370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Alles rund um das Thema Reifenwahl, Felgen, Styling, Felgenreparaturen und dem richtigen Reifendruck findest du hier.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 15207
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 224
x 522
Kontaktdaten:

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Reisender40 » 6. Jun 2018 06:26

Zlover hat geschrieben:
Wenn Sie jetzt meinen das ein 3 Jahre alter - natürlich auch um einiges härterer - Hochleistungsreifen die selbe Leistung bringt wie zum Zeitpunkt seiner Produktion, dann fehlt es leider etwas an Menschenverstand.
Ich habe nie geschrieben das der Reifen nicht mehr nutzbar ist, aber Tatsache ist dass der Reifen nach 3 Jahren um einiges an Leistung verloren hat... und da wir ja doch alle der Meinung sind einen Sportwagen zu fahren, fahren wir alle auch manchmal etwas zügiger um die Kurve ;)

Aber gut... jedem seine eigene Meinung.


Vorsicht mein Lieber,

1. der Bridgestone Serienreifen ist kein Hochleistungsreifen,
2. dein technisches Fachwissen lässt zu wünschen übrig,
3. steht es dir nicht zu an dem "Menschenverstand" der Forenmitglieder zu zweifeln, oder kennen wir uns z.B. persönlich?,
4. hat niemand angezweifelt, das ein Reifen mit der Zeit beginnt auszuhärten, was jedoch noch keinen notwendigen Wechsel nach 3 Jahren begründet.

..und ja, wenn man diesen Quatsch so liest könnte auch ein Troll am Werke sein. :messen:
0 x

Benutzeravatar
Ig3l
Forensupporter
Beiträge: 382
Registriert: 22. Dez 2017 11:56
x 91
x 67

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Ig3l » 6. Jun 2018 07:13

Wieso immer wieder dieses Reifenthema?! :mweinen:

Lustig bzw. erschreckend, wie viel Wissen manche dazu besitzen (oder meinen es zu besitzen).

Ja, Reifen sind verdammt wichtig, aber für den regulären Gebrauch auf der Straße reichen die Reifen aus dem Premium Segment masse und ich behaupte mal, dass 80% aller Fahrer im Straßenverkehr seltenst an die "Belastungsgrenze" (Grip) betreffend der Reifen fahren (was im Straßenverkehr auch gut und gerne recht fahrlässig ist, weil es eben keine abgesicherte Rennstrecke ist auf der man alleine unterwegs ist und wo der Belag regelmäßig geprüft wird und man eben immer mit unliebsamen Überraschungen rechnen muss - Motorradfahren wissen das meist aus eigenen Erfahrungen, da es mit zwei Reifen noch sinnvoller ist, Reserven zu haben :D).
Rennstrecke ist wieder was ganz anderes und wer dort auf die letzten zehntel spekuliert hat im Regelfall dann auch richtige Rennreifen.
Für alle, die mal die Renne ausprobieren wollen, reichen meines Erachtens auch wieder die Straßenreifen, die letzten Zehntel verlieren diese Fahrer doch eh schon an ganz anderen Stellen (verlassen der Ideallinie, verbremsen, verschalten etc.).

Und ja, es ist schön wenn zum Thema Reifen Meinungen und Erfahrungen ausgetauscht werden, aber sie sind meines Erachtens alle subjektiv (will damit niemandes Erfahrungen runtermachen und niemanden beleidigen!). Zumindest habe ich hier noch von keinem gelesen, dass er Testfahrer für Reifen ist und auf einen entsprechend fundierten Erfahrungsschatz zurückgreifen kann. Für die Straßenerfarungen gilt eben: es sind keine Testbedingungen die wissenschaftlichen Prüfverfahren entsprechen, dazu verändern sich zu häufig zu viele Variablen PUNKT :)

Für einen selbst ist es doch hauptsächlich wichtig, dass man sich in seinem Auto mit der entsprechenden Pelle wohl fühlt, tut man das nicht, kann man hier auf verschiedene andere Erfahrungen zurückgreifen und andere Reifen testen, deswegen finde ich diesen Fred hier auch echt super, auch wenn es noch eine Weile dauert, bis ich wieder Reifen tauschen muss. Aber es ist schön zu lesen, was es noch so alles gibt und was Erfahrungen andere machen.

Aktuell fahre ich selber ja vorne Dunlop Sport Maxx GT (Originalbereifung beim Nismo) vorne, und hinten Goodyear Eagle F1. Eigentlich gruselig, aber es geht und reicht auch für viele sportliche Kurven. Mein Popometer sagt, dass bei kalten Reifen das Verhältnis vom Unter- ins Übersteuern rutscht, aber sobald die Bridgestone warm sind, geht es wieder. Aber eben Straße, wo es aus eingangs erwähnten Gründen sinnvoll ist, immer Grip-Reserven zu haben.

Bezüglich des Reifenalters: wer die Kohle hat, sich alle 5.000 km oder wie auch immer neue Reifen zu holen: bitte. Und ansonsten gibt es ein Mindestprofil, was der Reifen haben muss, bis zu dem die Gripeigenschaften auch nachlassen mögen, aber das merkt man als Fahrer und kann sich entsprechend drauf einstellen :).

