370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Bisher bekannte oder neue Probleme rund um den 370Z werden hier diskutiert und Lösungswege aufgezeigt.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

LR7
Neuling im Forum
Beiträge: 20
Registriert: 28. Feb 2018 00:19
x 4
x 3

370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon LR7 » 11. Mär 2018 17:50

Hallo liebe Z Fahrer,

Mein Name ist Lars und komme aus dem schönen Weserbergland (Bodenwerder).
Ich bin neu hier und möchte mir wahrscheinlich einen Nismo zulegen. Komme aus der Toyota Fraktion und fahre noch eine schöne Celica T23 S . :wink:

Nach langen überlegen, ist die Nismo Edition schon immer ein Traumwagen gewesen.
Jetzt aber mal Butter bei die Fische. Habe hier schon viel gelesen, aber einen Sammelfread für den 370 Zwecks Probleme habe ich noch nicht wirklich gefunden. Die Sufu habe ich diesbezüglich schon reichlich benutzt. :grin:
Aber wie bei den 350z sammeltreads finde ich nichts... es sei den ich bin zu blöd :wink:
Im Toyota Forum gab es auch immer eine Zusammenfassung oder ähnliches.

Nichtsdestotrotz würde ich im allgemeinen doch mal wissen worauf ich achten sollte?

-Habe viel mit Kupplung gelesen, grundsätzlich Verschleiß usw. ist Obacht oder?
-bei dem Toyota gab es bestimmte Seriennummer die eines Shortblocks betroffen waren. Insbesonderes mit hohem Ölverbrauch, teilweise bis 1l auf 1000km. Wie sieht es hier aus?Scheint aber alles normal zu sein, 0,1 bis 0,2 auf 1000 habe ich gelesen.
-gibt es Grundsätzlich Fahrgestellnummer oder Baujahren wo man besonders drauf achten soll?
-Kinderlitzchen gibt es denke ich immer mal und sind überall vorhanden. Aber worauf muss ich wirklich achten?

Habe aktuell 2 Nismós im Auge mit bis zu 38000km .
Baujahr2014 und der zweite Baujahr 2017 und 18000.
Händler und Privatverkauf.

Denke hier sollten kaum Probleme vorhanden sein?!
Werde die Tage mal die Verkäufer kontaktieren.

Ich danke schon mal für de Antworten.
Viele Grüße
Lars 8)
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 14828
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 212
x 469
Kontaktdaten:

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon Reisender40 » 11. Mär 2018 18:33

Moin,

wahrscheinlich liegt es daran das es sich noch nicht lohnt einen Sammelthread für den
370Z oder Nismo aufzubauen.

Richtige Probleme sind nicht so zu definieren wie beim 350Z, es ist eigentlich ein ausgereiftes Fahrzeug.

Die meisten Problem zeichnen sich zum Beispiel bei den
Bremsen ab, teilweise bei Laufleistungen unter 15.000 Km verziehen sich diese gerne.

Dazu kommen teilweise Rostproblem bei den älteren Baujahren an den Türgriffen, verursacht durch
schlechte Qualität der Mechanik des Türgriffs. Dort fängt es an zu rosten und greift dann auf die Tür über.

Kupplung ist Ansichtssache, vereinzelt haben Ausrücklager ihre Arbeit eingestellt. Die Kupplung selber hält
bei normaler Fahrweise recht lange, ab und zu Rennstrecke dabei ist in Ordnung.
Ärgerlich ist ein durchfallendes Kupplungspedal weil die Bremsflüssigkeit nicht automatisch bei einer Inspektion gewechselt
wird. Die Leitungen der Kupplung liegen nahe am Kat und werden schön heiß. Irgendwann gibt es Dampfblasenbildung und
das Kupplungspedal fällt durch.

Ein weiteres Problem liegt im Bereich des Zündschlosses/Lenkradentriegelung die bei einigen Baujahren schlagartig versagt
und die Lenkung blockiert.
Hier gab es von Nissan eine Rückrufaktion für die Baujahre 2010/2011, allerdings haben wir den Fehler auch bei späteren Baujahren
verzeichnen müssen.

Die ersten Modelle ab 2009 hatten Probleme mit einer hakeligen Schaltung in den 2.Gang und 6.Gang.
Dies hat Nissan bei den neueren Baujahren (ab 2013) mit einer Überarbeitung des Getriebes auch gut in den
Griff bekommen.

