370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Alles rund um das Thema Reifenwahl, Felgen, Styling, Felgenreparaturen und dem richtigen Reifendruck findest du hier.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Benutzeravatar
Syzygy
Forensupporter
Beiträge: 2122
Registriert: 27. Jun 2013 19:14
Wohnort: NRW
x 65
x 164
Kontaktdaten:

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Syzygy » 4. Jan 2018 21:58

Das ist so nicht richtig, die PS4 kennt hier noch niemand und hat die auch nicht gelobt. Ob die sich so fahren wie die PSS weiss niemand genau. Fakt ist, sie werden nicht wirklich schlecht sein aber Du kannst halt die bisherigen Erfahrungen mit den PSS nicht auf die PS4 übertragen, weils völlig andere Reifen sind.
0 x

Benutzeravatar
mueller0815
Neuling im Forum
Beiträge: 6
Registriert: 4. Apr 2015 10:08
Wohnort: Pforzheim
x 1

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon mueller0815 » 4. Jan 2018 22:09

Aus dem Grund habe ich ja auch geschrieben, dass ich die Michelin gerne testen würde, da Michelin hier im Forum bisher sehr gelobt wurde :grin:

Den direkten Vergleich zu den PSS werde ich dann wohl leider nicht haben. Das stimmt. Ich hoffe halt darauf, dass die Sport 4 mindestens genau so gut sind :mengel1: Das ist halt der Reifen, den Michelin über seinen Reifenfinder für die Lady empfiehlt. Früher hatten sie ja wohl den PSS empfohlen.
0 x

Benutzeravatar
Syzygy
Forensupporter
Beiträge: 2122
Registriert: 27. Jun 2013 19:14
Wohnort: NRW
x 65
x 164
Kontaktdaten:

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Syzygy » 5. Jan 2018 21:39

Lt. dem was man im Netz so liest, sind sie wohl nicht ganz so performant wie die PSS, aber etwas komfortabler. Ein Kompromiss, den man im Straßenverkehr wohl durchaus eingehen kann. Auf der Renne dürfte es manchem guten Piloten wohl auffallen.
0 x

Benutzeravatar
rolfu
Sonntagsfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 16. Feb 2013 11:07

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon rolfu » 31. Jan 2018 09:25

Auch der Reifenflüsterer meldet sich wieder einmal. Was bisher geschah, sprich welche Reifen ich hatte:

Bridgestone: im Trockenen toll, im Nassen eine Katastrophe (wie ein Futschimitsu No-Name Reifen)
Hankook: fand ich im Trockenen eine bisschen schlechter, aber deutlich besser im Nassen
Michelin PSS: die teuersten waren dann auch die besten, aber im Vergleich gar nicht sooo viel besser als das es im Strassenverkehr einen grossen Nutzen bringen würde
Alle Hinterreifen hielten ca. 10‘000 km, die vorderen ca. 20‘000 km. Dies bei allen 3 Herstellern.

Und nun habe ich im Herbst einen Blindkauf getätigt: Federal Evoluzion ST-1 XL, welche nicht einmal die hälfte der Michelins kosten. Blindkauf daher, da ich online überhaupt nichts über die Kombination Nissan & Federal gefunden habe. Federal hat tolle Semislicks für die Rennstrecke und rüstet auch die Legend Cars aus, von der Rennstrecke kannte ich den Reifenhersteller.

Bereits auf der ersten Fahrt habe ich aus einer 2. Gang Kurve (fahre ich 2x täglich) heraus bemerkt, dass die Traktion den Michelins in nichts nachsteht! In der Kurve drin leicht „beweglicher“, was ich aber bei allen neuen Reifen „hasse“ aufgrund der deutlich höheren Profilen. Also im trockenen bin ich sehr angetan.

Leider wurde es dann Zeit für den Winterschlaf. Auf nasser Fahrbahn bin ich nur kurz bei 3 Grad gefahren, was keine Aussagekraft zulässt. Das sind Temperaturen für das Winterauto. Ich bin schon gespannt wie es im Regen läuft. Oder ob ich auch da das Winterauto benötige :-? . Schlechter als die Bridgestone kann ich mir aber gar nicht vorstellen...

Nun ist weiterhin Geduld gefragt, bis endlich Frühling wird :lol:
0 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 2891
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 4
x 94

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Ralfburk » 31. Jan 2018 10:00

Von den Federal habe ich auch schon was gehört.Werden in der Rally-WM gefahren.Aber Rallyreifen und Straßenreifen sind himmelweiter Unterschied. Nur brauchen diese Reifen recht viel Luftdruck wie ich gelesen habe. Bedeutet für mich ,dass die Karkasse sprich Flanken nicht sehr stark sind also arbeitet der Reifen recht viel. Aber solange man nur auf der Straße damit fährt ist es ok. Ich bevorzuge lieber Reifen ,die auf jede Lenk-Brems - und Gasbewegung reagiert. Da ist der Michelin PSS perfekt drin,der Cup2 ist noch besser. Bin gespannt wie der Reifen sich verhält beim Regen. Wie fährst du denn eigentlich dass nach 10000 km die Reifen runter sind ?? Das schaffe ich noch nichtmal auf der Rennstrecke.

Ralf
0 x

Benutzeravatar
rolfu
Sonntagsfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 16. Feb 2013 11:07

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon rolfu » 31. Jan 2018 11:37

Hey Ralf

Wie fährst du denn auf der Rennstrecke :lol:? Spass beiseite; ich fahre eben fast nur kurvige, schöne Landstrassen. Alles im Bereich des legalen und die Reifen gehen trotzdem runter. Ja auf das Verhalten im Regen bin ich auch gespannt. Irgendwo muss doch der Wurm drin sein... aber immerhin im trockenen sind die Unterschiede gering und das finde ich schon sehr erstaunlich.
0 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 2891
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 4
x 94

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Ralfburk » 31. Jan 2018 16:16

@Rolfu, ich schiebe den Z :badgrin: . Nun wird am Fahrwerk und Fahrstil liegen. Ich muss dazu sagen ,ich lasse die Räder kaum durchdrehen. Also die Michelin sind im Nassen sehr gut. Das habe ich letztes Jahr auf der Nordschleife und Nürburg GP-Kurs festgestellt.

Ralf
1 x


Social Media

       

Zurück zu „370Z Reifen & Felgen“