In diesem Sinne, weiterhin viel Spaß beim Fahren und ein wenig mehr Gelassenheit zum Thema Reifen :mtrinken:
2 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3383
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 4
x 156

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Ralfburk » 6. Jun 2018 09:29

:mapplaus: :mdaumen2:

Ralf
0 x

Benutzeravatar
williundgabi
Multi-Willi
Beiträge: 4208
Registriert: 1. Nov 2006 22:37
Wohnort: Gründau
x 111
x 73
Kontaktdaten:

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon williundgabi » 6. Jun 2018 22:25

Ig3l hat geschrieben:Aktuell fahre ich selber ja vorne Dunlop Sport Maxx GT (Originalbereifung beim Nismo) vorne, und hinten Goodyear Eagle F1. Eigentlich gruselig, aber es geht und reicht auch für viele sportliche Kurven. Mein Popometer sagt, dass bei kalten Reifen das Verhältnis vom Unter- ins Übersteuern rutscht, aber sobald die Bridgestone warm sind, geht es wieder. Aber eben Straße, wo es aus eingangs erwähnten Gründen sinnvoll ist, immer Grip-Reserven zu haben.


Wie geht das denn? Vorne Dunlop hinten Goodyear und Bridgestone warm?? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Willi
0 x

Benutzeravatar
Ig3l
Forensupporter
Beiträge: 382
Registriert: 22. Dez 2017 11:56
x 91
x 67

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Ig3l » 7. Jun 2018 07:10

Bin durcheinander gekommen :mstupid: , sorry, das zweite sollte auch Goodyear heißen :mweinen: danke für den Hinweis :mdaumen2:

Oder: meine Reifen ändern den Hersteller wenn sie warm sind :mpunk:
0 x

Benutzeravatar
williundgabi
Multi-Willi
Beiträge: 4208
Registriert: 1. Nov 2006 22:37
Wohnort: Gründau
x 111
x 73
Kontaktdaten:

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon williundgabi » 7. Jun 2018 22:40

Kein Problem, musste nur schmunzeln. :biggrin:

Gruß
Willi
0 x

Benutzeravatar
derdieter
Forensupporter
Beiträge: 90
Registriert: 3. Mär 2017 15:03
x 2
x 14

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon derdieter » 8. Jun 2018 10:01

Moin,

Also ich bekomme meinen nur zum Untersteuern, wenn ich in der Tiefgarage 90* abbiege.
:mweinen: Sonst eigentlich nie.

Gruß Didi
0 x

Benutzeravatar
Caligo
Z-Friend
Beiträge: 206
Registriert: 1. Apr 2016 18:35
x 7
x 15

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Caligo » 21. Jun 2018 18:31

Sers, hab mir jetzt Felgen in 10 und 11x20 bestellt.
Wollt 245/35 und 295/30 drauf ziehen , hab auch schon ne Freigabe von Hankook erhalten.
Abrollumfang sollt auch passen ?
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 15207
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 224
x 522
Kontaktdaten:

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Reisender40 » 21. Jun 2018 19:43

Hier geht es eigentlich um Reifen für die 19" Rays und nicht um OEM 20" Felgen. Hast du dich vertan :?:
0 x

Benutzeravatar
Caligo
Z-Friend
Beiträge: 206
Registriert: 1. Apr 2016 18:35
x 7
x 15

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Caligo » 22. Jun 2018 17:32

Sorry komplett versemmelt^^
Bin im falschen Thema gelandet.. :oops:
Net mein Tag.
0 x

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 15207
Registriert: 2. Feb 2008 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
x 224
x 522
Kontaktdaten:

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Reisender40 » 22. Jun 2018 17:33

Kein Problem :mtrinken:
0 x

Benutzeravatar
Ig3l
Forensupporter
Beiträge: 382
Registriert: 22. Dez 2017 11:56
x 91
x 67

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Ig3l » 22. Jun 2018 19:44

Versuch es mal hier: http://www.reifenrechner.at
1 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3383
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 4
x 156

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Ralfburk » 26. Jun 2018 22:01

Mal kurzer Bericht zu meinen Yokohamas.Ich war gestern auf der Rennstrecke Oschersleben und konnte die Yokos mal so richtig testen nach Bilster Berg.Bilster Berg hat reinen Straßenbelag im Gegensatz zu Rennstrecken. Der Grip ist der Wahnsinn. Der Reifen ist sehr gutmütig,das heißt der Grip reist nicht schlagartig ab.Er reagiert sehr gut auf Lenkung und Bremse. Ich habe dann einen Wärmevergleich gemacht mit Michelin Cup2 und meinen Yokos,meine Yokos waren so heiß dass man sich schon die Finger verbrennt im Gegensatz zu den Cup2 oder den PSS. Auch ist der Yokohama trotz hoher Kurvengeschwindigkeit sehr stabil. Also wer Semi-Slick möchte kauft Yokohama :mrgreen:


Ralf
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12996
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 103
x 547
Kontaktdaten:

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Georg » 26. Jun 2018 22:33

Dann kommen die wohl auf die richtige Temperatur und haften deshalb so gut.
Interessant wären die Temperaturen der Reifen gewesen.
0 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3383
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 4
x 156

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitragvon Ralfburk » 26. Jun 2018 22:44

Ja Georg ich hatte leider mein Messgerät nicht dabei. Übrigens noch was,der Luftdruck bleibt sehr stabil wenn man nach 4 - 5 Runden Luftdruck auf den Druck ablässt wie er im kalten war.Ach ja selbst bei Kurven über 240 liegt mein Z jetzt noch ruhiger weil die Yokohamas kaum arbeiten in der Flanke.Jetzt muss ich ihn nur noch bei Regen testen.Bis dahin müsst ihr warten :lol: :mtrinken:

Ralf
0 x


Social Media

       

Zurück zu „370Z Reifen & Felgen“