370Z Wie zufrieden seit ihr mit eurem Navi im Z

Ob Funktionsbeschreibungen des Navigationssystems oder Bose Soundsystems,
oder die richtigen Einstellungen der Komponenten bis hin zum Einbau einer Rückfahrkamera, findest du hier.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Benutzeravatar
bertl64
Neuling im Forum
Beiträge: 7
Registriert: 20. Sep 2015 10:12
Wohnort: Bad Tölz

370Z Wie zufrieden seit ihr mit eurem Navi im Z

Beitragvon bertl64 » 4. Nov 2015 18:22

Servus,
da ich ja mit dem Gedanken spiele, mir im Nächsten Jahr auch einen Z zuzulegen, wollte ich alle Z-Fahrer mit fest installierten Navi fragen, wie zufrieden seit ihr mit diesem. Habe leider im Forum nichts darüber gefunden.
0 x

Benutzeravatar
Syzygy
Forensupporter
Beiträge: 2087
Registriert: 27. Jun 2013 19:14
Wohnort: NRW
x 64
x 148
Kontaktdaten:

Re: Wie zufrieden seit ihr mit eurem Navi im Z

Beitragvon Syzygy » 4. Nov 2015 18:51

Ich habe keine größeren Beanstandungen.

Zwei Punkte sind mir während des Betriebs aufgefallen:

1. Entweder ist die verbaute CPU im Gerät nicht sonderlich leistungsstark, oder die Übertragungsrate der aktuellen Verkehrsinformationen ist etwas niedrig. Nach der Eingabe eines Zielortes vergehen teils 5-6 Sekunden, in denen er noch rechnet oder Daten nachlädt, bevor ich überhaupt auf "Start" klicken kann. Wenns dann jedoch läuft, läufts gut.

2. Die Updates für das Navi sind im Preis nicht mit drin. Sprich wenn man das System und die Straßenkarten aktuell halten möchte, werden alle 2 Jahre Kosten fällig. Und ziemlich aufwändig ist der Vorgang nach Berichten einiger User wohl auch (teils mehrere Stunden). Bei dem TomTom welches ich vorher hatte, gabs 'nen Lifetime-UpdateService dazu und der simple Anschluss an irgend einen PC mit Internet reichte um sowohl System als auch Karten in wenigen Minuten zu updaten.

Grundsätzlich taugts aber um verlässlich von A nach B zu kommen, hat mich noch nie in die Irre geführt.

Müsste ich die Entscheidung nochmal treffen ob ich es mit drin haben wollen würde, würde ich wohl vorher mal bei Tino (CTD) so eine Clarion-Nachrüstlösung begutachten ob die nicht vielleicht besser läuft und mit Einbau nicht vielleicht sogar preiswerter ist als das Werksnavi von Nissan. Ob das BOSE-Surroundsystem mit Festplatte und die Rückfahrkamera dann auch automatisch nicht mehr möglich sind, weiss ich im Moment nicht. Auch das wäre alles in besserer Qualität nachrüstbar.
0 x

Uwe Z.
Sonntagsfahrer
Beiträge: 81
Registriert: 8. Okt 2016 12:45
x 17
x 1

Re: 370Z Wie zufrieden seit ihr mit eurem Navi im Z

Beitragvon Uwe Z. » 4. Nov 2016 13:37

Der Beitrag ist zwar aus 2015, aber er will ja 2016 ein Auto kaufen....

Also wir sind vor kurzen von Ingolstadt nach Ruchheim bei Manheim gefahren und später von Ruchheim zum Hockenheimring (ADAC GT Masters Finale) und dann wieder nach Ingolstadt. Wir haben uns nicht verfahren und sind gut angekommen. Ich nutze sonst das Tom Tom und bin eher das gewohnt. Ist bei uns im Roadster eingebaut und im Scania nutze ich auch das Tom Tom. Im Z kann ich das Navi per Sprache Steuern bzw Ziele eingeben usw. Also ich finde es nicht schlecht und bin zufrieden damit.
0 x

Benutzeravatar
kanral
-gewerblich-
Beiträge: 143
Registriert: 16. Jun 2014 08:49
Wohnort: Stuhr
x 2
x 8

Re: 370Z Wie zufrieden seit ihr mit eurem Navi im Z

Beitragvon kanral » 4. Nov 2016 15:08

Mich hat es bei Vollsperrung auf der A1 zuverlässig über die Ausweichrouten wieder auf die Autobahn zurück geführt und mich ein weiteres Mal eindringlich aufgefordert die Autobahn zu verlassen als ein Geisterfahrer meine Fahrspur mit benutzte.

