370Z Kaufberatung 370z

Ob Angebote von Händlern oder privaten Anbietern, hier erhaltet ihr wertvolle Tipps und Hinweise.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

EnerGG
Neuling im Forum
Beiträge: 2
Registriert: 11. Aug 2017 14:37
x 5
x 1

370Z Kaufberatung 370z

Beitragvon EnerGG » 21. Sep 2017 18:28

Guten Abend liebe Community

Ich habe vor mir ein 370z zu kaufen deshalb bin ich seit kurzem in diesem Forum aktiv.

http://www.autohaus-buecherl.de/carix.html#

Finde diesen 370z perfekt allerdings.

Keine Winterreifen
2 Reifen sind Gut und 2 haben 3-3,5 mm.
Eine Felge ist beschädigt.(weniger schlimm)

Meine Frage ist wie kann es sein dass er in 20000 Km so viel Profil benötigt hat, und wurde der Motor in Mitleidenschaft gezogen? (Wenig warmfahren,Ampelstarts etc)
Ich will kein Auto kaufen dass nur in der Werkstatt steht und Öl frisst wie ein TFSI Motor. :D
Das Auto soll natürlich im Winter und Sommer bewegt werden.
Habe vor das Auto kommenden Samstag anzuschauen und um eine Probefahrt zu machen.

Danke im Voraus
MFG Alex
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 14450
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 196
x 393
Kontaktdaten:

Re: 370Z Kaufberatung 370z

Beitragvon Reisender40 » 21. Sep 2017 19:44

Auf welcher Seite von den ganzen Fahrzeugangeboten steht denn die Lady?
0 x

Benutzeravatar
ITR1807
Z-Driver
Beiträge: 493
Registriert: 26. Apr 2013 11:56
Wohnort: Hockenheim
x 7
x 60
Kontaktdaten:

Re: 370Z Kaufberatung 370z

Beitragvon ITR1807 » 21. Sep 2017 19:57

http://buecherl.carix.de/index.php?nav= ... A2NTAyOTc=

Ist ein wenig umständlich, da ohne zu tricksen jedes Auto den gleichen link hat...
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 14450
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 196
x 393
Kontaktdaten:

Re: 370Z Kaufberatung 370z

Beitragvon Reisender40 » 21. Sep 2017 20:18

Danke schön :grin:

Grundsätzlich liest sich das Angebot doch recht gut. Reifen sind Verschleißteile und sollten noch vom
Händler erneuert werden.

In einen Motor kann man nicht hinein schauen und wer damit wie gefahren ist, erzählt dir niemand.
Woher soll man also wissen ob der Motor/das Getriebe in Mitleidenschaft gezogen wurden?

Es handelt sich immerhin um ein Gebrauchtfahrzeug und hat Gebrauchsspuren.
Da es ein Leasingfahrzeug gewesen ist kannst du zumindest sicher sein, das die
von Nissan vorgeschriebenen Inspektionsintervalle eingehalten wurden.

Weil es ein Fahrzeug vom Händler ist bekommst du immerhin eine Garantie für die Lady.

Gruß

Andreas
0 x


Social Media

       

Zurück zu „370Z Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast