady in erster Linie geeignet und vorgesehen sind.
Über den Wärmewert und die Temperaturbeständigkeit möchte ich mich jetzt nicht äußern.

Es ist unwahrscheinlich das jetzt der Zündkerzenwechsel schuld an einem möglichen Schaden an den Kats ist.
Jedoch ist nicht auszuschließen, das es durch den vorher verzögerten Wechsel der Zündkerzen schon eine
Schädigung des Innenlebens des Kats gegeben hat, der sich jetzt massiv durch die Fehlermeldung bzw. mangelnde Katalysatorleistung bemerkbar macht.

Georg und Meisterwerk haben ja noch zusätzliche Hinweise zu möglichen Ursachen gegeben.

Gruß

Andreas
0 x

Benutzeravatar
roman350z
Sonntagsfahrer
Beiträge: 37
Registriert: 7. Aug 2016 23:53
x 1
x 1

Re: Nach Zündkerzen und Ölwechsel Motorwarnleuchte

Beitragvon roman350z » 3. Okt 2017 23:36

Werde wohl original Zk verbauen und mal sehen ob der Fehlercode danach weiterhin besteht, sonst muss hald wirklich ein neuer kat Reihe 2 her.
Danke für die Antworten.
Schönen Abend euch allen.
0 x


Social Media

       

Zurück zu „350Z Probleme“