Spracheingabe ist soweit o.K. , Berechnungen der Ankunftszeit mal mehr mal weniger genau ( als Orientierung aber o.k. ) ,
Schnelligkeit ist wie bereits geschrieben wurde nicht so toll.
1 x

Benutzeravatar
ITR1807
Z-Driver
Beiträge: 492
Registriert: 26. Apr 2013 11:56
Wohnort: Hockenheim
x 7
x 60
Kontaktdaten:

Re: 370Z Wie zufrieden seit ihr mit eurem Navi im Z

Beitragvon ITR1807 » 4. Nov 2016 15:16

Uwe Z. hat geschrieben:... nach Ruchheim bei Manheim gefahren...


Lass das mal einen Vorderpfälzer lesen :mrgreen:

Das Navi inkl. seiner Zusatzfunktionen würde ich nicht vermissen wollen, allerdings ist es was das Design und den Funktionsumfang angeht in die Jahre gekommen.
Eine nachträgliche Lösung sieht meistens auch wie eine nachträgliche Lösung aus, das wäre für mich persönlich keine Option.
0 x

Benutzeravatar
kgdiddl
Forensupporter
Beiträge: 97
Registriert: 19. Aug 2016 18:39
x 13

Re: 370Z Wie zufrieden seit ihr mit eurem Navi im Z

Beitragvon kgdiddl » 4. Nov 2016 18:06

Bin jetzt etwas über 7.000 km mit dem 370Z (EZ 08.16) gefahren. Das Routen und die Führung ist
absolut ok. Gleiches gilt auch für die Menü-Führung und Kartendarstellungen. Diese Meinung bezieht
sich auf den Vergleich zu dem Comand in meinem Erstfahrzeug E250 CDI (EZ 01.13). Zum Thema
Kartendarstellungen, ich bevorzuge generell 2D und Nordausrichtung, analog zu der Optik einer
Straßenkarten (vielleicht kennt ja hier im Forum jemand noch die 1:200.000 von Mair/Shell oder
Michelin ) :mzwinker:

Was mir fehlt ist die Eingabe von POI's per Datei über eine Schnittstelle (USB oder SD-Karte).
0 x

Benutzeravatar
Ralle444
Z-Friend
Beiträge: 123
Registriert: 17. Mai 2016 06:40
Wohnort: Rheinfelden
x 35
x 9

Re: 370Z Wie zufrieden seit ihr mit eurem Navi im Z

Beitragvon Ralle444 » 4. Nov 2016 19:28

Den Kommentaren zu "ist etwas langsam bei der Berechnung" kann ich mich anschliessen .... am Anfang dachte ich das Ding ist kaputt..... Aber egal - funktioniert nach kurzer Wartezeit.

Was mir aber auf den jetzt knapp 14.000 km (fast immer mit Navi weil reines Spaßauto - also nicht die tägliche Route zur Arbeit und zurück):
Die Genauigkeit der Anzeige lässt manchmal etwas zu wünschen übrig. Abbiegung in 200m ... 100m -> ups - vorbei (der Positionspunkt ist nicht immer genau dort wo das Auto gerade ist). Fällt auf der Autobahn nicht auf - beim Navigieren durch Monaco war das aber schon extrem lästig.

Das kenne ich von anderen NaviSystemen (Vergleich 2012-er BMW) deutlich genauer. Nutze deshalb mittlerweile gerade in solchen Situationen wie in Monaco parallel eine NaviApp auf dem iPhone.

Fazit: Würde aber trotzdem wieder eine Lady mit Navi nehmen !

Grüsse
Ralf
0 x


Social Media

       

Zurück zu „370Z Navigation / Audio / Stereo / Telefon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast