370Z Es ist getan....

Plauderecke für alle Themen, die nicht in die vorgegebenen Themenbereiche passen.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Necturion
Z-Cruiser
Beiträge: 315
Registriert: Do 24. Okt 2013, 12:33
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von Necturion »

Stimmt, waren ja insgesamt bis zu 5 Jahren, also am Ende des dritten Jahres kannst du die Anschlussgarantie in unterschiedlichen Varianten für 1 oder 2 Jahre abschließen. Du musst halt nur darauf achten, die Wartungsintervalle einzuhalten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Necturion für den Beitrag:
Mcgyver (Do 19. Dez 2019, 19:02)

Birgit47
Z-Driver
Beiträge: 447
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:26
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von Birgit47 »

Im übrigen haben wir bei mir nicht die Version für 1503 Euro abgeschlossen für weitere 2 Jahre, sondern über Car Garantie eine für 680 Euro für 2 Jahre. Ab 50 000 km muss man dann was zuzahlen. War in meinen Fall kein Argument, da ich nicht mal 50 000 km habe, wenn das Auto mal 5 Jahre alt ist. Ich fahre ca 7 bis 8000 km im Jahr.

Also nach Alternativen suchen lohnt sich auch da. Die Versicherung wenn die einfach in das Nissan System rein sind oder so, ich kenne mich da auch nicht aus, hätte für den 370Z Modell nismo dann sage und schreibe 1503 Euro gekostet. Das war mir echt zu viel des guten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Birgit47 für den Beitrag:
Mcgyver (Do 19. Dez 2019, 19:02)

Benutzeravatar
ITR1807
Z-Driver
Beiträge: 674
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 11:56
Wohnort: Hockenheim
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von ITR1807 »

Aktuell kostet die 5* Anschlussgarantie von Nissan für 2 Jahre/100tkm 1199€ und für 2 Jahre/150tkm 1379€
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ITR1807 für den Beitrag:
Mcgyver (Do 19. Dez 2019, 19:02)

Mcgyver
Sonntagsfahrer
Beiträge: 27
Registriert: So 15. Dez 2019, 00:12
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von Mcgyver »

Preislich scheint der Wartungsvertrag ganz interessant finde ich. Für 5 Inspektionen 1250 Euro inkl Material ( Ausnahme Verschleißteile natürlich) klingt preiswert. Habt ihr nen Anhaltspunkt wieviel eine Inspektion einzeln kostete oder geht ihr nicht zu Nissan und nehmt andere Werkstätten?

Vg Andy

Benutzeravatar
MD-60
Z-Freak
Beiträge: 910
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 13:57
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von MD-60 »

Ich finde eine Inspektion für 250€ inklusive Öl , Filter u. Bremsflüssigkeit völlig in Ordnung. Du musst deine Inspektion ja nicht bei Nissan machen lassen aber bei einem eventuellen Kulanzantrag wäre es mehr als hilfreich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MD-60 für den Beitrag:
Mcgyver (So 22. Dez 2019, 11:50)

Benutzeravatar
Ig3l
Forensupporter
Beiträge: 806
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 11:56
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von Ig3l »

Einfach über die Suchfunktion nach Inspektionskosten suchen, da wirst Du fündig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ig3l für den Beitrag:
Mcgyver (So 22. Dez 2019, 11:50)

Benutzeravatar
MD-60
Z-Freak
Beiträge: 910
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 13:57
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von MD-60 »

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MD-60 für den Beitrag:
Mcgyver (So 22. Dez 2019, 11:50)

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3915
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von Ralfburk »

Ob sich so eine Anschlussgarantie sich lohnt und was wird dann alles komplett bezahlt ? Bei manchen Versicherungen muss man ab bestimmtest Alter des Fahrzeuges und Kilometerleistung zuzahlen. Klar, ist der eine oder anderer froh dass er abgeschlossen hat aber zu 95% geht doch nichts kaputt.Meistens erst nach 5 - 7 Jahren geht was kaputt und das sind meist Verschleißteile,die so wieso ausgetauscht werden müssen. Ich habe diese Erfahrungen gemacht mit meinen Autos. Aber jeder muss es selber wissen was er macht. Wäre interessant wie viele hier ihre Anschlussgarantie in Anspruch nehmen mussten ?


Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ralfburk für den Beitrag:
Mcgyver (So 22. Dez 2019, 11:51)

Necturion
Z-Cruiser
Beiträge: 315
Registriert: Do 24. Okt 2013, 12:33
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von Necturion »

Woher nimmst du die 95%, Ralf? In der Garantie von Nissan wären sogar Teile wie Radlager drin gewesen und sowas wie Fehlersuche bei elektrischen Fehlern etc. Die Abdeckung ist schon nicht übel.
Und ja, ich habe sie in Anspruch genommen und es gab darüber keinerlei Diskussionen in der Werkstatt.
In Summe wäre ich vielleicht ohne etwas günstiger unterwegs gewesen, würde die Garantie dennoch wieder abschließen. Zwei Jahre ohne großartig nachzudenken was passiert, wenn sich z.B. das AT-Getriebe mal verabschiedet.
Muss aber natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Die Nissan-Garantie war es mir wert, sowas wie irgendwelche Drittanbieter wie Car Garantie o.ä. würde ich mir immer sparen. Habe mehrfach die Erfahrung gemacht dass dann Argumente gefunden werden, warum nicht gezahlt werden muss.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Necturion für den Beitrag:
Mcgyver (So 22. Dez 2019, 11:52)

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 2320
Registriert: So 6. Jul 2014, 20:48
Wohnort: Lohmar
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von Cloud »

er will einfach nur darauf hinaus das die Garantien erlischen und DANN du Probleme am Auto hast egal ob nach 2 oder 5 Jahren.

es ist halt bei vielen Dingen so das die garantie erlischt und dann die Waren kaputt gehen.

habe ich auch nur zu oft erlebt. Klar was du hast hast du. aber bei vernünftiger Pflege des Autos wird dir so schnell nichts kaputt gehen.
es sind die Sonntags/montags Autos die ab km 1 Probleme machen und sowas drücke ich dir die Daumen das du es nicht erwischst. :mtrinken: :mdaumen1:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cloud für den Beitrag:
Mcgyver (So 22. Dez 2019, 11:53)

Necturion
Z-Cruiser
Beiträge: 315
Registriert: Do 24. Okt 2013, 12:33
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von Necturion »

Aha, wenn also das Auto in den ersten 2-5 Jahren kaputt geht, dann hat man es nicht richtig gepflegt? :lol:
Wie vermutlich jede Versicherung ist halt auch die Anschlussgarantie eine Wette und jeder muss das Risiko für sich abwägen. Zumindest hat man 3 Jahre Zeit herauszufinden, ob das eigene Auto ein Montagsauto ist und muss sich nicht beim Kauf entscheiden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Necturion für den Beitrag:
Mcgyver (So 22. Dez 2019, 12:05)

Birgit47
Z-Driver
Beiträge: 447
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:26
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von Birgit47 »

Wenn man ein Auto nur 5 Jahre fahren will, weil man es gewohnt ist, neuwertige Fahrzeuge zu nutzen, dann ist das halt noch eine Absicherung, das man auf 5 Jahre verlängert und fertig. Irgendwelche Geräusche aus dem Motorraum usw treiben einen dann nicht in den Wahnsinn, weil dann plötzlich schnell mal 10 oder 13 000 Euro fällig werden. Die hat nicht jeder zu Hause mal so rum liegen hat und selbst ein Verkauf würde hier dann auch nur Nachteile bringen. Dann lieber 1200 oder 700 Euro opfern und man hat seine Ruhe. Steht das Geld Sack weise im Keller, dann ist es wohl egal. Dann kann man auch zocken. :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Birgit47 für den Beitrag:
Mcgyver (So 22. Dez 2019, 12:06)

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3915
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von Ralfburk »

Mit 95 % meinte dass von 100 Nissans 95 kein Defekt haben. Und wie gesagt,es muss jeder selber wissen ob er Anschlussgarantie macht oder nicht.


Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ralfburk für den Beitrag:
Mcgyver (So 22. Dez 2019, 12:07)

Benutzeravatar
ThomasZ
Forensupporter
Beiträge: 61
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 16:51
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von ThomasZ »

Das ist wie mit dem Regenschirm.
Nimmst du ihn mit, regnet es natürlich nicht.
Lässt du ihn zu Hause, wirst du nass.
Ich habe ihn mitgenommen, oder anders ausgedrückt:
Wenn ich schon tausende von Euros für meinen Z bezahle ( was ich aber gerne getan habe),
dann kommt es auf die 1200,- für die Garantie auch nicht mehr so sehr an.

Ist natürlich trotzdem viel Geld, aber beruhigt sehr.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ThomasZ für den Beitrag (Insgesamt 4):
Packman (Fr 20. Dez 2019, 16:04) • Schrömi (Fr 20. Dez 2019, 16:20) • Mcgyver (So 22. Dez 2019, 12:07) • Eifel (Di 24. Dez 2019, 11:41)

Ferdiflixt
Sonntagsfahrer
Beiträge: 43
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 23:36
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 370Z Es ist getan....

Beitrag von Ferdiflixt »

Ich habe die Anschlussgarantie genutzt.
Die Hydraulik des Verdecks war undicht. Da es keine Einzelteile gibt wurde die komplette Hydraulik gewechselt. Preis für das Ersatzteil über 2700 € und dann kommen noch eineinhalb Tage aus und einbau mit 2 Mechanikern dazu. Das hat sich definitiv gerechnet.

Grüßle

Ferdinand
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ferdiflixt für den Beitrag:
Mcgyver (So 22. Dez 2019, 12:07)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „370Z Plauderecke“