370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Bisher bekannte oder neue Probleme rund um den 370Z werden hier diskutiert und Lösungswege aufgezeigt.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Benutzeravatar
350spiderman
Klappen - Onkel
Beiträge: 2359
Registriert: 4. Mär 2009 19:22
Wohnort: Neukirchen-Vluyn
x 87
x 131
Kontaktdaten:

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon 350spiderman » 6. Sep 2018 11:43

Danke Oli,

mein Verdeckkasten fährt auch nur ein kleines Stück auf und bleibt dann stehen, aber ich habe das Gefühl, dass es die Hydraulik ist, weil die Bewegung in den verschiedensten Positionen aussetzt.
Nun geht nichts mehr und ich musste das Verdeck mechanisch verriegeln. Habe nun auch das Problem, dass ab 40km/h ständig das Warnsignal piepst (wie hier schon beschrieben wurde).

Ich rufe heute nachmittag mal Herrn Riesch an.

to be continued...................

Gruß Dieter
0 x

Benutzeravatar
350spiderman
Klappen - Onkel
Beiträge: 2359
Registriert: 4. Mär 2009 19:22
Wohnort: Neukirchen-Vluyn
x 87
x 131
Kontaktdaten:

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon 350spiderman » 8. Sep 2018 11:23

Hallo Oli,

Gute Nachrichten :mapplaus: :mapplaus:

Dank deiner Hilfe und einem kurzen Telefonat mit Herrn Riesch habe ich es doch selber hin bekommen.

Herr Risch hatte mir gesagt, dass es eigentlich ein elektrisches Problem war und er die Hydraulikleitungen nur prophylaktisch getäuscht hat (waren ja auch etwas eingerissen an der Stelle).

Bei mir war ein Kurzschluss zwischen der blauen und weißen Leitung. Ich habe die Leitungen neu isoliert und alles funktioniert wieder wie am ersten Tag :grin:

Danke auch an Frank für den Tip mit der Kofferraumentriegelung per Schlüssel und Notverriegelung per Imbus-Schlüssel.

Auch wenn hier nicht mehr so viel kommuniziert wird wie in den letzten Jahren, für solche Notfälle ist das Form Gold wert.

Gruß Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
GEROS
Sonntagsfahrer
Beiträge: 37
Registriert: 16. Sep 2016 09:35
x 3
x 10

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon GEROS » 14. Sep 2018 12:13

Hallo Dieter,

freut mich dass ich helfen konnte. :mdance: Funktioniert denn jetzt alles wieder?

Lieber Gruß
Oli
0 x

Benutzeravatar
350spiderman
Klappen - Onkel
Beiträge: 2359
Registriert: 4. Mär 2009 19:22
Wohnort: Neukirchen-Vluyn
x 87
x 131
Kontaktdaten:

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon 350spiderman » 14. Sep 2018 17:33

GEROS hat geschrieben:Hallo Dieter,

freut mich dass ich helfen konnte. :mdance: Funktioniert denn jetzt alles wieder?

Lieber Gruß
Oli

Ja, funkitioniert alles wieder einwandfrei :mdaumen2:

Jetzt hab ich die Lady auch bei Mobile.de drin, was ich schon länger vor hatte, aber man kann einen Roadster ja nicht ohne funktionstüchtige Verdeck verkaufen :roll:

Gruß Dieter
0 x

Rikk
Sonntagsfahrer
Beiträge: 30
Registriert: 25. Jun 2016 11:29
x 2

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon Rikk » 16. Sep 2018 19:55

Sehr gut,sowas zu lesen! Freut mich dass geklappt hat!
Bei mir ist der BCM immernoch nicht richtig konfiguriert ,und nissan hat immernoch keine ahnung :(
0 x

Benutzeravatar
kanral
-gewerblich-
Beiträge: 160
Registriert: 16. Jun 2014 08:49
Wohnort: Stuhr
x 2
x 9

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon kanral » 8. Okt 2018 13:30

Flow hat geschrieben:So nach dem "Schleifproblem" des Verdecks habe ich meine Lady nun von der Reperatur zurück.
Und das Ergebnis sieht gut aus und ist im Rahmen der Garantie durchgeführt worden.

Was getan worden ist:
Es gibt von Werk aus wohl 3 Bänder, welche das Verdeck hochziehen. Diese sind um weitere Bänder ergänzt worden.
Somit zieht sich das hintere Teil des Verdeck weiter nach oben beim Öffnen/Schließen. Der Abstand zwischen Verdeck und Heckklappe beträgt während es Öffnugnsvorganges nun ~5cm.
Und damit hat sich das "Schleifen" erledigt.

IMG_7516.JPG



Da ich aktuell das selbe Problem habe wäre es klasse wenn du mitteilen könntest was es gekostet hat und welche Firma / Händler das nachgerüstet hat.
Mein Nissan Händler schreibt was von aufbohren der Nieten und umfangreichen Arbeitsaufwand. Das will man nicht hören.
0 x

Benutzeravatar
Flow
Sonntagsfahrer
Beiträge: 56
Registriert: 21. Feb 2011 16:24
Wohnort: Duisburg
x 5
x 8

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon Flow » 9. Okt 2018 10:59

Also bei mir lief es über Garantie und es wurden "nur" neue bzw. weitere Zugbänder eingebaut. Frag doch einfach mal beim Autohaus Schrader in Bochum nach.
Vielleicht können die dir mehr Infos geben.
0 x

Benutzeravatar
kanral
-gewerblich-
Beiträge: 160
Registriert: 16. Jun 2014 08:49
Wohnort: Stuhr
x 2
x 9

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon kanral » 10. Okt 2018 06:55

Danke, ich werde mich mit denen mal in Verbindung setzen.
0 x

Benutzeravatar
kanral
-gewerblich-
Beiträge: 160
Registriert: 16. Jun 2014 08:49
Wohnort: Stuhr
x 2
x 9

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon kanral » 12. Okt 2018 09:32

Ich habe zwischenzeitlich mit AH Schrader telefoniert. Der dortige Ansprechpartner kannte das Problem allerdings nur für die neuen Baureihen ab 2017. Dort sind die Gummibänder AB Werk zu lang, so die Info.
Für altere Modelle ist der Fehler in dieser Form angeblich nicht bekannt, bin mir aber sicher dass hier auch andere das Problem haben.

Die Bungees lassen sich für 99 US Dollar im Netz bei Nissan bestellen, hier will Nissan 300 Euro + minimal 3 Stunden Arbeit haben. Dabei bleibt offen ob man die Arbeiten nicht lieber zu einem Sattler gibt. Mein Händler wäre von der Auftragserteilung nicht begeistert .
Verwendet man allerdings die original Bungees ( Gummibänder ) wird der Fehler sicher irgendwann wieder auftreten.
Es gibt dafür die Teilenummer 971F61ET0C. Erst mal abwarten ob es noch andere Möglichkeiten gibt.
0 x

OpelGT2008
Neuling im Forum
Beiträge: 4
Registriert: 1. Nov 2017 21:28

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon OpelGT2008 » 17. Okt 2018 12:49

Hallo,
bei mir (370Z Roadster MJ 2018, gekauft in Oktober 17 im Autozentrum P&A ) ist das Dach vor 6 Wochen komplett ausgefallen.
Ist anscheinend ein kapitaler Schaden, Dach soll komplett getauscht werden - warten noch auf die Freigabe von Nissan... handelt sich um Kosten von angeblich 19000€uronen. Kann das sein??
Und als 2. Das Auto steht seit 6 Wochen bei verschiedenen Nissan Vertragshändlern.
Bekommt man da eine Entschädigung für Busfahren ;-)
0 x

brülltüte
Z-Freak
Beiträge: 1397
Registriert: 3. Apr 2016 21:09
x 15
x 163

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon brülltüte » 17. Okt 2018 13:28

Was sind denn deine Symptome gewesen dass das Dach ausgefallen ist?
Und warum ist das Auto bei mehreren Werkstätten gewesen?
Ich kann dir nur Autohaus Schrader in Bochum empfehlen Ansprechpartner Herr Demirel.
0 x

OpelGT2008
Neuling im Forum
Beiträge: 4
Registriert: 1. Nov 2017 21:28

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon OpelGT2008 » 17. Okt 2018 16:26

Hallo,

das Symptom war relativ einfach - Dach hat immer etwas gehakelt, beim 2. mal aber meistens geöffnet.
Wollte ich erst bei der Inspektion einstellen lassen.
Bis an diesem Samstag vor 6 Wochen. Dann hats geknallt. Dach kaputt. Ist was abgebrochen.

Der Händler bei mir vor Ort hat die Inspektion durchgeführt. Dach nicht repariert.
Ich soll mich an den ausliefernden Händler wenden.

Kontakt mit P&A (ausliefernder Händler) aufgenommen und die Aussage bekommen - ist ein Garantiefall.
Macht jeder Händler.

Also Kontakt mit einem Nissan-Händler in Emmendingen aufgenommen (hab 2 Nissan, da hab ich den anderen gekauft).
Dort wurde ich vertrauensvoll an ihre Filiale in Freiburg verwiesen. Also Termin ausgemacht und Auto hingebracht.

Und jetzt wird's schwierig.

Anscheinend wurde vom ausliefernden Händler - vor Auslieferung an mich - am Neuwagen -nachgebessert.
Damit ist es jetzt nach Aussage des sehr bemühten Sachbearbeiters in Freiburg keine Garantie sondern Gewährleistung und deshalb sensibel zu handhaben.

Soll das Auto aber nach Karlsruhe bringen. Die haben Ahnung und reparieren.

Schaden festgestellt - Kosten ca. 19000€...
Jetzt kommt die Tage ein Nissan-Techniker vorbei und entscheidet, wie es weitergeht.

Denke, da ist Nissan selbst etwas in der Pflicht - oder?
0 x

Benutzeravatar
kanral
-gewerblich-
Beiträge: 160
Registriert: 16. Jun 2014 08:49
Wohnort: Stuhr
x 2
x 9

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon kanral » 18. Okt 2018 08:41

Läuft doch, einen Zusatzaufwand z.B. für Anlieferung an eine bestimmte Werkstatt kannst du dir vergüten lassen, wenn es das ist was du meinst.
Dass das Verdeck fast halb so viel kostet wie das gesamte Auto lassen wir mal dahin gestellt.
Bleib einfach entspannt. Verdeck ist leider immer ein rotes Tuch. Garantie - oder Gewährleistungsansprüche sind leider oftmals langwierig und nervig.
0 x

merlin27271
Neuling im Forum
Beiträge: 6
Registriert: 26. Mai 2018 09:07

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon merlin27271 » 23. Okt 2018 20:59

Hallo Leute. habe auch gute Nachrichten. Mein Verdeck funktioniert wieder. Es war der gleiche Kabelbruch, wie Spiderman beschrieben hat. Der Kabelstrang, der zum Verdeckkasten geht, war gebrochen. Diesen Strang kann man sehr gut Durchmessen , in dem man die Stecker im Deckel und auf dem Weg zur Zentraleinheit abzieht. blöd nur, dass dies einer meiner ersten Vermutungen und ich nicht weiter verfolgt hab.

Der Verdeckplan, auch wenn auf Englisch, war mir auch ne Hilfe, auch wenn es ne Zeit lang gedauert hat, bis ich durchgeklickt habe.

Ich hänge das geknickte Kabel als Bild an. vielen Dank an alle die hier schreiben. viele kleine Details haben geholfen, das System Verdeck zu

VG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

merlin27271
Neuling im Forum
Beiträge: 6
Registriert: 26. Mai 2018 09:07

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon merlin27271 » 23. Okt 2018 21:14

bin mal noch gespannt, ob ich diesen Kabelstrang neu bekommen und was der kostet. derzeit ist es gelötet. aber das gefällt mir nicht
0 x


Social Media

       

Zurück zu „370Z Probleme“