Ärgernis stellt die Bridgestone Serienbereifung dar, Kopplungsprobleme zwischen Bose Anlage und Smartphone (IPhone) und das
teilweise langsame Navigationssystem mit der mittlerweile etwas veralteten Darstellung. Hier helfen in der Regel Softwareupdates die
man allerdings selber bezahlen muss. Außer man hat einen sehr freundlichen Händler am Start.

Mögen andere Mitglieder die Aufzählung gerne ergänzen aber dabei nicht auf Einzelschicksale herum reiten :grin:

Gruß

Andreas
3 x

Benutzeravatar
Ig3l
Forensupporter
Beiträge: 253
Registriert: 22. Dez 2017 11:56
x 66
x 50

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon Ig3l » 11. Mär 2018 18:44

Coole Zusammenfassung, danke! Auch für mich noch mal sehr gut, zum drüber lesen :)
0 x

Benutzeravatar
Syzygy
Forensupporter
Beiträge: 2223
Registriert: 27. Jun 2013 19:14
Wohnort: NRW
x 70
x 185
Kontaktdaten:

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon Syzygy » 11. Mär 2018 20:14

Reisender40 hat geschrieben:Die ersten Modelle ab 2009 hatten Probleme mit einer hakeligen Schaltung in den 2.Gang und 6.Gang.
Dies hat Nissan bei den neueren Baujahren (ab 2013) mit einer Überarbeitung des Getriebes auch gut in den
Griff bekommen.

Hey Andreas! Das war mir noch gar nicht bekannt, aber mein Z (12/2012) hat das Problem auch, wenn auch eigentlich nur kurz nach dem Start wenn er noch kalt ist. Gibts 'ne möglichkeit, das "alte" Getriebe nachrüsten zu lassen oder müsste das komplett gewechselt werden? Würde ein paar Hunderter wohl investieren aber nun nicht gleich 'nen ganz neues Getriebe kaufen wollen...
0 x

Benutzeravatar
Tom79
Z-Friend
Beiträge: 231
Registriert: 17. Feb 2017 16:58
x 27
x 10

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon Tom79 » 11. Mär 2018 22:02

Willst du eher nen Facelift Nismo Modell oder nen Vor Facelift ?
Ich finde den Pflegezustand der Autos da sehr wichtig.
Bevor ich mir den Nismo Neuwagen gekauft hab , hatte ich einige gebrauchte 2015/2016er angeguckt ..
Alle hatten Bordsteinschäden an den Felgen , die Sitze waren zum Teil schon lädiert ..
Da weis man eigentlich schon , wie die Fahrzeuge behandelt wurden .

Denke die Autos sind recht unproblematisch und ausgereift , dafür halt nicht Hightech ..
Das eine oder andere kann natürlich irgendwann zum Vorschein kommen , aber ich wüsste nix , was man hervorheben müsste
0 x

LR7
Neuling im Forum
Beiträge: 20
Registriert: 28. Feb 2018 00:19
x 4
x 3

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon LR7 » 11. Mär 2018 22:25

Tom79 hat geschrieben:Willst du eher nen Facelift Nismo Modell oder nen Vor Facelift ?
Ich finde den Pflegezustand der Autos da sehr wichtig.
Bevor ich mir den Nismo Neuwagen gekauft hab , hatte ich einige gebrauchte 2015/2016er angeguckt ..
Alle hatten Bordsteinschäden an den Felgen , die Sitze waren zum Teil schon lädiert ..
Da weis man eigentlich schon , wie die Fahrzeuge behandelt wurden .

Denke die Autos sind recht unproblematisch und ausgereift , dafür halt nicht Hightech ..
Das eine oder andere kann natürlich irgendwann zum Vorschein kommen , aber ich wüsste nix , was man hervorheben müsste


Hallo Tom,
Denke es ist das neue Faceliftmodel. Ja Zustand sollte schon wichtig sein. Und auf Bilder sieht man nich immer alles! Schreibe dir mal ne PN.

@Danke an Andreas. Das ist schon mal ne Riesen Hilfe!! Kann ich gut mit arbeiten. Vllt. gibt es ja den einen oder anderen der noch was hinzufügen kann.?!

