370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Bisher bekannte oder neue Probleme rund um den 370Z werden hier diskutiert und Lösungswege aufgezeigt.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Benutzeravatar
kanral
-gewerblich-
Beiträge: 167
Registriert: 16. Jun 2014 08:49
Wohnort: Stuhr
x 2
x 10

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon kanral » 24. Okt 2018 07:34

Bei mir zickt der Verdeckkastendeckel rum. Trotz manueller Entriegelung lässt er sich nicht mit der Hand öffnen.
Einziger Trost, Saison ist zu Ende.
0 x

OpelGT2008
Neuling im Forum
Beiträge: 6
Registriert: 1. Nov 2017 21:28

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon OpelGT2008 » 25. Okt 2018 12:52

Hallo die Herren,
der Nissan Techniker hat gerade meinen Antrag auf Garantieleistung abgelehnt.
Was kann ich denn jetzt noch tun?

Gruß
0 x

Benutzeravatar
Flow
Sonntagsfahrer
Beiträge: 56
Registriert: 21. Feb 2011 16:24
Wohnort: Duisburg
x 5
x 8

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon Flow » 25. Okt 2018 14:33

OpelGT2008 hat geschrieben:Hallo die Herren,
der Nissan Techniker hat gerade meinen Antrag auf Garantieleistung abgelehnt.
Was kann ich denn jetzt noch tun?

Gruß


Wurde eine Begründung abgegeben?
Anhand der bisherigen Posts konnte ich nicht feststellen, was zu dem Schaden geführt hat.
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 15753
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 240
x 600
Kontaktdaten:

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon Reisender40 » 25. Okt 2018 19:08

Wenn es ein Schaden innerhalb der Garantie ist kann die Reparatur ohne Begründung
nicht abgelehnt werden.
0 x

Benutzeravatar
MD-60
Z-Driver
Beiträge: 721
Registriert: 26. Mär 2010 13:57
x 28
x 69

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon MD-60 » 25. Okt 2018 20:36

Andreas hat vollkommen recht. Eine Garantieleistung kann nicht ohne Begründung abgelehnt werden.Fordere eine schriftliche Begründung ein und geh damit zum RA.Wenn du keine Angaben gemacht hast anhand derer man dir eine mutwillige Zerstörung der Sache nachweisen kann,muss Nissan leisten.
0 x

OpelGT2008
Neuling im Forum
Beiträge: 6
Registriert: 1. Nov 2017 21:28

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon OpelGT2008 » 26. Okt 2018 13:10

Hallo,
danke für die Rückmeldung. Werde ich dann wohl machen müssen.
Toll, wie der Hersteller bzw. seine Schergen mit uns lästigen Kunden umgehen.
Gruß
0 x

Benutzeravatar
kanral
-gewerblich-
Beiträge: 167
Registriert: 16. Jun 2014 08:49
Wohnort: Stuhr
x 2
x 10

Re: 370Z Dach lässt sich nicht öffnen

Beitragvon kanral » 1. Nov 2018 08:46

Hab einen neuen Fehler zu melden.

Nachdem das Verdeck ordnungsgemäß verriegelt hatte zeigt wir die Verdeck Warnlampe beim nächsten Start dass das Dach offen ist
obwohl fest verriegelt.

Kofferraum lässt sich nicht öffnen, das Fahrzeug aber mit dem Schalter am Kofferraum öffnen und schließen.
Der Schalter zum Verdeck öffnen ist ohne Funktion.
Also Verdeck vorn und hinten manuell entriegelt, allerdings löst sich die Arretierung hinten nicht und das Dach bleibt
am Verdeckkasten verriegelt so dass man weder Verdeck noch Verdeckkastendeckel manuell bewegen kann.

Bin für Ideen dankbar.
Das Verdeckmodul welches verbaut ist dürfte hier nicht das Problem sein.
0 x

OpelGT2008
Neuling im Forum
Beiträge: 6
Registriert: 1. Nov 2017 21:28

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon OpelGT2008 » 10. Jan 2019 20:22

Hallo zusammen,
brauche bitte nochmal eure Hilfe. Nissan zahlt nicht. Aktuell streiten sich noch die Anwälte. Mir laufen aber die Kosten aus den Ruder. Kennt jemand einen Schrauber, der sich mit dem Dach auskennt und keine 19000€ will? PS: Wie kann man eigentlich so ein Auto mit halbwegs ruhigem Gewissen fahren, bei dem man immer Angst haben muss, das ein Defekt am Dach mit einem wirtschaftlichen Totalschaden gleichzusetzen ist?
Gruß
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 13390
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 144
x 630
Kontaktdaten:

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon Georg » 10. Jan 2019 20:59

1. 19.000 € halte ich für komplett übertrieben.

2. Ist der Wagen nicht von 2017, also noch mit Garantie ?

3. Wer hat denn daran rumgeschraubt, dass Nissan die Garantie ablehnt ?
Innerhalb der Garantie geht man doch immer zu einem Nissan Händler.
0 x

brülltüte
Z-Freak
Beiträge: 1459
Registriert: 3. Apr 2016 21:09
x 18
x 173

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon brülltüte » 10. Jan 2019 21:15

Wo kommst du denn her?
0 x

OpelGT2008
Neuling im Forum
Beiträge: 6
Registriert: 1. Nov 2017 21:28

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon OpelGT2008 » 11. Jan 2019 23:50

Komme aus der Nähe von Kaiserslautern. Und ja, der Preis ist absolut überzogen. Kommt aber von Nissan. 16000€ für das Verdeck + ca. 3000€ Montage. Und dann hat man die Fehlkonstruktion in neu. Fazit nach 8500km. Auto prima, Verdeck eine Zeitbombe, Nissan Europa sagt ich habs kaputt gemacht und lehnt die Garantie ab. PS: Hab in 2018 zwei Nissan Neuwagen für 85000€ Listenpreis gekauft.Ist denen auch egal. Nie wieder.
0 x

Benutzeravatar
fotoloft
Z-Friend
Beiträge: 144
Registriert: 5. Feb 2013 19:02
x 9
x 5

Re: 370Z Probleme mit dem Cabriodach ab Werk vorhanden

Beitragvon fotoloft » 15. Feb 2019 17:14

Hallo OpelGT2008,
ich hatte hier 2016 glaub ich gepostet über meinen Verdeckwechsel wegen der bekannten Schleifspuren/Fehlkonstruktion ab Werk. Du brauchst einen großen Nissan Händler, der den Wechsel auf Kulanz mit Nissan aushandelt, war bei mir noch in der Garantie. Obwohl ich ganz im Süden wohne, hatte ich den Wechel im Autohaus Peter Müller in heidelberg machen lassen, hier hatte jemand gute Erfahrung bezüglich Verdeck mit denen gemacht hatte, die haben sich schnell um alles gekümmert. Hab das komplette verdeck mit Gestänge bekommen, laut dem Autohaus hat Nissan das um die 20.000 € gekostet, also stimmt dein Preis wohl. Ein anderes Autohaus hier in meiner Nähe hatte keinen Bock das mit Nissan auszuhandeln. Hab dann rumtelefoniert, und Müller, obwohl die mich gar nicht kannten, haben innerhalb weniger tage die Zusage von Nissan bekommen. Der Verdeckwechsel ist nicht so simpel, der "Schrauber " sollte das schon paarmal gemacht haben. Blöderweise hat mir 1/2 Jahr nach Wechsel ein mega A..loch das Verdeck aufgeschlitzt, hab dann über Vollkaso ein neues bekommen, auch komplett mit Gestänge, hab dann hier in meiner Nähe rumgefragt, wer das schon paarmal gewechselt hat, und hatte Glück, top, alles funktioniert, keine Schleifspuren. Ich drücke Dir die Daumen! Mein nächster roadster hat Blechfaltdach, gebrauchter SLK oder gebrauchter Z4. Ich fahr meinen Z täglich, und hab immer Sorge, dass das dach wieder aufgeschlitzt wird, ansonsten liebe ich den Z
0 x


Social Media

       

Zurück zu „370Z Probleme“