370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Alles rund um das Thema Reifenwahl, Felgen, Styling, Felgenreparaturen und dem richtigen Reifendruck findest du hier.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Black Danger
Neuling im Forum
Beiträge: 21
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 18:24
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitrag von Black Danger » So 9. Jun 2019, 20:59

Ralfburk hat geschrieben:Die Pilot Sport S4 sind doch weicher in der Gummimischung ? Und die 4XL härter vorn ? Wenn ich richtig informiert bin.Da könntest du Untersteuern bekommen wenn die Reifen S4 warm sind sofern es stimmt mit den unterschiedlichen Gummimischungen. Der S4 soll der Nachfolger vom Pilot Super Sport sein und weicher sein.

Ralf
Hi Ralf! Das wird die nächste Zeit zeigen;wie schon erwähnt,sind das meine Erfahrungen mit dieser Kombi,bis jetzt;gute Wärme auf die Reifen dürfte
bei der Fahrt heute schon erfolgt sein;sollte sich bald was negatives einstellen,werde ich das natürlich auch schreiben. :wink:

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3699
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitrag von Ralfburk » Mo 10. Jun 2019, 11:14

Prima aber denkt daran wenn du zügig durch Kurven fährst ,dass eventuell untersteuert bei mittleren schnellen Kurven und langsamen.

Ralf

Benutzeravatar
Schrömi
/Mod-Rasenmähermann\
Beiträge: 6962
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 21:54
Wohnort: Ochtendung
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitrag von Schrömi » Mo 10. Jun 2019, 16:13

Ralfburk hat geschrieben:Prima aber denkt daran wenn du zügig durch Kurven fährst ,dass eventuell untersteuert bei mittleren schnellen Kurven und langsamen.
Also quasi immer ? :lol:



Gruß Helmut

Benutzeravatar
Black Danger
Neuling im Forum
Beiträge: 21
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 18:24
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitrag von Black Danger » Mo 10. Jun 2019, 16:19

Schrömi hat geschrieben:
Ralfburk hat geschrieben:Prima aber denkt daran wenn du zügig durch Kurven fährst ,dass eventuell untersteuert bei mittleren schnellen Kurven und langsamen.
Also quasi immer ? :lol:



Gruß Helmut
:shock: :arrow: :lol:

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 15950
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitrag von Reisender40 » Mo 10. Jun 2019, 17:06

Helmut du Fuchs, da hast du aber gaaaaanz genau gelesen :mdaumen2: :mtrinken:

Birgit47
Z-Cruiser
Beiträge: 373
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:26
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitrag von Birgit47 » Do 20. Jun 2019, 12:34

Ich frage jetzt einfach mal hier und es geht um die 1,6 mm die wir haben sollten. Meine Vorderreifen sind jetzt in der Mitte bei den drei Rillen noch auf 4 bis 5 mm und außen bei 2 mm und je weiter man nach außen geht von der kurzen Rille halt nur noch 1 mm. Die Rille selber außen ist ja nur 3 cm lang. Und ich habe mal gehört das der Reifen bei den Marken noch mindestens die 1,6 mm haben muss und das bei drei Stellen wenn man den Reifen der Breite nach durch misst.

Sind die Bridgestone Reifen die ab Werk drauf sind beim 370 Z nismo. Im August muss zum Tüv und deshalb die Frage. Neue liegen schon im Keller aber ich will die alten halt nicht mit 4 oder 5 mm weg werfen. :-( Vor allem haben die noch guten Grip :mrgreen:

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 13626
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitrag von Georg » Do 20. Jun 2019, 13:31

Du wirfst keine Reifen weg mit 4-5 mm, sondern Reifen die
sowieso mit falschem Luftdruck gefahren wurden, dadurch
garantiert keinen optimalen Grip haben und stellenweise
unter dem Min. liegen. Also Müll.

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3699
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitrag von Ralfburk » Do 20. Jun 2019, 14:52

Wenn Reifen einseitig abgefahren sind,neue kaufen.Ist doch deine eigene Sicherheit.Wenn meine Reifen unter 3,5 mm sind kommen neue drauf.

Ralf

Benutzeravatar
Black Danger
Neuling im Forum
Beiträge: 21
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 18:24
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitrag von Black Danger » Do 20. Jun 2019, 18:06

Georg hat geschrieben:Du wirfst keine Reifen weg mit 4-5 mm, sondern Reifen die
sowieso mit falschem Luftdruck gefahren wurden, dadurch
garantiert keinen optimalen Grip haben und stellenweise
unter dem Min. liegen. Also Müll.
Besser konnt man´s nicht ausdrücken :mdaumen2:

Birgit47
Z-Cruiser
Beiträge: 373
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:26
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitrag von Birgit47 » Do 20. Jun 2019, 22:55

In Absatz 2 § 36 StVZO heißt es:
„Luftreifen an Kraftfahrzeugen und Anhängern müssen am ganzen Umfang und auf der ganzen Breite der Lauffläche mit Profilrillen oder Einschnitten versehen sein. Das Hauptprofil muss am ganzen Umfang eine Profiltiefe von mindestens 1,6 mm aufweisen; als Hauptprofil gelten dabei die breiten Profilrillen im mittleren Bereich der Lauffläche, der etwa 3/4 der Laufflächenbreite einnimmt. Jedoch genügt bei Fahrrädern mit Hilfsmotor, Kleinkrafträdern und Leichtkrafträdern eine Profiltiefe von mindestens 1 mm.“


Die Hauptrillen sind bei mir noch bei 4 bis 5 mm. Also alles gut. Das mit dem Luftdruck werde ich mir ansehen. Der Vorgeschriebene ist dann wohl nicht der richtige, wenn der Reifen auf 3/4 der Fläche noch gut ist und außen jeweils schlechter ist.

Danke für die Antworten

Benutzeravatar
Zony
Sonntagsfahrer
Beiträge: 30
Registriert: Di 26. Feb 2019, 07:05
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 370Z welche Sommerreifen ( Reifenmarke ) auf 19 Zoll Rays

Beitrag von Zony » Mi 26. Jun 2019, 07:55

Genau das, dass die Herstellerangaben oft nicht passen, hab ich auch schon bei vielen Fahrzeugen festgestellt... (bin mal Yokohama Parada 205/40R17 mit 3 Bar gefahren, von beiden Herstellern Ford und Yokohama waren 2,4 angegeben, die haben sich komplett eben abgefahren und hatten super Gripp, bei 2,4 Bar waren sie total schwammig)

Hab mir letzte Woche die Pirelli P Zero bestellt, konnte mich ja nicht zwischen den Bridgestone S007 und den Pirelli entscheiden... Nun können die Bridgestone leider nicht geliefert werden und somit sinds die Pirelli geworden.

Sobald se drauf sind und bischen eingefahren, werde ich berichten ;)

Beste Grüße

Stefan

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „370Z Reifen & Felgen“