Lars
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 14828
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 212
x 469
Kontaktdaten:

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon Reisender40 » 12. Mär 2018 06:35

Syzygy hat geschrieben:Hey Andreas! Das war mir noch gar nicht bekannt, aber mein Z (12/2012) hat das Problem auch, wenn auch eigentlich nur kurz nach dem Start wenn er noch kalt ist. Gibts 'ne möglichkeit, das "alte" Getriebe nachrüsten zu lassen oder müsste das komplett gewechselt werden? Würde ein paar Hunderter wohl investieren aber nun nicht gleich 'nen ganz neues Getriebe kaufen wollen...


Hallo Syzygy,

es haben sich immer wieder Feststellungen bestätigt das es sich lohnt, das Getriebeöl zu wechseln und
gegen eine andere Viskosität und Marke auszutauschen. Du kannst die empfohlenen Getriebeölsorten entweder hier im Forum in der Problemecke
mit dem Stichwort "Getriebeprobleme" finden oder auf die Seite bei CTD-Germany schauen.
Für mich bleibt eine weiterer Ansatz bei einer Feineinstellung des Schalthebels an der Justierplatte. Mit ein wenig Geduld
bekommt man eine perfekte Einstellung hin. Da die Befestigungsschraube des Schalthebels in der Schaltgabel mit einer Kunststoffbuchse gelagert
wird liegt hier auch eine zusätzliche Ursache, wenn die Schaltung mit der Zeit schwerer oder hakeliger wird.
Die Grundeinstellung von Nissan passt halt nicht pauschal für alle Getriebe bzw. Übertragungsteile.

Gruß

Andreas
0 x

CakeZ
Neuling im Forum
Beiträge: 13
Registriert: 2. Jul 2017 21:22
x 36
x 3

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon CakeZ » 12. Mär 2018 10:14

Bei dem Nismo 2017 was 17.000 km gefahren ist hätte ich persönlich bedenken.

Da würde ich mir den direkt neu holen. (Meine persönliche Meinung, habe diesen auch betrachtet)
0 x

LR7
Neuling im Forum
Beiträge: 20
Registriert: 28. Feb 2018 00:19
x 4
x 3

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon LR7 » 12. Mär 2018 18:52

CakeZ hat geschrieben:Bei dem Nismo 2017 was 17.000 km gefahren ist hätte ich persönlich bedenken.

Da würde ich mir den direkt neu holen. (Meine persönliche Meinung, habe diesen auch betrachtet)


Ja, fahre morgen mal zum Händler und schaue mir dessen Inserat an!
Hatte Kontakt mit dem Privat Händler. Ist bei ihm eher ein Notverkauf, steckt aber noch mit seinem Kredit irgendwie verankert drin. Hört sich ein bisschen kompliziert an.
1 x

LR7
Neuling im Forum
Beiträge: 20
Registriert: 28. Feb 2018 00:19
x 4
x 3

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon LR7 » 12. Mär 2018 19:08

Hallo Syzygy,

es haben sich immer wieder Feststellungen bestätigt das es sich lohnt, das Getriebeöl zu wechseln und
gegen eine andere Viskosität und Marke auszutauschen. Du kannst die empfohlenen Getriebeölsorten entweder hier im Forum in der Problemecke
mit dem Stichwort "Getriebeprobleme" finden oder auf die Seite bei CTD-Germany schauen.
Für mich bleibt eine weiterer Ansatz bei einer Feineinstellung des Schalthebels an der Justierplatte. Mit ein wenig Geduld
bekommt man eine perfekte Einstellung hin. Da die Befestigungsschraube des Schalthebels in der Schaltgabel mit einer Kunststoffbuchse gelagert
wird liegt hier auch eine zusätzliche Ursache, wenn die Schaltung mit der Zeit schwerer oder hakeliger wird.
Die Grundeinstellung von Nissan passt halt nicht pauschal für alle Getriebe bzw. Übertragungsteile.

Gruß

Andreas


Hallo Andreas,

Werde morgen mal zum Händler fahren. Habe mit ihm gesprochen, technisch ist der Nismo einwandfrei, es wurde nur vom Vorgänger das Getriebe komplett gewechselt (Garantieanspruch), da er der Meinung war, das haken in den 2. Gang währe fehlerhaft . Aber Baujahr ist 2014 :!: Gabs da auch diverse Probleme?? 38000 tausend jetzt runter. Nen bisschen Steinschlag auf der Front währe vorhanden aber bei dem Auto wohl auch nich vermeidbar :wink:
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 14828
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 212
x 469
Kontaktdaten:

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon Reisender40 » 12. Mär 2018 19:20

Moin,

vorkommen kann es immer mal das eine Synchronisierung kaputt geht, aber wie ich schon geschrieben hatte hätte ich eher die Einstellung und die Aufnahme
des Schalthebels in der Schaltgabel überprüft. Das Getriebe des 2014er Nismo ist auch schon eines der
neuen Generation.
Bei Nissan ist es normalerweise auch so das direkt das Getriebe getauscht und nicht mehr durch die Werkstätten repariert
wird. Vor allem dann, wenn ein Getriebe innerhalb der Garantiezeit Probleme bereitet.

Spezielle Probleme beim 2014er Nismo sind nicht bekannt.

Gruß

Andreas
0 x

Birgit47
Z-Friend
Beiträge: 108
Registriert: 25. Jul 2017 22:26
x 13
x 15

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon Birgit47 » 13. Mär 2018 10:56

Das der Schaltvorgang bei kalten Getriebe vom ersten in den zweiten Gang sehr schwer geht bzw es sehr lange dauert bis man den Gang schalten kann, habe ich auch. Unter anderem deshalb war ich im Januar auch bei Nissan. Man hat ja noch Garantie. Allerdings wurde nichts gemacht in diesem Fall. Öl ist ausreichend vorhanden und die Antwort von Nissan selber, nicht von der Werkstatt war, ob man schon mal das Öl gewechselt hätte.
Es wurde dann auch von der Werkstatt (nicht von Nissan) gesagt, das es halt so ist, weil es auch alle haben. Also man könne da nix machen. Ich habe mich inzwischen daran gewöhnt das ich im Winter einfach warte bis der zweite dann rein geht und wenn das Getriebe warm ist, geht es ja auch sehr flott mit dem schalten. Wenn Motor und Getriebe kalt sind fährt man ja auch nicht los wie ein wilder. Allerdings wenn man an einer Steigung stehen bleiben müsste, dann ist das nicht so "der Brüller".

Ein anderes Öl wollte ich noch nicht rein tun, so lange noch die Garantie besteht. Sonst bin noch ich daran schuld wenn was ist, weil ein nicht freigegebenes Öl habe einfüllen lassen. Im der Sport Auto Zeitschrift wo der 370z Nismo 75 000 km gefahren wurde, hat man ja auch was zu der Schaltung geschrieben. Irgendwo gibt es auch ein Öl mit einem Zusatz den man für 100 Euro kaufen kann für das Getriebe. Es soll dann besser werden und das Pfeifen oder Surren des Getriebes soll dann auch nicht mehr so schlimm sein.

Übrigens auf das klackern und pfeifen steh ich total bei dem Auto. Also die ganze Geräusche aus dem Untergrund des Wagens... leider geil . :mgruenerdaumen:
0 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3125
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 4
x 133

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon Ralfburk » 13. Mär 2018 13:32

Was auch hilft, Motor 1 min laufen lassen ohne Kupplung zu treten(also kein Gang drin) ,nach der Minute Kupplung treten und von 1. in 2. hin und her schalten paarmal. Hat bei mir bisher immer geklappt. Muss nicht umbedingt bei euch auch funktionieren.

Ralf
0 x

brülltüte
Z-Freak
Beiträge: 1248
Registriert: 3. Apr 2016 21:09
x 15
x 122

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon brülltüte » 13. Mär 2018 16:49

Links zu den Autos?

Evtl. Kennt die ja einer.
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 14828
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 212
x 469
Kontaktdaten:

Re: 370Z Allgemeine Probleme 370Z/Nismo

Beitragvon Reisender40 » 13. Mär 2018 18:27

Wir fangen jetzt aber nicht an einzelne Fahrzeuge zu betrachten.....

Es geht hier um allgemeine Probleme bei den Ladies :!:
0 x


Social Media

       

Zurück zu „370Z Probleme“