BMW M2

Moderatoren: MischiMischi, Moderatoren

Benutzeravatar
Andi-350Z
Forensupporter
Beiträge: 997
Registriert: 17. Sep 2008 17:35
x 6
x 20
Kontaktdaten:

Re: BMW M2

Beitragvon Andi-350Z » 4. Sep 2017 22:28

Hi Vadim,

Ja genau, ich meine schon bei beiden Autos ESP off, quasi im Angriffsmodus.
Großen Anteil hat vermutlich auch die Hinterachssperre, die im M2 viel besser funktioniert als im 370er. Die reagiert viel schneller, feinfühliger und regelt den kompletten Antriebsstrang daher viel effektiver.
Ich hab bei mir die Getriebesoftware vom M4 GTS drauf, damit haut dir das DKG die Gänge in Echtzeit hoch und runter, wodurch das Auto schon echt schnell und vor Allem einfach schnell zu bewegen ist.

Ich hoffe, man versteht wenigstens einigermaßen, was ich meine... :-)
0 x

Benutzeravatar
Andi-350Z
Forensupporter
Beiträge: 997
Registriert: 17. Sep 2008 17:35
x 6
x 20
Kontaktdaten:

Re: BMW M2

Beitragvon Andi-350Z » 4. Sep 2017 22:31

Und Syzygy, mit dem Käufer des 370er hab ich tatsächlich immer noch regelmäßig Kontakt, und wir treffen uns auch ab und an, da er nur 40km von mir weg wohnt.

Und natürlich hab ich schon anklingen lassen, dass ich den Wagen gern wiederhaben möchte, wenn er ihn noch 2 Jahre fährt.
Bis dahin muss ich leider noch etwas sparen... ;-)
0 x

Benutzeravatar
350Ziger
Forensupporter
Beiträge: 2818
Registriert: 22. Jul 2008 21:43
x 18
x 54

Re: BMW M2

Beitragvon 350Ziger » 5. Sep 2017 07:26

Genau das meinte ich. Danke, alles bestens nachvollziehbar.

Wenn man ein paar andere potente Sportwagen gefahren ist merkt man sehr deutlich, dass beim Z vieles nicht das Gelbe vom Ei ist. Allerdings ist es wie du schon sagtest: genau dieser rohe Mix macht den Z (egal ob 350 oder 370) aus und bringt auf sehr ehrliche Weise so viel Spaß und Freude.
0 x

Benutzeravatar
Philanthrop
EXCELlenter Z-Driver
Beiträge: 1197
Registriert: 11. Sep 2014 13:21
Wohnort: Essen
x 353
x 80

Re: BMW M2

Beitragvon Philanthrop » 5. Sep 2017 09:45

Hi Andi,

kann mich dem Tenor nur anschließen und dir für deinen authentischen Beitrag danken :mtrinken: So sportlich der schöne M2 auch getrimmt ist, ist er immer noch kein wirklicher Sportwagen. Das Feeling in einem Z, wenn man einsteigt, Platz nimmt, Motor startet und in den Händen sowie Beinen das Gefühl hat richtig zuzupacken bzw. reinzutreten ist schon ein anderes. Aber ein flotterer Weggefährte ist der M2 alle mal :mgruenerdaumen:

Halt uns bitte mal auf dem laufenden, wenn sich was bei dir abzeichnet. Wünsche dir weiterhin viel Spaß und allzeit eine gute Fahrt im M2.

Gruß
Gökhan
0 x

Albert
Z-Friend
Beiträge: 151
Registriert: 18. Jun 2007 14:05
Wohnort: München
x 5
x 31

Re: BMW M2

Beitragvon Albert » 17. Nov 2017 17:00

Gratulation zu deinem schönen Auto und danke für dein offenes Statement. Ich hatte leider noch nicht die Chance eine zu fahren, daher fand ich deine Zeilen sehr interessant. Ich bin auch immer auf der Ausschau nach was ähnlichem wie der 350Z und der M2 ist ein schön gezeichnetes, in sich stimmiges Coupe zu einem noch erträglichen Preis. Alle Porsche´s AMG´s oder Corvettes spielen in einer anderen Preisliga.
Aber als ich meinen 350er mal direkt neben einen M2 geparkt habe, stellte ich fest, das der M2 gegen den Z eher das Format eines SUV´s hat. Sprich 10cm höher und 15 cm länger. Also doch ein Porsche GT4, aber da ist man von der Technik = Motor vollkommen befreit, den kann man sich maximal von der Bühne aus anschauen :-?
0 x

