Nürburgring in russischer Hand

Hier ist jedes Thema erlaubt, was nicht mit dem 350Z oder dem 370Z zu tun hat.
Schau einfach hinein und mache dir dein eigenes Bild.

Moderatoren: Schrömi, Moderatoren

Benutzeravatar
Schrömi
/Mod-Rasenmähermann\
Beiträge: 6837
Registriert: 15. Jun 2009 21:54
Wohnort: Ochtendung
x 174
x 223
Kontaktdaten:

Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Schrömi » 31. Okt 2014 23:06

0 x

Benutzeravatar
Syzygy
Forensupporter
Beiträge: 2281
Registriert: 27. Jun 2013 19:14
Wohnort: NRW
x 73
x 199
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Syzygy » 1. Nov 2014 00:20

Hauptsache merkt die NATO das nicht. -_-
0 x

Benutzeravatar
Cohi
Fast & Furious
Beiträge: 10585
Registriert: 28. Jul 2008 17:55
Wohnort: OF-Land
x 20
x 75
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Cohi » 1. Nov 2014 01:26

naja, nachdem die deutschen sich als zu unfähig erwiesen haben.... kann nur besser werden?
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12942
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 99
x 541
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Georg » 1. Nov 2014 10:14

Das die Politiker die Sache seinerzeit gründlich versaut haben und mit Capricorn
auch ins Klo gegriffen wurde steht außer Frage, aber ob es so sinnvoll war einem
russischen Oligarchen, der auch noch mit Abramovitsch zusammen arbeitet, den
Ring zu verkaufen halte ich für total daneben.
Meiner Meinung nach hat er jetzt ein weiteres Teil in seinem Spielzimmer wo er mit
angeben kann, aber absolut keinen Plan was er damit soll. Diese Spielzeuge verschwinden
in den meisten Fällen nach kurzer Zeit sang und klanglos in der Ecke.
Daher bezweifel ich sehr stark, dass es nur besser werden kann.
0 x

Benutzeravatar
Zummoringer
Z-Freak
Beiträge: 878
Registriert: 23. Feb 2009 13:37
Wohnort: Solingen (NRW)
x 43
x 23
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Zummoringer » 1. Nov 2014 15:27

Georg hat geschrieben:Daher bezweifel ich sehr stark, dass es nur besser werden kann.

+1! :-(
0 x

Benutzeravatar
Niko...
Z-Friend
Beiträge: 159
Registriert: 4. Jun 2014 19:56
x 7
x 6
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Niko... » 1. Nov 2014 19:14

Zummoringer hat geschrieben:
Georg hat geschrieben:Daher bezweifel ich sehr stark, dass es nur besser werden kann.

+1! :-(



Ich finds super das der Ring jetzt in russischer Hand ist, jetzt können Wir endlich alles vergessen was bisher geschehen ist und auf nem neuen Sündenbock rumhacken :mdaumen1:
Endlich neue Schlagzeilen, ich freu mich schon.
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12942
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 99
x 541
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Georg » 1. Nov 2014 19:34

Gerade von einem Freund gehört, der in der Youngtimer Rennserie fährt,
dass für nächstes Jahr nichts fest steht.
Bisher war es so, dass nach dem letzten Rennen für das kommende Jahr
schon fast alles klar war.
Fängt schon gut an. Warten wir mal ab wie lange es dauert bis die Farbgebung
der Gebäude sich vorwiegend in Blau und Rot ändert.
0 x

Benutzeravatar
Niko...
Z-Friend
Beiträge: 159
Registriert: 4. Jun 2014 19:56
x 7
x 6
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Niko... » 1. Nov 2014 21:27

Sry Georg, ich finds voll daneben was du da von dir gibst!
Falls die farbgebung der Gebäude sich ändert , dann ist bestimmt kein Russe dran schuld.
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12942
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 99
x 541
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Georg » 1. Nov 2014 21:30

Da wäre ich jetzt ohne deine Hilfe nie drauf gekommen. :mdaumen1:
Mein Gott, das war als Scherz gedacht.

Nächstes mal schreibe ich es extra für dich dahinter. :roll:
Zuletzt geändert von Georg am 1. Nov 2014 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
Niko...
Z-Friend
Beiträge: 159
Registriert: 4. Jun 2014 19:56
x 7
x 6
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Niko... » 1. Nov 2014 21:40

Wär net schlecht, immerhin haben Wir Ausländer es schon schwer genug mit eurer Rechtschreibung :mtrinken:
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12942
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 99
x 541
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Georg » 1. Nov 2014 21:52

Kann ja nicht ahnen, dass du dich bei solch einer scherzhaften
Aussage persönlich angegriffen fühlst. :msorry:

Trotz allem hört man auf breiter Front, dass die Sache mit dem
Russen in die Hose geht.
0 x

Benutzeravatar
Syzygy
Forensupporter
Beiträge: 2281
Registriert: 27. Jun 2013 19:14
Wohnort: NRW
x 73
x 199
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Syzygy » 1. Nov 2014 22:29

So wie unsere Medienlandschaft aktuell wirklich keinen Schwachsinn auslässt um "den Russen" in ein schlechtes Licht zu rücken, kein Wunder wenn die Stimmung im Lande sich langsam aber sicher bei allem einfärbt was mit Russen zu tun hat. Ist ja auch Sinn der Sache. Da kann ichs den russischstämmigen Menschen hier nicht verdenken, wenn sie es irgendwann einfach nicht mehr hören können.

Hab ein paar Arbeitskollegen denen geht das seit Monaten andauernde Russengebashe in TV, Zeitungen und Internet nur noch auf den Sack. Jedes Blubbern ist ein russisches U-Boot, jedes Flugzeug ein Bomber den die NATO gerade so abdrängen kann und jeder Lastwagen mit Wolldecken ein getarnter Waffentransport.

In diesem Sinne, soll man doch froh sein, dass man einen Investor gefunden hat, viel schlimmer als die bisherigen Pappnasen kann er es ja nun wirklich nicht machen. Und falls es nicht wird, wird es halt innem Jahr wieder verkauft und der nächste Investor gesucht. Vielleicht ein arabischer, die Scheichs stehen doch auf Autorennen. Wird dann da das selbe Geblubber losgehen, alles Terroristen und so, vielleicht wird dann aufm Ring eine Moschee gebaut, Stammtisch @ it's Best.
0 x

Benutzeravatar
Schrömi
/Mod-Rasenmähermann\
Beiträge: 6837
Registriert: 15. Jun 2009 21:54
Wohnort: Ochtendung
x 174
x 223
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Schrömi » 1. Nov 2014 22:31

Syzygy hat geschrieben:In diesem Sinne, soll man doch froh sein, dass man einen Investor gefunden hat, viel schlimmer als die bisherigen Pappnasen kann er es ja nun wirklich nicht machen.

Wenn du dich da mal nicht vertust :roll: .
Warten wir´s ab.


Gruß Helmut
0 x

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 12942
Registriert: 1. Nov 2006 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
x 99
x 541
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Georg » 2. Nov 2014 01:05

Schrömi hat geschrieben:
Syzygy hat geschrieben:In diesem Sinne, soll man doch froh sein, dass man einen Investor gefunden hat, viel schlimmer als die bisherigen Pappnasen kann er es ja nun wirklich nicht machen.

Wenn du dich da mal nicht vertust :roll: .
Warten wir´s ab.


Gruß Helmut


Sehe ich genau so Helmut.

Lapidar zu sagen, "Hauptsache man hat einen gefunden" sagt mir nur, dass man keine
Ahnung vom Ring und der Region hat. (nicht persönlich gemeint, gibt noch mehr die das
mal eben so behaupten)
0 x

Benutzeravatar
Zummoringer
Z-Freak
Beiträge: 878
Registriert: 23. Feb 2009 13:37
Wohnort: Solingen (NRW)
x 43
x 23
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring in russischer Hand

Beitragvon Zummoringer » 2. Nov 2014 02:06

Syzygy hat geschrieben:So wie unsere Medienlandschaft aktuell wirklich keinen Schwachsinn auslässt um "den Russen" in ein schlechtes Licht zu rücken

Genau, die bösen Medien. Dabei müssten die doch wissen, dass russische Oligarchen sich unter Zurückstellung jeglicher finanzieller Eigeninteressen seit jeher für das Wohl der strukturschwachen Eifel einsetzen. :wink:

Ironie beiseite, der Mann darf uns ja gerne positiv überraschen, aber bei der Driete, den die dortige Bevölkerung in den letzten Jahren erlebt hat, kann ich eine tendenziell skeptische Einstellung sehr gut nachvollziehen.

Grüße,

Marco.
0 x


Social Media

       

Zurück zu „Off Topic“