370Z Neuer Z in Sicht?

Plauderecke für alle Themen, die nicht in die vorgegebenen Themenbereiche passen.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Benutzeravatar
Nismo3
Z-Driver
Beiträge: 609
Registriert: 30. Jan 2008 23:25
Wohnort: Österreich/Kärnten
x 2
x 4
Kontaktdaten:

Re: 370Z Neuer Z in Sicht?

Beitragvon Nismo3 » 13. Dez 2018 19:28

Ich bin froh das Nissan den Z und den GT-R so extrem lange nicht verändert. Der neue GT-R, ob jetzt 2020 oder 22 wird durch Hybrid um einiges teurer. Ich denke es wird so sein wie bei der neuen Corvette. Ganz neues Konzept was schade ist denn beide sind einzigartig wie sie sind und immer schon waren.

Der neue Z muss seinen Grundsätzen treu bleiben, also viel Sportwagen für wenig Geld. Der aktuelle bräuchte nur etwas Kosmetik im Innenraum, ein sportlicheres AT Getriebe neben dem MT und den 3l. TT wobei es schade wäre einen der letzten Sauger sterben zu lassen.
1 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 15309
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 227
x 537
Kontaktdaten:

Re: 370Z Neuer Z in Sicht?

Beitragvon Reisender40 » 27. Dez 2018 07:42

Relativ Neues aus der Gerüchteküche :mrgreen:


Gerücht 1: Infiniti-Basis und Allrad im Spitzenmodell

Das britische Medium Autocar berichtet unter Berufung auf nicht namentlich genannte Nissan-Führungskräfte von einem Nachfolger mit der möglichen Modellbezeichnung 400 Z. Dieser soll rund 2021 debütieren und sich die Plattform mit dem preislich höher positionierten Sportcoupé Q60 der Nissan-Nobelmarke Infiniti teilen. Dessen aufgeladener 3,0 Liter-V6 soll im Nissan mehr als 475 PS leisten. Die Abmessungen würden in etwa jenen des Schwestermodels entsprechen. Der Q60 misst 4,52 Meter beinahe 30 Zentimeter mehr als der aktuelle 370Z.

Es soll wie bisher eine offene sowie eine nachgeschärfte Variante geben. Der aktuelle 370Z bringt es als Nismo mit geänderter Elektronik und Abgasführung auf 16 PS mehr als die Standard-Variante. Autocar prognostiziert keine konkreten Leistungsdaten für den 400 Z Nismo, sieht im Spitzenmodell jedoch Allradantrieb als gesetzt.

Britische Medien sehen den Infiniti Q60 als Basis für den Nissan-370Z-Nachfolger, japanische Kollegen glauben an eine Kooperation mit Mercedes


Gerücht 2: Zwilling des Mercedes SLC

Die japanischen Kollegen von response.jp berichten unter Berufung auf "Industrie-Insider" ebenfalls von einem 3,0-Liter-V6-Turbo im nächstem Z-Modell. Doch die Basis soll sich der Nissan mit dem künftigen Mercedes SLC teilen. Eine ähnliche Partnerschaft gehen BMW und Toyota bei den kommenden Varianten von Z4 und Supra ein. Zunächst sollen identische Triebwerke aus Bayern in beiden Sportwagen verbaut werden.

Gleiche Aggregate in Sportlern von Mercedes und Nissan wären zumindest denkbar.

Das bestätigt eigentlich die hier im Forum schon lange geäußerten Vermutungen und Erwartungen. :mapplaus:
0 x

Benutzeravatar
Nismo3
Z-Driver
Beiträge: 609
Registriert: 30. Jan 2008 23:25
Wohnort: Österreich/Kärnten
x 2
x 4
Kontaktdaten:

Re: 370Z Neuer Z in Sicht?

Beitragvon Nismo3 » 28. Dez 2018 12:46

Ein Z auf Basis des SLC?? Wäre kein echter Z mehr m.M.n.