Benutzeravatar
Syzygy
Forensupporter
Beiträge: 2087
Registriert: 27. Jun 2013 19:14
Wohnort: NRW
x 64
x 148
Kontaktdaten:

Re: BMW M2

Beitragvon Syzygy » 17. Nov 2017 17:32

Albert hat geschrieben:Ich bin auch immer auf der Ausschau nach was ähnlichem wie der 350Z und der M2 ist ein schön gezeichnetes, in sich stimmiges Coupe zu einem noch erträglichen Preis. Alle Porsche´s AMG´s oder Corvettes spielen in einer anderen Preisliga.
Aber als ich meinen 350er mal direkt neben einen M2 geparkt habe, stellte ich fest, das der M2 gegen den Z eher das Format eines SUV´s hat. Sprich 10cm höher und 15 cm länger. Also doch ein Porsche GT4, aber da ist man von der Technik = Motor vollkommen befreit, den kann man sich maximal von der Bühne aus anschauen :-?

Ist auch bei mir der Grund, warum ich den neuen Ms, AMGs, Audi RS etc. nix abgewinnen kann. Es sind wunderbar "perfekte" Fahrzeuge, aber irgendwie steril... Könnte ich mich mit dem heutigen Wissen nochmal entscheiden, würde ich mir 'nen Lotus kaufen denke ich. Elise 220 oder 250, völlig puristisch, ganz nah an der Straße und eine wunderbare Fahrperformance. Der Trend zu immer dickeren Motoren um das gestiegene Eigengewicht noch bewegen zu können und immer mehr Technik und Elektronik um es um die Ecken zu wuchten (und auf der Straße zu halten ^^) gefällt mir überhaupt nicht.

Dass einen die "dicken" Karren auf der Autobahn über 200 dann abhängen, sei's drum. Allerdings bin ich mit 1,76m und unter 80kg nun auch gut geeignet um mich in so ein kleines Gefährt zu schmiegen. Leute mit 1,90+ haben da sicher keinen Spaß drin. :P
0 x

Albert
Z-Friend
Beiträge: 151
Registriert: 18. Jun 2007 14:05
Wohnort: München
x 5
x 31

Re: BMW M2

Beitragvon Albert » 17. Nov 2017 19:04

Das ist in meinen Augen auch das Dilemma: entweder was wirklich puristisches wie ein KTM XBow (wenn die einen mit Dach rausbringen würden...)und "englische" Puristenfahrzeuge oder gleich die Dicke Keule mit 500PS und 1700 kg +
Dazwischen ist noch der Z, der etwas schwach motorisierte GT86, der Cayman und eben der M2/M4. Und Hunderte frontgetriebene Hatchback´s mit 2L Turbo´s.... aber eben keine heckgetriebenen Coupe´s.

Was genial wäre, ist ein Elektroantrieb für unseren Z. Das könnte Spaß machen :grin:
0 x

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 1545
Registriert: 6. Jul 2014 20:48
Wohnort: Lohmar
x 11
x 47
Kontaktdaten:

Re: BMW M2

Beitragvon Cloud » 18. Nov 2017 16:20

Front elektromotor und Heck der normale motor wäre klasse :mgruenerdaumen:
0 x

Benutzeravatar
Segeberger
Sonntagsfahrer
Beiträge: 37
Registriert: 20. Feb 2015 14:07
Wohnort: Heidmoor
x 6
x 4

Re: BMW M2

Beitragvon Segeberger » 18. Nov 2017 18:56

Dazwischen ist noch der Z, der etwas schwach motorisierte GT86, der Cayman und eben der M2/M4. Und Hunderte frontgetriebene Hatchback´s mit 2L Turbo´s.... aber eben keine heckgetriebenen Coupe´s.


Schon mal den Alfa 4C in Betracht gezogen? Den würde ich gerne mal testen. :biggrin:
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12059
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 60
x 386
Kontaktdaten:

Re: BMW M2

Beitragvon Georg » 18. Nov 2017 19:20

Mit 1000 Kg Leergewicht bestimmt nicht schlecht, aber 1742ccm, 240 PS Biturbo
und dann noch ein Alfa ist das nicht mein Ding.
0 x

Forza700
Neuling im Forum
Beiträge: 16
Registriert: 24. Jun 2015 21:23
x 7
x 1

Re: BMW M2

Beitragvon Forza700 » 19. Nov 2017 16:24

Gratulation zum M2 und danke für deine offene und ehrliche Auskunft!

