370Z Zulassungszahlen

Ob Angebote von Händlern oder privaten Anbietern, hier erhaltet ihr wertvolle Tipps und Hinweise.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Antworten
ikkeRR
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

370Z Zulassungszahlen

Beitrag von ikkeRR » Mo 14. Sep 2009, 08:51

Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (für Deutschland):
Zulassungen bis einschließlich August: 91
Zulassungen im August: 26

Westimpact
Z-Lover
Beiträge: 2711
Registriert: Do 10. Apr 2008, 14:09
Wohnort: nähe Frankfurt (a.M.)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von Westimpact » Mo 14. Sep 2009, 09:28

....das zum Thema "verkaufen sich wie warme Semmeln" :roll: :wink:

Benutzeravatar
Cohi
Fast & Furious
Beiträge: 10583
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 17:55
Wohnort: OF-Land
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von Cohi » Mo 14. Sep 2009, 09:33

oha, das ist bitter.... :oops:

Benutzeravatar
Silo - gewerblich
Tuning-Guru a.D.
Beiträge: 3007
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 11:04
Wohnort: Neu-Isenburg b. Frankfurt/M
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von Silo - gewerblich » Mo 14. Sep 2009, 10:16

Ist doch gerade erst "in die Läden" gekommen der 370Z... und dann auch noch terminlich ungünstig für ein Sportcoupe (von der "Wirtschaftskrise" mal ganz abgesehen).

Hat jemand die Zahlen der ersten Verkaufsmonate für den 350Z im Vergleich.
Zuletzt geändert von Silo - gewerblich am Mo 14. Sep 2009, 10:34, insgesamt 1-mal geändert.

Westimpact
Z-Lover
Beiträge: 2711
Registriert: Do 10. Apr 2008, 14:09
Wohnort: nähe Frankfurt (a.M.)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von Westimpact » Mo 14. Sep 2009, 10:23

Naja....aber ich hab schon viele reden hören nach dem Motto "Sie müssen sich beeilen" oder "Ja, die weiße Farbe ist halt in der Stückzahl limitiert, diese ist fast vergriffen und deswegen wurden wir "von oben" gezwungen höhere Preise zu verlagen" .....ja neeee......iss klar...... :roll:


Ps. War der Verkaufsstart nicht im April?? Also dürften die ersten zugelassenen so Mitte Mai gewesen sein...

Benutzeravatar
delpozzo
Z-Cruiser
Beiträge: 250
Registriert: Sa 3. Mär 2007, 10:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von delpozzo » Mo 14. Sep 2009, 12:44

Die ersten Zulassungen waren imho erst im Juni...

Das sind echt sehr wenig, 100 in gut 3 Monaten. Ob diese Zahlen auch so stimmen?!

Ich persönlich freue mich aber darüber, wenn wenig 370Zs auf deutschen Straßen fahren.
Auch ein Grund wieso man sich für solch einen Wagen entscheided ist die gewisse Exlusivität/Seltenheitswert. Diese war beim 350Z gegeben, wird aber beim 370Z wohl noch deutlicher ausfallen.

Je weniger 370Z je höher die Gebrauchtwagenpeise in 1-2 Jahren.

Wie dies sich auf Ersatzteilpreise und Prämien niederschlägt vermag ich nicht zu prognostizieren. Im Moment muss man aber einfach sagen, daß diese noch deutlich (ca.20-30%) unter denen des 350Z liegen.

Die Krise ist nat. ein großes Argument für den wohl vermeintlich schlechten Start, man merkt ja deutlich wie es überall abwärts bzw. nicht sonderlich aufwärts geht und die eigentliche Verbraucherkrise kommt eh erst im nächsten Jahr.

Das Geld sitzt bei vielen sicherlich nicht mehr so locker als noch vor Jahren.

Der typische Mittelstand auch bei den Bürgern bricht immer mehr weg. Es gibt banal ausgedrückt immer mehr Arme und immer mehr Reiche. Wenn man sich alleine Zulassungszahlen über die letzten Jahre von z.b. Porsche Cayenne, 911 etc. anschaut wird dies besonders deutlich.

Gerade der 370Z wie auch damals der 350Z spricht imho vor allem eine junge, normal bis gutverdienende Käuferschicht an, die es so immer weniger gibt.

Entweder man kann sich den Z sowieso nicht leisten und danach kommt dann der Sprung zum Besserverdiener für den dann 40k für ein Neuwagen oft Peanuts sind.

Prestige ist ein anderes Thma, spielt aber auch eine Rolle und dann gehts halt oft in Richtung BMW, Mercedes, Audi, Porsche und Co.

Westimpact
Z-Lover
Beiträge: 2711
Registriert: Do 10. Apr 2008, 14:09
Wohnort: nähe Frankfurt (a.M.)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von Westimpact » Mo 14. Sep 2009, 13:08

delpozzo hat geschrieben:Gerade der 370Z wie auch damals der 350Z spricht imho vor allem eine junge, normal bis gutverdienende Käuferschicht an, die es so immer weniger gibt.

Entweder man kann sich den Z sowieso nicht leisten und danach kommt dann der Sprung zum Besserverdiener für den dann 40k für ein Neuwagen oft Peanuts sind.

Prestige ist ein anderes Thma, spielt aber auch eine Rolle und dann gehts halt oft in Richtung BMW, Mercedes, Audi, Porsche und Co.
Naja seh ich nicht so....nur es hat sich auch mittlerweile viel vom "Service" von Nissan rumgesprochen und alleine wie ich bisher behandelt wurde, steht für mich fest, dass das mein letzter Nissan war.... (also zumindest als "neueres" Auto). Und viele sehen es mittlerweile nicht mehr ein (mich eingeschlossen) sich für 45teur n 370Z zu kaufen, wenn man für den preis sich ne Corvette C6 im Top-Zustand aus den Staaten holen kann.... Und n besseren oder schlechteren Service als bei Nissan haste dann auch net....

Und: einigen - mich ebenso eingeschlossen - gefällt die form überhaupt nicht.... :roll:

Benutzeravatar
Cohi
Fast & Furious
Beiträge: 10583
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 17:55
Wohnort: OF-Land
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von Cohi » Mo 14. Sep 2009, 14:15

richtig, seh ich auch so.
der 370 ist nicht wegen den armen leuten so selten sondern weil er extrem selten als schön angesehen wird.
ich wette selbst 911er sind in der zeit 10x mehr verkauft worden.
von daher glaub ich kaum, daß die gebrauchtwagenpreise sonderlich hoch ausfallen.

Westimpact
Z-Lover
Beiträge: 2711
Registriert: Do 10. Apr 2008, 14:09
Wohnort: nähe Frankfurt (a.M.)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von Westimpact » Mo 14. Sep 2009, 14:44

Cohi hat geschrieben:richtig, seh ich auch so.
der 370 ist nicht wegen den armen leuten so selten sondern weil er extrem selten als schön angesehen wird.
ich wette selbst 911er sind in der zeit 10x mehr verkauft worden.
von daher glaub ich kaum, daß die gebrauchtwagenpreise sonderlich hoch ausfallen.
Und deswegen glaub ich auch nicht, dass die preise von den 350er-Ladies viel weiter fallen werden, da die die welchseln wollten, das jetzt gemacht haben oder es im nächsten halben jahr machen und der rest wird so bleiben wie er ist.....und dass die preise im letzten dreiviertel jahr so gefallen sind, führe ich auf die generelle situation aufm automarkt zurück......ist ja überall so gewesen....ob es n neues modell gab oder nicht.....

Benutzeravatar
ollf
Lausitzring Edition
Beiträge: 3933
Registriert: Do 22. Mär 2007, 16:32
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von ollf » Mo 14. Sep 2009, 16:36

Das wundert mich gar nicht mit den Verkaufszahlen.
Wer ein Auto verkaufen will muss erst mal eins zum Vorzeigen haben (Neuwagen im Verkaufsraum).
Dann sollte auch wenigstens noch einer greifbar sein zum Probe fahren. Da können sich ja auch 2-3 Händler zusammen tun.
Es gibt viele Nissan Händler die haben noch nicht mal einen 370Z.
Wie wir aus diesem Fred (http://www.my350z.info/viewtopic.php?f= ... 6&start=75) wissen kommt dann noch dazu, dass man neuerdings für die Probefahrt zwischen 100 und 500 Euro bezahlen soll. Selbst als 350Z Käufer!
So was habe ich noch nicht mal bei Audi (R8) oder Porsche (Carrera 4S) erlebt.#

Das ist für mich eine Verkaufspolitik die mir sagt: "Nein wir wollen das Auto doch gar nicht verkaufen. Das rechnet sich für uns nicht."
Direkt sagen wird einem das kein Nissan Händler aber das ist mein Eindruck. Der Preis für den 370Z ist im Vergleich mit anderen Autos dieser Liga zu hoch, die Kosten sich einen hinzustellen und altern zu lassen, der dann jede Menge Kilometer drauf hat nach den Probefahrten, kommen nicht mehr raus.
Also wird das Thema einfach ausgesessen. So lange sich da bei Nissan nichts mit der Verkaufspolitik ändert, und hier meine ich Nissan und nicht die Händler, solange werden sie auch keine nennenswerten Stückzahlen beim Verkauf des 370Z erreichen. Hier muss, denke ich mal, der Händler entlastet werden sonst wirds nix mit dem Verkauf des Autos und Nissan bleibt am Ende vielleicht sogar auf den Entwicklungskosten sitzen. Selbst Schuld.

Just my 2cts

Benutzeravatar
Cohi
Fast & Furious
Beiträge: 10583
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 17:55
Wohnort: OF-Land
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von Cohi » Mo 14. Sep 2009, 16:45

ich denke eher daß viele nicht an einen verkauf glauben und sich darum keinen geordert haben....?
oder die haben ernste lieferprobleme ?

ikkeRR
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von ikkeRR » Mo 14. Sep 2009, 17:18

Lieferprobleme sollte es keine geben. Nissan wollte doch 2009 insgesamt 640 Stück in Deutschland verkaufen...
Ich persönlich finde es überhaupt nicht schlimm, dass es nur so wenig 370Z auf den Straßen gibt. Dann fahre ich endlich mal ein exklusives Auto...

Hier in der Gegend gibt es keine Probleme mit Probefahrten und 370Z in den Ausstellungen. Trotzdem verstehe ich, dass es für die Händler bei diesem Auto besonders schwierig ist, Geld zu verdienen. Jeder junge Autoverrückte zwischen 18 und 23 will probefahren; und sobald der Wagen nicht mehr neu ist, verliert er mal eben mehrere Tausend Euro. Und da er nicht im gleichen Zeitraum 10 oder mehr 370Z verkauft, kann er über die Schiene seine Kosten nicht wieder reinbekommen.

Ein Händler hier in der Nähe schreibt mir gerade, dass der 2010er 370Z Euro 5 haben wird. Weiß jemand mehr?

Benutzeravatar
Digger
Z-Driver
Beiträge: 552
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 18:41
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von Digger » Mo 14. Sep 2009, 17:54

Hi

Zumal wer jetzt bestellt bekommt dieses Jahr eh keinen mehr.
Das die Dingern icht wie geschnitten Brot aus dem Haus gehen mag auch evtl. daran liegen das man den 370Z nicht mal eben beim freundlichen Nissandealer um die Ecke zu Gesicht bekommt.
Jedenfalls ist das bei uns so.
Hab 2 anfassen dürfen..einen in Duisburg wo der Verkäufer mir nicht wirklich einen verkaufen wollte, jedenfalls kam es mir das so rüber..... :roll:
Und einen in Herdecke.Scheint ein Familienbetrieb zu sein und zudem supernett.

Zum Thema Euro 5, sehr interessant wenn das stimmen sollte

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 16044
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von Reisender40 » Mo 14. Sep 2009, 19:06

Moin, moin,

irgendwie haben wir die Diskussion über Zulassungszahlen auch schon bei der Lady gehabt... :wink:

Im Vergleich zu einem Porsche Boxter oder Caiman fahren wirklich wenige 350Z in Deutschland. Ich glaube das Verhältnis Porsche / 350Z war 28.000 / 4.800.

Ich finde es richtig gut, wenn die Leute mich an der Tanke oder wie Samstag vor einem Laden geschehen ansprechen und fragen, was für ein tolles Auto die Lady wohl währe. Alleine die erstaunten Gesichter, wenn man den Namen "Nissan" erwähnt. :lol:

Ich hoffe das es beim 370Z genau so sein wird. Es ist schon ein seltenes Fahrzeug. Das schon alleine bei nicht jedem Händler so ein Auto steht, spricht für den 350Z und 370Z.

Beleidigt reagiere ich immer ein wenig, wenn mich jemand auf meinen tollen "Porsche" anspricht... :mrgreen:

Ansonsten schmunzel ich immer, wenn mein Bekannter mit dem Auto fährt und den Kopf schüttelt über das gute Preis-/Leistungsverhältnis bei Nissan.

Er hat eine Porsche - Vetretung in Hamburg.... 8)

Gruß

Andreas

Axel F.
Mr. Ed
Beiträge: 4915
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 10:15
Wohnort: Neudrossenfeld - Landkreis Kulmbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Zulassungen 370Z

Beitrag von Axel F. » Mi 30. Dez 2009, 16:29

Hab gerade irgendwo in einer Zeitung gelesen - die Autos mit den niedrigsten Zulassungszahlen 2009:

Unter den 10 Fahrzeugen mit den wenigsten Zulassungen in Deutschland war im Zeitraum von

Januar bis November 2009 auch der Nissan 350 Z / 370 Z mit insgesamt 181 Neuzulassungen :!:

Am wenigsten Neuzulassungen gab es beim Lexus ?? - nur 51 Neuzulassungen in dem genannten Zeitraum :!:

Gruß Axel F. :wink:

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „370Z Kaufberatung“