370Z Erfahrungsbericht Felgenreparatur

Alles rund um das Thema Reifenwahl, Felgen, Styling, Felgenreparaturen und dem richtigen Reifendruck findest du hier.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Benutzeravatar
Ralle444
Z-Friend
Beiträge: 140
Registriert: 17. Mai 2016 06:40
Wohnort: Rheinfelden
x 38
x 11

370Z Erfahrungsbericht Felgenreparatur

Beitragvon Ralle444 » 23. Dez 2017 13:39

Hallo zusammen,

wollte euch an der Stelle mal an meinen (positiven !) Erfahrungen zum Thema Felgenreparatur teilhaben lassen. :grin:

Ich hatte an meinen Rohana RF2 Felgen sowohl auf VA wie auch auf HA recht heftige Höhenschläge. Optisch nicht zu sehen (keine Beschädigung der Felge zu Erkennen) - aber auf der Wuchtmaschine beim Reifenwechsel deutlich zu erkennen (auch beim Fahren - Vibrationen).

Da die Felgen sowieso diesen Winter gepulvert werden sollen (schwarz ist mir nach 2 Saisons jetzt zu langweilig) dachte ich ich versuche es mal mit der "Rückverformung" bei der Alu Klinik (http://www.aluklinik.de). Habe dazu alle 4 Felgen bei meinem Reifenhändler messen lassen (inkl Messprotokoll) und dann die beiden mit Schäden an die Alu Klinik geschickt (nach Angebotsanfrage vorab).

Abwicklung lief gut - am Tag nach Ankunft der Felge in der Aluklinik habe ich einen Anruf mit dem Ergebnis der Eingangsprüfung und dem Angebot (Kosten) für die Reparatur inkl. Rücksendung erhalten. Reparatur beauftragt, Rechnung bezahlt und 3 Tage später waren die Felgen wieder bei mir.

Bin dann mit den beiden Felgen wieder zum Reifenhändler um den Rundlauf nochmal zu prüfen -> Bemerkung vom Reifenhändler war "die sind wie neu" :mapplaus:

Ich hatte ja optische Schäden durch das Rückverformen befürchtet - aber hier ist nichts zu sehen.

Alles in allem:
Eine sehr sehr positive Erfahrung - kann ich absolut weiterempfehlen :mdaumen2: (allerdings auch nicht ganz billig - mit Hin-und-Herversand inkl MwSt dann für 2 Felgen doch knapp 500 EUR ... lohnt sich also nur bei den etwas teureren (oder seltenen) Felgen).

Grüße
Ralf
1 x

Benutzeravatar
R3dPanther
Sonntagsfahrer
Beiträge: 76
Registriert: 27. Jun 2017 17:33
x 16
x 11

Re: 370Z Erfahrungsbericht Felgenreparatur

Beitragvon R3dPanther » 27. Dez 2017 14:33

Interessant, darf ich fragen was du (grob) gezahlt hast.
Nur damit man mal eine Größenordnung kennt.
Wird sich vermutlich nicht für alle 08/15 Felgen rechnen.

Viele Grüße
Peter
0 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3379
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 4
x 156

Re: 370Z Erfahrungsbericht Felgenreparatur

Beitragvon Ralfburk » 27. Dez 2017 16:12

Steht doch unten dabei

Ralf
0 x

Benutzeravatar
R3dPanther
Sonntagsfahrer
Beiträge: 76
Registriert: 27. Jun 2017 17:33
x 16
x 11

Re: 370Z Erfahrungsbericht Felgenreparatur

Beitragvon R3dPanther » 27. Dez 2017 16:31

Ups, habe ich überlesen :-(
Danke
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12992
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 103
x 546
Kontaktdaten:

Re: 370Z Erfahrungsbericht Felgenreparatur

Beitragvon Georg » 27. Dez 2017 20:18

0 x

Benutzeravatar
Ralle444
Z-Friend
Beiträge: 140
Registriert: 17. Mai 2016 06:40
Wohnort: Rheinfelden
x 38
x 11

Re: 370Z Erfahrungsbericht Felgenreparatur

Beitragvon Ralle444 » 27. Dez 2017 22:26

Jaein Georg ....

Es ging mir ja nicht um "optische Reparatur" (Bordsteinschäden oder ähnliches) sondern um eine (ziemlich heftige) "Kaltverformung" der Felge an der Innenseite ... einfach nicht mehr rund .... mein lokaler Felgendoktor (der eigentlich auch alle möglichen Reparaturen an Felgen macht, von Schleifen über Zu-Schweißen über Hochglanzverdichten / Pulvern) ... hat aber bei dem Schadensbild klar und offen "die Flügel gestreckt". Die Rückverformung von Felgen - speziell unter Einhaltung der korrekten Temperaturen - machen wohl nicht viele (nach meinen Recherchen nur 2).

Grüße
Ralf
0 x

Benutzeravatar
Cisco
Sonntagsfahrer
Beiträge: 57
Registriert: 14. Sep 2012 12:29
Wohnort: Viersen
x 10

Re: 370Z Erfahrungsbericht Felgenreparatur

Beitragvon Cisco » 11. Mär 2018 23:53

Danke für den Bericht Ralle

Hab mir vor kurzem leider auch bei einer Unfallvermeidung zwei Felgen ruiniert. Da ich in der Nähe von Mönchengladbach wohne werde ich meine 20" MB Design in der Aluklinik richten lassen. Grober Kostenvoranschlag für Entfernung von zweimal Höhenschlag und einmal Seitenschlag incl. Entfernen der Bordsteinschäden 700€ nicht günstig aber besser als zwei neue Felgen.

Zur Orientierung, sie berechnen pro Zoll Felgengröße 5,--€ für das richten der Höhen bzw Seitenschläge sind also bei meinen 20" 300,--€
Dann noch Demontage der Reifen, reinigen der Felgen, abschleifen der schadhaften stellen der Felgen und neu lackieren, erst schwarz dann Klarlack plus MwSt. Rund 700,--

Das Team vor Ort war super nett und sehr kompetent. Hat mich gut beraten und haben auch alle Fragen gerne und genau beantwortet. Hatte keinen Termin als ich zum Sichten der Feglen dort hin bin, kam aber trotzdem binnen 5 Minuten dran.

Werde wahrscheinlich in zwei Wochen die Felgen dort vorbei bringen um sie machen zu lassen. Danach berichte ich dann auch nochmal.

Liebe Grüße, Cisco
0 x

elfuenze
Z-Freak
Beiträge: 950
Registriert: 2. Sep 2010 00:38
Wohnort: NRW
x 113
x 40

Re: 370Z Erfahrungsbericht Felgenreparatur

Beitragvon elfuenze » 13. Mär 2018 18:32

https://www.ebay.de/itm/20-Zoll-Mb-Desi ... SwaA5Wk5uQ

Also bei dem Preis würde ich NEU aber ner Reparatur immer vorziehen!
0 x


Social Media

       

Zurück zu „370Z Reifen & Felgen“