Wie ist eigentlich das Lankgefühl mit der elektrischen Servounterstützung? Bin ein halbes jahr einen 3er GT gefahren und dort fand ich die lenkung nur furchtbar...

Ein ehemaliger studienkollege hat sich letzte woche auch einen M2 bestellt (leider auch mit DKG), im Frühjahr machen wir dann mal ne gemeinsame ausfahrt. Bin schon gespannt wie der M2 sich anfühlt.

Grüße

Peter
0 x

Benutzeravatar
Redeemer
Z-Freak
Beiträge: 1065
Registriert: 14. Mär 2007 16:11
Wohnort: Saarwellingen
x 1
x 2

Re: BMW M2

Beitragvon Redeemer » Gestern 15:11

Albert hat geschrieben:Das ist in meinen Augen auch das Dilemma: entweder was wirklich puristisches wie ein KTM XBow (wenn die einen mit Dach rausbringen würden...)und "englische" Puristenfahrzeuge oder gleich die Dicke Keule mit 500PS und 1700 kg +
Dazwischen ist noch der Z, der etwas schwach motorisierte GT86, der Cayman und eben der M2/M4. Und Hunderte frontgetriebene Hatchback´s mit 2L Turbo´s.... aber eben keine heckgetriebenen Coupe´s.

Was genial wäre, ist ein Elektroantrieb für unseren Z. Das könnte Spaß machen :grin:



Der ///M2 ist richtig cool. Gefällt mir sehr gut.
Ich hatte auch überlegt was ich mir noch cooles für die Rennstrecke holen könnte, bei denen die Kosten für Ersatzteile & Tuningteile einigermaßen erträglich sind.
Die üblichen Verdächtigen waren natürlich dabei: M2, e46 M3, e92 M3, Cayman S, 370Z, GT86, BRZ, ...

Dann aber wieder die Überlegungen: M2 eigentlich zu neu und zu Schade, Cayman irgendwie hässlich, GT86 nicht genug Leistung, ... bla bla bla
Man ist immer hin und her gerissen :-D
0 x

Kaichen
Neuling im Forum
Beiträge: 7
Registriert: 4. Nov 2017 10:50
x 2
x 5

Re: BMW M2

Beitragvon Kaichen » Gestern 15:43

Georg hat geschrieben:Mit 1000 Kg Leergewicht bestimmt nicht schlecht, aber 1742ccm, 240 PS Biturbo
und dann noch ein Alfa ist das nicht mein Ding.


Mein Ding wäre das auf jeden Fall,der 4C fährt einen dermaßenen Kreis um jeden 370( man muß es leider so sagen) und das mit piseligen 240 PS aus 1750 ccm und nein, das ist dabei nicht einmal ein Biturbo,eine spur konsequenter ist lediglich eine Elise.
Als Dritt Auto war mir der 4C nur Schlichtweg zu teuer,als offene Version sowieso, sonst hätte ich jetzt einen.
0 x

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 2784
Registriert: 8. Sep 2010 15:26
Wohnort: Kassel
x 4
x 80

Re: BMW M2

Beitragvon Ralfburk » Gestern 16:06

Na ja so schnell ist der 4C nun auch nicht,ab circa 120 kommt er nicht mehr hinterher mit meinen 370. Ich hatte mehr erwartet als ich mich auf der Rennstrecke mich mit ihn angelegt habe. Das war in Spa gewesen.

Ralf
0 x

Kaichen
Neuling im Forum
Beiträge: 7
Registriert: 4. Nov 2017 10:50
x 2
x 5

Re: BMW M2

Beitragvon Kaichen » Gestern 16:46

Ich möchte das auch noch einmal korrigieren,der Vergleich bezieht sich auf absolute Serien Modelle ! :-)
Ich durfte einen testen ein WE lang und auf unseren engen kurvigen Landstrassen im Weserbergland macht der kleine Racer richtig Bock.
Wenn es oft weit über 200km/h geht wird es müder das stimmt.Dann muss er erst zu www.Pogea.de :mrgreen:
0 x


Social Media

       

Zurück zu „BMW“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast