370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Bisher bekannte oder neue Probleme rund um den 370Z werden hier diskutiert und Lösungswege aufgezeigt.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

brülltüte
Z-Freak
Beiträge: 1429
Registriert: 3. Apr 2016 21:09
x 17
x 172

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon brülltüte » 19. Sep 2018 23:18

Ich bin der Meinung du solltest dir einen anderen Händler suchen einen kompetenten Händler.
Des Weiteren einen kompetenten Lackierer.
Ich kann mir nicht vorstellen dass bei einem 2 Jahre alten 370 Z schon der Rost die Türgriffe unterwandert hat.
Steht das Auto immer draußen oder steht das Auto in einer beheizten Garage?
0 x

brülltüte
Z-Freak
Beiträge: 1429
Registriert: 3. Apr 2016 21:09
x 17
x 172

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon brülltüte » 19. Sep 2018 23:22

Ein paar Detailaufnahmen werden noch besser von deinen Türgriffen bzw deiner Tür denn soweit sehe ich keinen Rost.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
orange
Forensupporter
Beiträge: 852
Registriert: 19. Mär 2007 09:32
Wohnort: Nähe Braunschweig
x 340
x 37

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon orange » 20. Sep 2018 09:33

Die Antwort war, das der Rost schon zu weit ausgebreitet ist und das nicht mehr geht, da man diesen ja auch aus dem Blech entfernen muss.

Hmm, die Aussage macht mich ja nachdenklich. Weiss dein Autohaus nicht, dass bei allen 370Z die Motorhaube, die Heckklappe und beide Türen aus Aluminium hergestellt sind - und nicht aus "rostfähigem" Blech? Wenn, könnten sich da höchstens Bläschen bilden, die aus aufgequollenem Aluminiumoxid resultieren. Zudem ist auch zu bedenken, dass Alu (wenn bis auf das blanke Metall heruntergeschliffen werden sollte) nicht 1:1 so lackiert werden kann wie Standardbleche (Art der Grundierung).

Gruß, Thomas.
1 x

brülltüte
Z-Freak
Beiträge: 1429
Registriert: 3. Apr 2016 21:09
x 17
x 172

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon brülltüte » 20. Sep 2018 10:05

Genau Thomas das ist ja auch der Grund der Lack Anhebungen aber eventuell ist es ja so ein gutes Autohaus das die zaubern können machen aus Aluminium blech.
1 x

Birgit47
Z-Cruiser
Beiträge: 254
Registriert: 25. Jul 2017 22:26
x 37
x 31

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon Birgit47 » 20. Sep 2018 13:04

Also mein Z steht das ganze Jahr im Freien und wird auch im Winter gefahren. Langsam werde ich echt nachdenklich. :-( Zumindest bin ich jetzt mit den ganzen Infos mal vor gewarnt auf was ich noch alles achten muss, wenn der Garantie Antrag abgearbeitet wird. Das mit dem Rost und Alu Türen werde ich ansprechen.

Mal zwei Z auf einmal, durch Zufall :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
2 x

Benutzeravatar
GEROS
Sonntagsfahrer
Beiträge: 37
Registriert: 16. Sep 2016 09:35
x 3
x 10

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon GEROS » 24. Sep 2018 16:41

Birgit47 hat geschrieben:Also mein Z steht das ganze Jahr im Freien und wird auch im Winter gefahren. Langsam werde ich echt nachdenklich. :-( Zumindest bin ich jetzt mit den ganzen Infos mal vor gewarnt auf was ich noch alles achten muss, wenn der Garantie Antrag abgearbeitet wird. Das mit dem Rost und Alu Türen werde ich ansprechen.

Mal zwei Z auf einmal, durch Zufall :mrgreen:


Hätte ich das gewusst, hätte ich ihn noch schnell geputzt ;-)

Liebe Grüße
Oli
1 x

Birgit47
Z-Cruiser
Beiträge: 254
Registriert: 25. Jul 2017 22:26
x 37
x 31

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon Birgit47 » 11. Okt 2018 16:18

Wenn man Griffe neu bekommt oder die bestellt werden, dann sind nach wie vor die Bleche drauf, wie gehabt. Somit kommen bei meinen neu geschickten Griffen, jetzt die Updates aus dem Forum drauf, damit das Elend nicht wieder von vorne beginnt in ein paar, also 2 Jahren.
0 x

Birgit47
Z-Cruiser
Beiträge: 254
Registriert: 25. Jul 2017 22:26
x 37
x 31

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon Birgit47 » 19. Okt 2018 13:07

Heute habe ich mein Auto wieder bekommen. Der Z war jetzt 8 Tage in der Werkstatt und es wurden zwei neue Griffe montiert inkl der Updates aus dem Forum. Dann wurden beide Türen lackiert und der Antikratz Klarlack wurde auch lackiert. Ein Tür Sensor wurde noch getauscht, weil das Fenster ab und an rauf und runter ging, wenn die Tür halb offen war.
Die Lackierungen habe ich mir genau angeschaut, so wie im Sonnenlicht, so wie auch im Schatten, aber man sieht da so nix das man was gemacht hat. Die neuen Griffe, der neue Lack usw... es fällt so nicht auf das was gemacht wurde.
Zumindest ist es jetzt auch besser als vor dem Umbau und die Probleme mit dem "Rost" sind für die nächsten Jahre hoffentlich kein Thema mehr.

Alles wurde über die Nissan Garantie abgewickelt.

Außerdem wurde noch die Brock Winterreifen montiert, die Kupplungsflüssigkeit gewechselt (wurde beim KD vergessen) und die Heckklappen Dämpfer oder Drücker erneuert. Das Fahrzeug wurde mir auch pico belo sauber geputzt übergeben. Also normal sollte man ihn jetzt in die Garage stellen und erst im April wieder raus holen. Aber jetzt 8 Tage mit den Juke... das war schon ne harte Zeit. Ohne Z halt ich das nicht aus. Da fehlt irgendwie was jeden Tag finde ich.
1 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3539
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 7
x 170

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon Ralfburk » 19. Okt 2018 13:14

Na das ist doch super :mapplaus: :grin:

Ralf
0 x

Benutzeravatar
Ig3l
Forensupporter
Beiträge: 435
Registriert: 22. Dez 2017 11:56
x 98
x 77

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon Ig3l » 19. Okt 2018 14:07

Darf ich nochmal fragen, welches Autohaus sas war? Ansonsten vielen Dank für den Bericht :) :mdaumen1:
0 x

Birgit47
Z-Cruiser
Beiträge: 254
Registriert: 25. Jul 2017 22:26
x 37
x 31

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon Birgit47 » 20. Okt 2018 15:33

Anbei mal ein paar Bilder von heute von den Lackierarbeiten. Ich bekomme noch den ganzen Papier Krempel dazu, damit ich in 17 Jahren mal nachweisen kann, wenn ich ihn dann vielleicht verkaufe, nach dem er auf der Nordschleife irgendwo eingeschlagen ist, das ich damals keinen Unfall hatte, als die Türen lackiert wurden. :mrgreen:

Mit den Winterreifen sieht das Auto echt schlimm aus. Wenn die Reifen platt sind kommen da wieder 19 Zoll Felgen drauf mit 285er Winterreifen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Birgit47
Z-Cruiser
Beiträge: 254
Registriert: 25. Jul 2017 22:26
x 37
x 31

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon Birgit47 » 21. Jan 2019 12:44

Wegen dem nach Lackieren hatte ich an Nissan geschrieben, zwecks Wertminderung und Schadenersatz. Tia, man wehrt sich mit Händen und Füßen. Ich warte jetzt noch etwas und die Inhalte der Mails werde ich nicht veröffentlichen, aber da bleibt wohl nur eines. Zum Anwalt oder Vox Automagazin, nach dem Motto, gemeinsam sind wir stark, alleine bist nur ein Idiot mit dem Sie machen was sie wollen.
Ich habe sogar rein geschrieben das ich die original Bleche an den neuen Griffen durch neu entwickelte Teile ersetzen musste und ich so weit mir bekannt ist, ich nicht in der Prototypen Entwicklungsabteilung arbeite. Null Reaktion darauf.
Im Prinzip müsste ich ja jetzt erst mal per Gutachter den Schaden und Wertverlust beziffern lassen, dann müsste zum Anwalt und das einklagen und da geht es dann vielleicht um 3 oder 500 Euro. Ich denke die wissen das genau und deshalb gehen die auch nicht auf einen zu. Wobei ja schon gestritten wird, ob ein nach Lackieren überhaupt eine Wertminderung dar stellt. :-(
Zuletzt geändert von Birgit47 am 21. Jan 2019 14:54, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

brülltüte
Z-Freak
Beiträge: 1429
Registriert: 3. Apr 2016 21:09
x 17
x 172

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon brülltüte » 21. Jan 2019 14:26

Und das Problem ist dass die Autos in der laufenden Serien nicht geändert worden sind im Bezug auf die Korrosionsgefahr der inneren Bleche.
Es wurde lediglich eine black chrome Beschichtung sprich eine Verdunkelung des äußeren Erscheinungsbildes geändert.
Das heißt bei dem Modell 2018 gibt es schwarze Scheinwerfer abgedunkelte Rückleuchten ein kofferraumöffner im Innenraum und black chrome beschichtete Türgriffe außen als Änderung und noch eine geänderte Kupplung.
Aber ich wiederhole noch mal nur außen wurden die Türgriffe geändert von der optischen Erscheinung im Inneren ist alles absolut identisch geblieben.
1 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 15469
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 232
x 553
Kontaktdaten:

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon Reisender40 » 21. Jan 2019 16:50

Birgit47 hat geschrieben:Wegen dem nach Lackieren hatte ich an Nissan geschrieben, zwecks Wertminderung und Schadenersatz.


Wie begründest du deinen Anspruch auf Wertminderung und Schadenersatz :?:
0 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3539
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 7
x 170

Re: 370Z Beginnende Rostprobleme im Bereich Karrosserie

Beitragvon Ralfburk » 21. Jan 2019 16:55

Andreas , eine sehr gute Frage :mdaumen1: Es wurde alles neu gemacht was beanstandet wurde auf Garantie,was will man mehr. Wertminderung wäre wenn durch Unfall durch Instandsetzung des Schadens.Für was Schadenersatz ?


Ralf
0 x


Social Media

       

Zurück zu „370Z Probleme“