Klar ist es billiger usw. aber eben nicht mehr wie es mal war. Der/die neue Supra hat auch nur den Namen Supra sonst aber nichts mehr von seinem Vorgänger.

Der Q60 basiert ja eh noch auf dem 370z und dem G37 also schon rel. alt von daher glaube ich daran fast nicht mehr.
0 x

Benutzeravatar
Segeberger
Sonntagsfahrer
Beiträge: 56
Registriert: 20. Feb 2015 14:07
Wohnort: Heidmoor
x 8
x 5

Re: 370Z Neuer Z in Sicht?

Beitragvon Segeberger » 28. Dez 2018 15:49

Die beiden Gerüchte sind wirklich nur relativ neu wenn sie am 19.03.18 schon bekannt waren:
https://www.motor-talk.de/news/nissans- ... =1#!page=3

Da habe ich in der Zwischenzeit schon aktuelleres gelesen z.B. das Gerücht in Richtung Elektrifizierung:
https://www.topspeed.com/cars/car-news/ ... 83049.html

Vielleicht sollte man nochmal die Nachfrage/Akzeptanz der BMW Supra abwarten bevor man sich Gedanken über einen neuen Z à la Mercedes macht.
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 15309
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 227
x 537
Kontaktdaten:

Re: 370Z Neuer Z in Sicht?

Beitragvon Reisender40 » 28. Dez 2018 16:33

Möglich ist das durchaus, wenn auch nicht als Elektrofahrzeug sondern als Hybrid.
Warum auch nicht :?:
0 x

FuRi0s
Neuling im Forum
Beiträge: 3
Registriert: 11. Nov 2017 21:23

Re: 370Z Neuer Z in Sicht?

Beitragvon FuRi0s » 9. Jan 2019 23:06

Wenn wir nicht gerade in DE wohnen würden fände ich einen Umbau mit dem Orbis Ring Drive für die Vorderachse mega.

~75PS pro Vorderreifen würde einen schnelleren Sprint bzw. besseren Durchzug und auch einen besseren Spritverbrauch bringen (z.B. in der Stadt / Stop-and-go).
Batterien tief in den Kofferraum, Gewicht auf der Hinterachse würde der Gewichtsverteilung auch nicht zwingend schaden. ;)

Also wenn der neue Z auf ein ähnliches Setup setzen würde, wäre das definitiv interessant, da meiner Meinung nach der Spritverbrauch und der Sprint unten raus die "größten" Negativpunkte am 370Z sind.

Für die, die nicht wissen was ich mit Orbis Ring Drive meine: https://orbisdriven.com/ ist letztendlich ein Elektromotor auf der Radnabe und die Bremsscheibe wandert weiter nach außen.

Natürlich wäre ein "simpler" V6 Biturbo auch geil. :mgruenerdaumen:
0 x

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 2014
Registriert: 6. Jul 2014 20:48
Wohnort: Lohmar
x 15
x 82
Kontaktdaten:

Re: 370Z Neuer Z in Sicht?

Beitragvon Cloud » 10. Jan 2019 10:06

das ist ja mal ein geiles Teil, will das Sofort haben :mweinen:
0 x

Birgit47
Z-Friend
Beiträge: 225
Registriert: 25. Jul 2017 22:26
x 32
x 28

Re: 370Z Neuer Z in Sicht?

Beitragvon Birgit47 » 13. Jan 2019 09:20

Hoffentlich haben die mal richtig Mut bei Nissan, was geiles hin zu stellen. Wenn mir den GT Etron ansehe, von Audi, du meine Fresse ist das eine geile Optik. Hoffentlich lässt man es da bei Nissan auch mal so richtig krachen. Der Motor würde ja schon passen mit 3 Liter und Turbo. Als E würde der Z dann wohl viel zu teuer werden.
0 x


Social Media

       

Zurück zu „370Z Plauderecke“